Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Februar 2014
Ich habe mir das Hörbuch beim besten Willen nicht bis zum Ende anhören können, da mir der Leser gar nicht zusagte. Da der Inhalt des Buches mich auch nicht fesselte und mich an einen 3-Groschenroman erinnerte, tat es mir nicht leid, dieses Szenario vorzeitig zu beenden.
Das Geld hätte ich mir wirklich sparen können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2009
Der Krimi hat mir rundherum sehr gut gefallen. Spannende Unterhaltung und ein großartiger Vorleser => 5 Sterne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2004
Ich habe nun schon alle 3 Eifel-Krimi-Hörbücher gehört und muss sagen, dass der Eifel-Blues mit Abstand am besten gelungen ist. Zwar sind auch bei Eifel-Liebe und Eifel-Wasser die gleichen Sprecher am Werk, jedoch überzeugen die Geschichten nur wenig.
Wer Eifel-Krimis hören möchte, sollte sich also diesen Krimi aussuchen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2003
Inhaltlich ist der Eifel-Blues eine spannende Hörbuchumsetzung, die über die gesamte Zeit fesselnd bleibt. Auch Dietmar Bär ist als Siggi Baumeister und Erzähler die perfekte Besetzung. Nur etwas irritierend fand ich, dass im 1/3 Dietmar Bär alle Dialoge spricht (auch die Rollen der anderen Charaktere), dann aber im späteren Verlauf der Handlung die Rolle des Rodenstock von Günter Lamprecht gesprochen wird. Obwohl Günter Lamprecht kein schlechter Sprecher ist find ich ihn eher überflüssig, da man sich zuerst daran gewöhnt, dass alle Dialoge, auch die der Kollegin von Siggi Baumeister, von Ditmar Bär gesprochen werden dann aber auf einmal für einen Charakter ein weiterer Sprecher eingesetzt wird.
Für meinen Geschmack hätte man alles von Dietmar Bär lesen lassen sollen oder für jeden Charakter einen separaten Sprecher nehmen sollen.
Trotzdem ist das Hörbuch für alle ein Muss, die Fans der Buchreihe sind, dem ???-Alter entwachsen sind oder einfach einwenig angenehme Unterhaltung für die nächste lange Autofahrt suchen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2003
Eine unglaublich gute szenische Hörbuch-Umsetzung des ersten und vielleicht besten Eifel-Krimis vom Eifel-Krimi-Guru Jaques Berndorf.
In der Hauptrolle Dietmar Bär als Siggi Baumeister, der in dieser Rolle brilliert und dem sie wie auf den Leib geschneidert zu sein scheint. Ebenfalls gut getroffen wird Rodenstock von Günter Lamprecht, auch wenn dessen größere Auftritte in weitern Folgen noch auf sich warten lassen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken