find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
5
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-1 von 1 Rezensionen werden angezeigt(3 Sterne). Alle 5 Rezensionen anzeigen
am 5. Mai 2004
Rezension des Buches - "Allgemeine Botanik" von Dieter HESS, UTB basics, Ulmer Verlag (ISBN 3-8252-2487-2)
Das Deckblatt des Buches ist künstlerisch interessant gestaltet. Das abgebildete Blatt spiegelt die Färbung des Ahornblattes im Laufe des Jahres wieder (Eiführung in die Pflanzenphysiologie).
Das Format des Buches ist für ein Taschenbuch ein wenig zu groß geraten, das Buch paßt nicht so gut in die Hand, dafür ist es auf leichtes Papier gedruckt.
Formal gliedert sich das Buch in vier Kapiteln mit vielen Unterkapiteln, auf 292 Seiten. Weitere elf Seiten umfaßt der Glossar mit Erklärung über die sprachliche Herkunft und Bedeutung des Fachwortes. Der dreizehn Seiten umfassende Sachregister ist leicht überblickbar durch Hervorhebung mit fettem- oder kursiven Schrift. Die Literaturlist (Seiten 293-295) ist in Großgruppen nach Themenkreisen und in Abbildungsquellen geordnet.
Vom Inhalt her ist das Buch gut geeignet für die Erstsemestrigen des Biologiestudiums. Es behandelt in kurzem die Grundlagenkänntnise aller relevanten Bereiche der Botanik. Es darf aber nicht als Lehrbuch betrachtet werden, denn dazu ist es zu wenig umfangreich und für die Beantwortung tiefer greifenden Fragen nicht geeignet. Im Buch werden auf verständlicher weise viele Grundbegriffe erläutert.
Einen sehr positiven Punkt geben die Fragen am Ende jedes Kapitels. Mit Seitenzahlangaben wird die Überprüfung der Antwort erleichtert. So können die Leser sich schnell selbst überprüfen, ob das gelesene Kapitel verständlich war und so kann man sich auf die Beantwortung der Prüfungsfragen fast spielend vorbereiten.
Im Kapitel 4 (4.3.) werden auch die moderne Molekulare Grundlagen von Blüteninduktion und Blütendifferenzierung besprochen.
Als Mangel zu vermerken ist die Qualität der Abbildungen. Manche sind sehr klein geraten, sie können die Aufmerksamkeit und Interesse der Leser nicht am ersten Blick wecken. Der blaue Hintergrund der Abbildungen nimmt die Qualität des Bildes, vor allem, wenn die Abbildung schon von Anfang an von minderer Qualität war. Solche Beispiele sind: Abb. 3.3.1,.3.5.19, 3.5.21, 3.5.22, 3.6.2, 3.6.10, 3.6.15, 3.7.3, 3.7.5, 3.7.8, 3.7.9, 4.1.1.
Schade auch um die Abbildung 3.3.2 auf Seite 165. Diese sollte die verschiedenen Gewebetypen zeigen, aber sie ist durch die einheitlich blaue Farbe wenig aussagekräftig. Die Abb. 4.2.1, auf Seite 254 ist für Erstsemestrige Studenten kaum zumutbar, weil die Spindelfaser der Chromosomen kaum erkennbar sind.
Im Kapitel 4 sind in Vergleich zu Kapitel 3 die Abbildungen wesentlich besser in der Qualität und durch ihre Buntheit auch Interesse weckend.
Zusammenfassend kann man sagen, daß die Qualität der Abbildungen ein Mangel des Buches sind. Davon abgesehen, ist der Text des Buches leicht lesbar verfaßt. Die Bemerkung zur Frage Nr. 5 auf Seite 292, bringt den Punkt auf das i, man merkt, daß der Autor viel Spaß hatte dieses Buch zu schreiben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken