Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
7
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Dezember 2015
Schade, dass es das Buch (derzeit) nur gebraucht zu kaufen gibt! Womöglich verschwindet es demnächst vom Markt ' und Kindern wie Erwachsenen würde damit eine witzige, sprühende, fantasievolle Geschichte entgehen, bei der wir (mein Mann, unsere 8-jährige Tochter und ich) beim Vorlesen und Zuhören viel gelacht haben. Dabei ist Silke Lammecks WEIHNACHTSMANN-PROJEKT nie platt oder bemüht lustig, sondern intelligent erdacht, schwungvoll erzählt und rundum empfehlenswert: eine höchst vergnügliche Lektüre im Advent!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2011
Eine sehr schöne Weihnachtsgeschichte, die ich in diesem Jahr meinen Kindern (6 und 10 Jahre) als Vorlese-Weihnachtskalender-Geschichte gekauft habe, da es in entsprechende Kapitel eingeteilt ist. Ich wollte vorab "nur mal kurz in die Geschichte reinlesen" und ich selber konnte das Buch nicht mehr weglegen und musste es schon bis zum Ende lesen!
Sehr schön, spannend und unterhaltsam geschrieben über eine Familie im Vorweihnachtsstress und auf der Suche nach einer Antwort der kleinen Schwester: "Gibt es den Weihnachtsmann wirklich?"
So werde ich ab dem 01. Dezember meinen Kindern dieses Buch mit viel Freude vorlesen und ich selber ein zweites Mal viel Spaß an dem Buch haben!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Auf der Suche nach einem Weihnachts-Vorlesebuch für meine Neffen (9, 11) und Nichte (12) bin ich auf dieses hübsche und spannende Buch gestoßen, habe dann gleich reingelesen und war begeistert!

Chaos pur: Oma fängt bereits im Sommer mit der großen Weihnachtsplanung an, Pauls Mutter spielt aber diesmal den Weihnachtsmuffel und will das Fest nur zu Viert feiern, was in der Familie nicht gerade auf Begeisterung stößt. Und dann ist da noch Pauls kleine Schwester Frida, die ganz traurig nach Hause kommt, weil sie erfährt, es gäbe gar keinen Weihnachtsmann.
Was tun?
Der fast 13-jährige Paul möchte Fridas Kinderglauben retten und startet eine groß angelegte Weihnachtsmann-Überzeugungsaktion, mit Höhen und Tiefen, wundersamen Begegnungen und allem, was den Weihnachtszauber wieder aufleben lässt.
Wunderbar geschrieben, eine intelligente und schöne Einstimmung auf das Weihnachtsfest für die ganze Familie, für alle Kinder ab 9 bis ...99 :-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2012
Alle Jahre wieder: Omas Heringssalat, Wunschzettel-Verwechslungen und andere Katastrophen '
Statement:
'Das Weihnachtsmann-Projekt' ist eine 25 Kapitel umfassende Weihnachtsgeschichte, die man wunderbar in der Vorweihnachtszeit abendlich lesen kann, oder aber eben selbst für sich.
Im 1. Kapitel sind es dreißig Grad (ein heißer Augusttag) und die Oma will Weihnachten besprechen. So fängt es an und ganz ehrlich, wer möchte schon bei so einer Hitze über Weihnachten reden. Das ist doch noch so lange hin bis Weihnachten '
Für die Oma ist das Fest sehr wichtig und eine rechtzeitige Planung ebenso. Für den knapp 13-jährigen Paul steht fest, seine Oma hat eine Macke ' einen Knall. Doch dieses Jahr sollte es anders werden, denn Pauls Mutter hat beschlossen, Weihnachten ohne den gesamten Familienclan zu feiern, also auch ohne Großeltern.
Kapitel 2, in dem sich Pauls Schwester Frida damit auseinandersetzen muss, dass Oma nicht zu Weihnachten kommen soll, obwohl der Weihnachtsmann dort immer die Geschenke abliefert. Auch als Argument, Frida müsse den verhassten Heringssalat nicht essen, Omas Weihnachtstradition, bringt sie zwar zum Nachdenken, aber völlig überzeugt ist sie nicht.
Im November, nachdem sich die Wogen einigermaßen geglättet haben, findet Paul seine Schwester völlig aufgelöst in ihrem Zimmer. Ihre Lehrerin hatte gesagt, es gäbe keinen Weihnachtsmann. Frida aber glaubt so fest daran, dass Paul beschließt, sie hierin zu bestärken, und für ihn wird es nun ein persönliches Projekt ' eben 'Das Weihnachtsmann-Projekt'. Und das es nicht einfach wird für ihn, dass kann der Leser in den folgenden Kapiteln erleben.
Fazit:
Eine unterhaltsam geschriebene Familiengeschichte, die wirklich Spaß macht zu lesen. Das Buch eignet sich ebenfalls gut als Vorlesegeschichte, aber auch zum Selberlesen. Sie werden begeistert sein.
Ich werde dieses Buch ebenfalls im Spätherbst noch einmal als Lese-/Kaufempfehlung posten, Weihnachten, Weihnachtsstreß, Vorbereitungen, eine sich allährlich wiederholende Prozedur.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Ein netttes Buch und anders als die gewöhnlichen Bücher in der Vorweihnachtszeit!
Auch ein tolles BUch zum Verschenken! Sehr kurzweilig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
So wunderbar erzählt, so fein zum Vorlesen und noch besser - ganz allein lesen.
Großartig! Von der Familie würde ich gern mehr lesen.......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2011
Meine drei Kinder (11, 14 und 16) bekommen seit Jahren Adventsgeschichten vorglesen, aber "Das Weihnachstmann-Projekt" war mit Abstand die beste. Die Geschichte ist so wunderbar erzählt (pfiffiger Stil, gute Einfälle, Spannungsbogen immer vorhanden), dass selbst der 16-Jährige noch mit Aufmerksamkeit und Spaß zuhörte. Wir konnten es kaum erwarten, wie es mit Paul, Frida und dem Weihnachtsmann weiterhgeht, und wenn man das Buch nach 26 Kapiteln zur Seite legt, hat man selbst angefangen, wieder an den Weihnachtsmann zu glauben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken