Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Mai 2004
Schmale beginnt mit der Geschichte Frankreichs schon in der Antike, als das Land von Kelten bewohnt wurde. Er geht auch etwas auf die Sprachgeschichte Frankreichs ein. Es ist schade, dass er wenig über den Sturm auf die Bastille schreibt. Es geht ein bißchen zuviel um Geschichts- und Kunstphilosophie. Auf die Besatzungszeit während des zweiten Weltkriegs durch die Nazis geht er eingehend ein. Natürlich ist es schwer, über die Geschichte Frankreichs zu schreiben und gleichzeitig über die Kolonialgeschichte des Landes zu erzählen. Schmale meistert aber diese Schwierigkeit. Ich hätte mir aber gewünscht, dass er etwas mehr über die Zeit zwischen dem Zweiten Weltkrieg bis zum Jahr 2000 geschrieben hätte. Er hat versucht, ein Gesamtbild zu zeichnen, indem er zum Beispiel über das Verhältnis Frankreichs zu den USA, Großbritannien und Deutschland geschrieben hat. Trotzdem ist es ein gutes Buch.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2015
Ich habe dieses Buch gekauft in der Annahme dass ich mir damit enen Ueberblick ueber die Geschichte Frankreichs verschaffen koennte.
Dem war leider nicht so, das Buch ist fuer Geschichtswissenschaftler geschrieben die sich besonders fuer bestimmte Aspekte der Geschichte interessiert aber fuer einen geschichtsinteressierten Laien unlesbar ist.
Erschwerend kommt noch hinzu dass der Autor sich bemueht sich moeglichst kompliziert auszudruecken und nicht mit Fremdwoertern geizt.
Ich will das Buch an sich nicht schlecht machen, ich moechte nur die Amateurhistoriker warnen damit sie wissen worauf sie sich einlassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken