Sale Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 6. Januar 2018
Hallo,

Ich habe mir dieses Buch für mein Studium bestellt. Es hat mir gut weitergeholfen beim Schreiben von Hausarbeiten, Referaten etc.
Ich würde es weiterempfehlen.

Ich hoffe, ich konnte dem einen oder anderen mit meiner Rezension etwas weiterhelfen! :)

Liebe Grüße :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. März 2015
Dieses Buch richtet sich in meinen Augen insbesondere an jene, die Schwierigkeiten haben zu schreiben.
Das mag banal klingen, doch es gibt ganz klar zwei Typen von Studenten: diejenigen, denen z.B. typische MPC Klausuren leicht fallen - das Gelernte wird kurz und knapp in einem Bogen abgefragt. Andere hingegen, arbeiten lieber an einem Text / einem Problem o.ä. und schreiben nieder, welche Lösungen sie gefunden haben. Und häufig kommt es eben vor, dass erstere Gruppe ungerne lange Texte verfasst. Dann hört man Sätze wie "Ich hasse es, zu schreiben!". Und unter anderem für diese ist dieses Buch sehr empfehlenswert!

Ich selber studiere eine Geisteswissenschaft und schreibe auch gerne, aber dennoch war dieses Buch sehr hilfreich für mich.
Es geht insbesondere darum, Schreiben nicht als Last empfinden zu müssen und zu verstehen, dass Texte immer und ständig überarbeitet werden können, und je mehr man schreibt, desto einfacher fällt es einem. Nach jedem Kapitel gibt es Übungen wie "Schreiben Sie nach der Lektüre dieser Einleitung einen (...) Text, in dem Sie spontan notieren, welche Resonanzen diese ersten 4 Seiten in Ihnen ausgelöst haben."
Das Motto des Buches lautet also: "Schreiben lernen bedeutet immer auch: schreibend lernen"

Einige recht banale Tipps gelten eher für blutige Anfänger (koche den Kaffee bevor du die Arbeit beginnst und unterbreche sie nicht deshalb).
Das Buch beinhaltet genau das, was der Titel schon aussagt: es geht nicht darum, den Lesern aufzuzeigen wie eine richtige wissenschaftliche Arbeit auszusehen hat (auch wenn es dazu ebenfalls viele Hilfen gibt!). Es geht darum zu lernen, wie man fließend lernt, eine kleine Idee zu einem umfangreichen Text zu machen.

Das hat sogar mir, fast am Ende des Studiums angelangt, neue Blickwinkel eröffnet. Ich finde, dass dieser Ratgeber außerdem sehr flüssig und gut zu lesen ist. Er hat mir sehr geholfen, die Angst vor der zu bewältigenden Seitenzahl meiner Bachelorarbeit zu nehmen und Schreiben als einen Prozess zu verstehen.
Als eine gute Ergänzung empfehle ich aus demselben Verlag:
Kornmeier, Martin: Wissenschaftlich schreiben leicht gemacht für Bachelor, Master und Dissertation.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Juni 2017
Ich habe dieses Buch auf Empfehlung hin gekauft und bereue keinen Cent. Ich wüsste nicht, wie ich meine Bachelorarbeit ohne dieses Buch schaffen würde.. es steht alles drin, was man im Studium (leider) nicht beigebracht bekommt : Wie man von der Idee zum Text kommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. April 2013
Das Buch war eine Hilfe, schon alleine dafür, dass man sich seiner Worte bewusster wird die man zu Papier bringt. Ich habe mir das Buch für das Studium angeschafft. Das Buch befasst sich nicht nur mit Formulierungen, sondern gibt auch Tipps im Bereich der Zeitplanung, der Formulierung der Fragestellungen, finden von Strukturen und dem weiteren Vorgehen. Es gibt Übungen in denen man zu den einzelnen Abschnitten üben kann. Vielleicht findet man für sich neue Methoden, mit denen man wissenschaftliche Arbeiten leichter Verfassen kann. Es sind DO`s und DON`Ts aufgeführt die einem vorher ggfs. nicht so bewusst waren. Auf jeder Seite ist am Rand, der Inhalt des Abschnitts aufgeführt, sodass man nicht lange suchen muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Oktober 2014
Ich habe an der Uni einen Kurs zum wissenschaftlichen Schreiben gemacht.
Da habe ich viel erfahren, wollte die Infos aber kompakt in einem Buch nachlesen können.

Beim Lesen wird man richtig motiviert zu schreiben.
Das Buch deckt nicht alle Aspekte des wissenschaftlichen Schreibens ab, aber es fasst viele wichtige Dinge anschaulich, kompakt und informativ zusammen.

Kaufempfehlung, die mit weiteren Büchern ergänzt werden sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. September 2013
Ich bin Master-Studierende und ärgere mich, dass ich dieses Buch nicht schon vorher in die Hand genommen habe. Zuerst war ich sehr skeptisch, ob dieses Buch nicht wieder ein Wischi-Waschi Ratgeber sei, aber ich wurde positiv überrascht. Es leitet einen souverän durch den Prozess der Entstehung, gibt Strukturierungshilfen, hilft Perspektivenwechsel einzunehmen und so das Thema besser zu erfassen und einzugrenzen, bietet verschiedene Methoden zur Auswahl und ist klar und einfach geschrieben. Immer wenn ich mich vor einem Problem gestellt gefühlt habe, wie ich weiter verfahren soll, da mir dieser Prozess der Entstehung so übermächtig erschien, hat mir das Buch gute Handlungsoptionen bieten können. Auch mein Partner, der sich nun an seiner ersten Hausarbeit versucht, findet dadurch Orientierung und Anregungen. Insgesamt kann ich das Buch also jedem empfehlen, der vor hat eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen, auch denjenigen die glauben, sie hätten bereits eine gute Technik für sich gefunden, erhalten mit diesem Buch viele neue Ideen. Nicht zu erwarten sind große Ausführungen zu wissenschaftlichen Standards und Formatierungshilfen. Dazu sollte man sich eine andere Literatur suchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. März 2017
Ich habe mir das Buch bestellt, um eine kleine Hilfestellung für meine Hausarbeiten im Studium zu haben. Das Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut und sehr informativ. Mir hat es geholfen. Der Versand war sehr schnell und sehr sorgfältig. Vielen Dank!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Oktober 2013
Ich denke dass diese Lektüre ein muss für jeden Studenten ist, da man Antworten auf die Wie-Fragen erhält.

Wie gehe ich vor, wenn ich mehrere Textstellen lesen muss, und dabei nur für meine Thematik relevante stellen entnehmen möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Dezember 2015
Wer sich mit diesem Thema erstmalig und grundsätzlich auseinandersetzt, für den ist dieses kleine Buch geeignet. Wer hingegen vor einer Bachelor oder Masterarbeit steht, sollte überlegen, ob er nicht einen Ratgeber seines Fachs sucht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Mai 2017
Serhr informativ zum Verfassen von wissenschtlichen Arbeiten. Fängt allerdings sehr "tief unten" an. Für die Auswahl einer Arbeit sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden