Hier klicken May Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle KatyPerry longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Oktober 2005
Gerard ist neu in der Stadt. Bei seinen ersten Erkundungen entdeckt er einen Obdachlosen, der einen Fuchs um den Hals trägt. Das fasziniert ihn und er macht eine Skizze von beiden. Malen ist seine große Leidenschaft. Bald trifft er den Mann und den Fuchs immer öfters, der Mann ist früher als Matrose um die Welt gefahren. Da kannte ich den Fuchs noch nicht, erzählt er ihm.
Manchmal ist der Mann auch verschwunden. Und als er ihn viele Tage lang nicht mehr gesehen hat, macht Gerard sich auf die Suche. Er entdeckt ihn todkrank in seiner Bleibe auf einer Müllhalde ...
Matthew Sweeney hat einen Kinderroman vorgelegt, der sich um einen Obdachlosen dreht. Sehr realistisch, ohne jede Sozialromantik wird dies durch die Augen Gerards geschildert. Der ist auch nicht so ganz angepasst, hat Schwierigkeiten mit seinen Mitschülern und wurde auch schon wegen Prügeleien für eine Woche von der Schule ausgeschlossen.
Eine kleine Geschichte abseits der gewohnten Pfade, die aber grade darum Kinder anspricht und sensibilisiert für die Ränder unserer Gesellschaft.
Fazit: Eine Kinderbuch um eine ungewöhnliche Freundschaft, das einen realistischen Blick auf Menschen wirft, die normalerweise in Kinderbüchern nicht vorkommen.
(C) Hans Peter Roentgen
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken