find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. November 2000
Dies ist kein Buch, das man als Shakespeare-Fan oder -Kenner liest, sondern geniesst.Ich hatte mir das Buch zunächst nur geliehen - und ganz gelesen (über 1000 Seiten!) Nun muss ich es auch noch kaufen:Ich werde immer wieder darin lesen, sobald es um ein vertiefendes Verständnis der einzelnen Werke geht (das Buch behandelt Stück um Stück). Kein trockener Anglisten-Report, sondern eine Fundgrube interessantester Sichtweisen und radikaler Stellungnahmen zu Charakteren, Inhalten,Formen der Stücke.Auch auf die Frage, was für ein Mensch Shakespeare wohl war, werden - mit einleuchtenden Ableitungen belegt - erhellende Antworten gegeben .Darüber hinaus Geistes- und Kulturgeschichte vom Feinsten. Wer meint, Shakespeare zu kennen, dieses Buch aber nicht kennt, kennt Shakespeare nicht (und das sagt einer, der meint, ihn immer schon ganz gut gekannt zu haben) Also: hier bitte keine differenziertere Besprechung erwarten, sondern - trotz des Preises einfach kaufen. Umtausch mangels Enttäuschung ausgeschlossen. Prof.PM
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2005
so könnte man das Anliegen Blooms betrachten. Denn er ist verliebt in Shakespears Dichtkunst und er zeigt es mit Inbrunst und Mission. Ein Werk, welches nichts an Vergleichbaren hat, wenn es um Shakespeare geht. Sein [Blooms] Lebensmitte scheint so sehr mit der menschlichen Art Shakespeares verwandt, dass er die Leidenschaft der Liebe zur Leidenschaft der Erzählkunst transformiert. Er fesselt und begleitet den Leser in diese Welt, lässt andere Künstler, Literaten wie Kritiker sprechen und nutzt die brilliante Sprache Shakespeares mit Ziaten aus allen Werken zur Überzeugung der dahinterliegenden Botschaft. Shakespeare ist ein Grosser und mit ihm ist es Bloom.
Wenn man über teure Bücher spricht, vergleicht man Inhalt mit Preis. Dieses Buch ist nie zu teuer.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2007
Der voluminöse Band ist eine über 1000seitige Romanze und zwar über die große Liebe zwischen Harold Bloom und Shakespeare. Seine Leidenschaft ist ansteckend, vielfältig seine Ansätze um die einzelnen Stücke zu beleuchten, aber auch gleichzeitig immer wieder in Blooms Hauptthese vom Menschenerschaffer Shakespeare eingebunden. Leider neigt Bloom aber auch - wie so mancher Verliebte - etwas zur Wiederholung und Redundanz. Ein besseres Lektorat wäre dem Buch sicherlich gut bekommen - deswegen nur 4 Sterne. Auf jeden Fall aber: empfehlenswert für alle, die sich neu oder erneut in Shakespeare verlieben wollen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken