Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17



am 17. November 2017
Mein Sohn (11) hat das Buch zum Geburtstag bekommen und nachdem wir gemeinsam herausgefunden hatten, wie es funktioniert (Anhang, CD und was wo steht und wie zusammen gehört, dass man alles genau lesen muss usw.), arbeitet er selbständig damit. Wir arbeiten eh noch unter Windows 7 und wollten daher nicht auf die Neuauflage warten.
Die Programmierergebnisse mögen nicht sooo beeindruckend wirken, aber er ist voll stolz, wenn die Schildkröte läuft, wenn das Quadrat blau statt rot ist usw. Dass am Ende des Buches ein Spiel programmiert wird, ist eine große Vorfreude.
Zahlreiche Bekannte der Eltern machen Kommentare wie "sieht ja aus wie meine ersten Programmierschritte damals"; naja, jenseits von Apps und 3D-Grafik ist ein Computer eben ein Computer. Als er sich letztens "Scratch" ansehen konnte, meinte er, sein "Python" sei aber besser, weil man da mehr lernt, wie ein Computer arbeitet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Januar 2018
Lange haben wir das Buch für unseren 10-jährigen Sohn gesucht. Offenbar ist es überall vergriffen und wir waren deshalb froh, es hier als "gebraucht" erwerben zu können. Das Buch sieht aus wie neu. Die Einführung ist zwar etwas langatmig, aber insgesamt macht es einen sehr kindertauglichen Eindruck. Wir sind gespannt, ob unser Sohn allein damit zurecht kommen wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juni 2015
genau das ist das Buch von Gregor Lingl. Wirklich für jeden geschrieben der Python lernen will. Jedes, wirklich jedes Beispiel und jede Aufgabe in diesem Buch funktioniert. Die Kapitel bauen aufeinander auf und und mit jeder "erarbeiteten" Seite ist man ein Fünkchen schlauer. Spielerisch lernt man die Grundbegriffe der Programmierung wie das umgehen mit Listen, Variablen, Tupeln, Schleifen, einen kleinen Aus,- bzw. Einblick in das Objektorientierte programmieren und noch viel mehr. Zu guter letzt programmiert man eine einfache Version des beliebten Moorhuhn Shooters. Das schöne daran ist man versteht danach auch den grundlegenden Aufbau von Spielen. Ein tolles Buch wirklich für jeden der Interesse an Programmierung mit Python hat. Kaufen, lesen, Spaß haben, das ist die Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. November 2011
Mein 11-jähriger Sohn interessiert sich seit einiger Zeit sehr für Computer, programmieren, etc. Von einem Mitschüler hat er die Programmiersprache Python empfohlen bekommen. Ein Download aus dem Internet war schnell gemacht, aber dann ging es so ohne Erläuterung und Einweisung einfach nicht weiter. Wir haben uns aufgrund der Beschreibung in amazon dann für Python für Kids entschieden und mein Sohn ist begeistert. Das Buch lässt sich Seite für Seite nachvollziehen und ist verständlich und kindgerecht erklärt. Der Erfolg lässt sich an den "kleinen" Programmen schnell nachvollziehen und spornt zum Weitermachen an. Ich kann das Buch für diese Altersklasse nur empfehlen. Die Investition hat sich gelohnt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Februar 2015
Das Buch hat überrascht, da selbst mein 8-jähriger Sohn damit was anfangen konnte. Aber! Da viele der erklärten Funktionen ein tieferes Verständnis der Mathematik voraus setzen, ist das Buch erst ab ca. 12 - 14 Jahre wirklich empfehelnswert. Da allerdings wird das Buch teilweise wieder zu flach und kindlich. Die Balance ist nicht ganz geglückt zwischen dem Zielpublikum und dem wissen, dass beim Zielpublikum vorausgesetzt werden kann. Trotzdem für Kinder als einstieg empfehlenswert - es gibt nicht viele Bücher, die überhaupt für Kinder geeignet sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Das Buch gefällt mir sehr gut, weil sämtliches "Fachchinesisch" erläutert wird. Englische Ausdrücke übersetzt und erklärt. Man kann sich wirklich eng an die Beschreibungen halten. Mir sind keine Fehler aufgefallen. Neu erlernte Schritte werden immer wieder in Erinnerung gebracht. Man bleibt nicht hängen. Und das macht dann Spaß.
Da ich vorher keine Ahnung von Programieren hatte, gibt das Buch und die mitgelieferte CD einen sehr behutsamen Einstieg. Da Trotz meiner 50 ist es doch nicht zu kindlich geschrieben. Ich finde es toll und kann es für pure Anfänger nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Habe "Python" letzte Weihnachten unserem Sohn geschenkt (13-14) dazu noch "Hello World!: Programmieren für Kids und andere Anfänger". Er hatte ein paar Latech Kenntisse aus der Schule, mehr nicht. Und schwups, es macht ihm richtig Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. März 2013
Also ich als totaler Programmier-Noob bin sehr weit gekommen. Leider wurde nicht gesagt, dass man die ganzen Programme vom Anfang später noch mal braucht und ich hätte dann in der Mitte alles noch mal machen müssen. Doof! Da habe ich aufgegeben. Aber für Kinder ist das echt nix glaube ich. Ich fänd es auch schöner, wenn es etwas anwendungsbezogener wäre, bis zur Hälfte macht man fast nichts als Dreiecke, Vierecke und Waben zu programmieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. März 2016
Geiles Teil funzt so wie ich es mir vorstell, danke passt alles hervorragend!!!!!!!!!!!!!!!!!
Geiles Teil funzt so wie ich es mir vorstell, danke passt alles hervorragend!!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Januar 2003
Natürlich ist man als Pythoninteressierter neugierig auf ein neues Python - Buch. Hier ist es sogar wieder mal eins, das im Original in deutscher Sprache geschrieben wurde. Ich scheue mich auch nicht, ein Lehrbuch für Kinder in die Hand zu nehmen. Haben mir solche Bücher doch oft selbst über Anfangsschwierigkeiten hinweggeholfen. Nicht etwa, weil ich schwer verstehe, aber ich habe eine Vorliebe dafür, etwas schrittweise erklärt zu bekommen.
Auch dieses "Kinderbuch" erfüllt solche Erwartungen. Es liest sich unterhaltsam, auch wenn man selbst schon mit Python gearbeitet hat. Man möchte fast wieder jung sein und dann solche Literatur zur Verfügung haben. Informatiklehrer oder Leiter von Interessengemeinschaften könnten dieses Buch als Begleitmaterial hinzuziehen.
Der Lesestoff ist mundgerecht aufbereitet, aber trotzdem nicht völlig ohne eigene Mühen zu schaffen. daher kann, Interesse vorausgesetzt, das Buch dem jugendlichen (oder erwachsenen) Leser mehrere Monate eine sinnvolle Beschäftigung ermöglichen, die Spaß macht, und nicht kostenaufwendig ist.
Die in den einzelnen Kapitel aufgezeigten Möglichkeiten reizen auch immer wieder, das gebotene selbst auszuprobieren oder sogar individuell anders, wenn nicht sogar besser, zu machen.
Am Rande erfährt man ganz nebenbei allerlei Hintergrundinformationen über Informatik, Mathematik und natürlich Python.
Man merkt dem Autor an, dass er selbst von Python begeistert ist. Daher gelingt es ihm auch erfolgreich, diese Zuneigung zum Leser herüberzubringen. Zugleich hat er die Fähigkeit, auch komplexere Zusammenhänge schrittweise aufbauend erklären zu können. Schöne und interessante Beispiele, die sorgfältig ausgewählt wurden, bewirken es, dass der Leser immer wieder zum weiterlesen animiert wird.
Die beiliegende CD mit der aktuellen Pythonversion 2.2.2 enthält weiterhin zahlreiche Zusatztools, Dokumentationen auch über tkinter sowie ein Video in dem auch der Erfinder Guido van Rossum (englischsprachig) und andere wichtige Python-Urgesteine wie Tim Peters ... zu worte kommen.
Zu den im Text gestellten Aufgaben gibt es auch Lösungen. Die befinden sich aber nicht im Buch, sondern sind platzsparend auf der CD untergebracht. Damit entfällt auch die Verführung, ohne Anstrengung schnell mal nach hinten zu blättern.
Die CD wird überhaupt gut genutzt, um dem Leser für längere Zeit seine Neugier auch ohne externe Quellen zu befriedigen. Trotzdem sind natürlich helfende Hinweise, wo man noch mehr (im Internet) erfahren kann, enthalten.
Interessierte (Muster)schüler werden zusätzlich gefördert :-)
Auf der CD gibt es nämlich ergänzende Bonuskapitel, für diejenigen, die tiefer einsteigen wollen.
0Kommentar| 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden