Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2009
Der Meisterkurs für Photoshop Elements 7 ist ein sehr gut aufgebautes Buch. Es ist als Nachschlagewerk gedacht, quasi als Ersatz für das Handbuch. Man sucht im Inhaltsverzeichnis nach der Aktion, die man durchführen möchte und bekommt dann eine sehr gut gegliederte und mit vielen Beispielbildern versehene Beschreibung. Was mir an diesem Buch besonders gut gefällt ist, dass man zu jeder Aktion die original Beispielbilder aus dem Buch downloaden und dann anhand dieser Bilder die genauen Vorgänge druchmachen kann. Das ist wirklich super, denn um alle Aktionen mit Photoshop Elements 7 druchführen zu können, müsste man sehr viele Fotos schießen. Außerdem erschließen sich durch dieses Buch die mächtigen und vielen Möglichkeiten, die sich in diesem Programm verstecken, die man sonst wahrscheinlich nie nützen würde. Wenn Sie viel Freude mit ihrem neuen Programm haben möchten, empfehle ich Ihnen dieses Buch. Sie werden merken, dass das Programm sein Geld wert ist.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2009
Ich habe meine Bilder bislang mit PhotoImpact (Uraltversion) bearbeitet. Nachdem ich mir eine hochwertige Digitalkamera gekauft habe, wollte ich auch bei der Nachbearbeitung der Bilder eine hochwertige Software einsetzen, also Photoshop Elements 7 gekauft. Und dazu dieses Buch, damit ich mich nicht wochenlang frustriert durch die Menüs wühlen muß. Wie ein anderer Rezensent bereits erwähnt hat, ist dieses Buch eher nichts für Anfänger. Ich habe mich bei einigen Themen sehr schwer getan, da die Beschreibung im Buch nicht immer mit den tatsächlichen Fenstern auf dem Bildschirm übereinstimmt und manchmal auch den Abschluß der Aktionen nicht beschreibt. Ebenfalls negativ finde ich, daß das Arbeiten mit Ebenen nur so beiläufig erklärt wird, dabei ist dieses Thema doch sehr wichtig. Auch fehlen Querverweise, daß z.B. eine beschriebene Veränderung eines Bildes auch noch auf eine andere Art und Weise erreicht werden kann. Trotzdem ein durchaus empfehlenswertes Buch.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2009
In diesem Buch steht so ziemlich Alles, was mann wissen sollte um die Möglichkeiten von Photshop Elements ausnützen zu können. Aber: die Struktur des Buches finde ich nicht optimal. Immer wieder muss ich ziemlich lange suchen bis ich das Gesuchte gefunden habe. Nachdem ich dann das Gesuchte gelesen habe, müssen mehrere praktische Versuche folgen befor ich es auch dann verstanden habe.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2009
Habe mich von dem Titel blenden lassen - Meisterkurs. Da mußte man doch schon etliches erwarten. Nicht nur grundlegende Dinge, sondern auch meisterliches. Leider mußte ich feststellen, daß es im großen und ganzen nur Informationen und Anleitungen sind, die so oder ähnlich auch in jedem anderen Handbuch stehen. Habe für mich eigentlich nur eine wirklich neue Information entdeckt: Über das Farbmanagement. Deshalb auch die 3 Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2009
Hervorragendes, überschaubares und gut strukturiertes Werk als ideale Ergänzung zum Photoshop Elements 7.0. Der Autor versteht es mit praktischen Beispielen die Vielfalt des Programms zu erklären.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2009
Dem Autor M. Hennemann ist es gelungen, mit seinem Buch "Photoshop Elements - Der Meisterkurs", einen umfangreichen Überblick über die Software Adobe Photoshop Elements 7 zu geben. Das Buch informiert den Einsteiger über alle Grundfunktionen und den Fortgeschrittenen über sinnvolle Neuerungen und Erweiterungen der Software. Es gibt natürlich auch Tipps und Tricks vom Autor.

In den 17 Kapiteln wird umfangreich in die Software eingeführt. Alle Tipps und Trick werden im Buch detailliert und verständlich vorgestellt und es wird zur Nachahmung im Internet aufgefordert - probieren geht über studieren!

Auch wenn ich schon lange mit der digitalen Photografie arbeite, so ist mir erst durch dieses Buch wirklich klar geworden, was am Rechner hinterher alles Nachbearbeitet werden kann. Besonders gelungen sind daher für mich die Kapitel "Die digitale Dunkelkammer" und "Ebenentechnik für kreative Bildkompositionen". Auch habe ich mich durch dieses Buch endlich entschieden wie ich meine digitalen Bilder archivieren werde.

In verständlicher, schnörkelloser und natürlicher Sprache führt einen der Autor pädagogisch gekonnt durch das umfängliche Programm. Die reichhaltige Bebilderung, die sich immer auf das Wesentliche beschränkt und nicht aufdringlich wirkt, ist eine gelungene zweite Sprachebene, die zusammen mit den Bildunterschriften die für einen Hobbyfotograf oftmals komplizierten Sachverhalte zu einem sinnvollen Ganzen werden lässt. Das angefügte Glossar befreit dabei den Text von notwendigen Definitionen und die Tastenkürzel am Ende des Buches lassen das Arbeiten schnell von der Hand gehen.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2010
Ich beschäftige mich mit dem Thema Fotografie schon seit mehr als 20 Jahren. Auf "Digital" bin ich vor ca. 5 Jahren umgestiegen und wollte mich nun auch einmal mit digitaler Bildbearbeitung beschäftigen. Nicht jedes Bild ist schliesslich unbearbeitet zu gebrauchen.
Ich habe mich für Photoshop 7 entschieden, da es günstig ist, einen großen Funktionsumfang hat, leicht und umfangreich zu erweitern ist und naja halt einfach Standard zusammen mit seinen großen Adobe-Brüdern und Schwester.
So ganz so einfach war die Bedienung des Programmes aber dann doch nicht - trotz umfangreicher IT-Erfahrung... :-)

Also musste Literatur her! Kurz bei Amazon gestöbert und mich für das M&T-Buch von Michael Hennemann entschieden.

Ich habe das komplette Buch von vorne bis hinten durchgeabeitet. Der Aufbau ist prima, es werden immer verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt und Tastaturkürzel beschrieben. Die Beispiele zum Herunterladen bei M&T sind umfangreich und passend, wenn auch nicht sehr hochauflösend. Dieses Buch ist locker und flockig geschrieben und nicht zu sachlich und trocken. Es eignet sich nicht nur zum kompletten Durcharbeiten, um einen vollständigen Überblick zu erhalten, sondern auch als Nachschlagewerk, da es sehr gut gegliedert ist. Allerdings nicht für komplette Anfänger... aber dafür ist es ja auch nicht gedacht!

Also ich bin sehr zufrieden und kann es nur vorbehaltlos ermpfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2009
Ich bin auch ein absoluter Neuling was die Bearbeitung mit Photoshop angeht, aber dieses Buch hat mir echt auf die Sprünge geholfen und mir gezeigt, wie einfach es doch ist z. B. einen Rahmen um ein Bild zu erstellen oder tolle Effekte zu erzielen.
Ich bin der Meinung: KAUFEN!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2009
Der Buchtitel sagt es schon: Kein Buch für Anfänger! Man muss sich mit der Digitalfotografie und der Bedienung von Photoshop Elements schon etwas auskennen. Dann aber geht einem das Herz auf ob der vielen verständlich erklärten praktikablen Tipps und Tricks. Und daß genau die in den Beispielen verwendeten Fotos zur Verfügung stehen (Download aus dem Internet), ist ebenso notwendig wie hilfreich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2009
...habe ich dieses Buch schätzen gelernt. Endlich konnte ich Photoshop Elements wirklich nutzen und wusste, was ich tat. Leider habe ich es mangels Zeit noch immer nicht zum Ende geschafft, aber es hat mir bereits jetzt soviel erleichtert, dass ich diesen Kauf nicht bereuen möchte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken