Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2005
Der Autor versteht sein Fachgebiet! Ich musste mich neu in verschiedene Themen rund um J2EE einarbeiten (XML, XSLT, Servlets, JSP, Struts) - und mit dem, was Thomas Stark da geschrieben hat, klappte das absolut fantastisch. Die Erklärungen waren ausreichend, die Codes haben funktioniert und ich bin fit für die Arbeit mit J2EE. Daumen hoch!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2005
Ich arbeite seit 2 Jahren mit JSPs und Servlets und wollte wissen, was J2EE sonst noch bietet. Dieses Buch hat mir dabei viele neue Anregungen gegeben, wie man Dinge einfacher und effizienter lösen kann.
Natürlich kann es dabei nicht den gleichen Stoff vermitteln wie ein Fachbuch das sich speziell einem der behandelten Themen widmet, aber es bietet einen guten Überblick über die Technologien. Ich irre jetzt nicht mehr zwischen den Schlagworten und Abkürzungen umher, sondern weiß, welches Buch als nächstes auf meinem Schreibtisch liegen wird ...
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2006
Ich kann mich allen übrigen Lesern nur anschließen. Dieses Buch hätte sehr gut werden können, wenn es nicht so viele Fehler enthielte. Gerade fehlende Asterisk-Zeichen machen den Quellcode und Konfigurationsdateien nicht verständlich. Als erfahrener Java-Programmierer mag man diesen Fehler im Quellcode schnell entdecken, aber als Neuling bei der Konfiguration des Web-Servers muss man immer wieder das Web bemühen.

Nicht wirklich schlimm aber doch etwas störend ist die Mischung aus deutschen und englischen Kommentaren im Quellcode. Da hätte der Autor bei einer Sprache bleiben sollen.

Dennoch, als Einstieg annehmbar, wenn man sich einen groben Überblick über das Themengebiet verschaffen möchte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2005
Das Buch ist sehr gut strukturiert, und selbst für J2EE Anfänger verständlich formuliert.
Der Autor geht auf alle J2EE-APIs, Frameworks (STRUTS hat sogar ein ganzes Kapitel), JSP Container und AppServer ein.
In jedem Kapitel erklärt er zuerst ausführlich ein Thema, bevor er in die Tiefe geht, oder das Thema "in action" zeigt.
Die zahlreichen Code-Beispiele tragen zusätzlich zum Verständnis der Materie bei.
Die häufig vorzufindenen Randbemerkungen erklären Begriffe, die mit dem jeweiligen Thema zusammenhängen, oder erklären die Zusammenhänge etwas genauer.
Insgesamt ein sehr gutes Buch, um in das Thema J2EE einzusteigen, und darüber hinaus etwas zu lernen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2006
Die Buchreihe heißt "Einstieg für Anspruchsvolle"! Nur wenn dies schon als Untertitel gewählt wird, so sollten sowohl der Inhalt als auch die Form dem gerecht werden. Die Themenauswahl für den Einstieg ist dem Autoren gut gelungen und er weist zurecht darauf hin, dass die Komplexität von J2EE in "nur" einem Buch nicht lückenlos vermittelt werden kann. Positiv ist auch die Gestaltung mit Marginale und der zweifarbige Druck mit dem z. B. Anmerkungen und Quelltexte hervorgehoben werden. Ärgerlich sind die vielen Fehler des Buches, die nicht nur das Lesen unnötiger Weise erschweren, sondern auch das Nachvollziehen der Beispiele behindern. Diese Vielzahl der Fehler sollten in keinem Fachbuch auftauchen, erst recht nicht in einem mit dem Untertitel "für Anspruchsvolle." So bleibt nur zu hoffen, dass nachfolgende Werke sorgfältiger erstellt werden (Hinweis auch an den Lektor), die Idee hinter diesem Buch wäre es wert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2006
Ich habe mir dieses Buch zum Selbststudium gekauft und fand zunächst sehr gut, dass ein weiter Überblick über J2EE geboten wird. Beim Versuch, die Programmierbeispiele von der beiligenden CD nachzuvollziehen musste ich dann aber einige Enttäuschungen erleben. Viele Beispiele lassen sich nicht ohne weiteres übersetzen. Das Debuggen kleiner Fehler im Beispielcode hat mich einige Stunden gekostet und ist nicht immer ganz leicht. Die Errata-Seite im Netz beschränkt sich leider vor allem auf Rechtschreib- und Grammatikfehler. Fazit: als Übersicht okay, zum wirklichen Durcharbeiten eher frustrierend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2005
Einfach erklärt, klare Beispiele, Beschränkung auf das Wesentliche, praktische Erläuterungen. Man merkt, dass der Autor didaktisch sehr erfahren ist und daher auch um die Wichtigkeit klarer, praxisnaher Erklärungen weiß.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2007
Als Einführung, die einen kompletten Überblick über die J2EE 1.4 bietet, ist das Buch didaktisch sehr gut und hat einen großen Praxis-Bezug.

Beginnend mit JSP und Servlet über EJB bis hin zu JMS und Webservices bietet das Buch innerhalb von nur wenigen Tagen Lesezeit einen guten Einstieg in die Konzepte und praktischen Seiten.

Besonders gefallen hat mir das Persistenz-Thema, angefangen mit EJB 2.x Entitiy-Beans mit Bean Managed Persistence und dann Container-Managed Persistence bis hin zu den doch in der Praxis eher erfolgreichen Themen wie JDO und Hibernate.

Nie würde heute noch jemand auf die Idee kommen, Entity-Beans mit BMP zu programmieren, wo JDO, Hibernate und TopLink massgeblich an der Java Persistence API und damit EJB 3 beteiligt waren.

Aber spannend ist es als Herleitung, wie die Entwicklung von JDBC zu JPA zu gewesen war in der technischen Evolution.

Das kann man manchmal im Consulting brauchen.

Unter all den vielen J2EE Büchern ist dieses meiner Ansicht nach sehr gut geeignet, um Trainees oder Azubis an dieses Thema heran zu führen.

Ich freue mich schon auf das Update dieses Buches auf Java EE 1.5.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2005
Das Buch gibt einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Ebenen des J2EE-Frameworks und führt gegen Ende sogar noch kurz in Webservices ein. Als Lehrbuch sicherlich gut geeignet, als Nachschlagewerk für Profis eher weniger. Wer sein Wissen zu bestimmten Themen nur kurz wieder auffrischen will, ist mit diesem Buch auch gut bedient.
Negativ fällt auf, dass der Verlag sich vor Drucklegung noch mehr Zeit hätte nehmen sollen, um die zahlreichen Buchstabendreher oder Grammatikfehler zu korrigieren. In Listings (gerade im EJB-Kapitel) tauchen häufig Copy-Paste-Fehler auf, die dem Anfänger sicher Kopfzerbrechen bereiten.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2006
Sehr gutes einführendes Buch in die J2EE-Materie. Gut und übersichtlich gegliedert. Anschaulich beschrieben. Hier und da jedoch Tippfehler. Die Beispiele sind einleuchtend. Manchmal kommen mir aber die Beispiele etwas zu knapp beschrieben vor. Auf der beiliegenden CD findet man sich gut zurecht und findet sehr schnell die Sourcecodes.
Bevor man sich an das Buch heranwagt, sollte man zumindest schon etwas mit J2EE herumgespielt haben und das eine oder andere Online-Tutorial durchgearbeitet haben.
Das Buch konzentriert sich sehr stark auf Tomcat, JBoss und Struts. Es besteht eine gewisse Gefahr sich zu sehr darauf zu versteifen.
Fazit: Hat mir in den Einstieg in J2EE sehr geholfen. Kann ich wärmstens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken