Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. November 2002
Ich habe schon einige Bücher aus der "Aldi-Reihe", aber dieses ist einfach das beste. Es macht richtig Lust auf Weihnachten - ohne Streß.
Zunächst sind eine ganze Reihe einfacher Plätzchen-Rezepte aufgeführt - natürlich fast ausschließlich mit Aldi Produkten nachzubacken. Dann gibt es Rezepte für die gemütlichen Adventssonntage - Punsch, Bratäpfel, Zimtwaffeln, uvm.
Zu guter Letzt gibt es diverse Vorschläge für das Weihnachtsmenue. Lecker und einfach nachzukochen - ohne Streß.
Ich kann das Buch jedem empfehlen, der von den komplizierten Hochglanzrezepten die Nase voll hat und wieder zum wesentlichen kommen möchte.
In diesem Sinne: Geruhsame Weihnachten.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2002
Barbara Dorn hat in ihrem Buch „Aldidente Weihnachten" die schönsten Rezepte für die Weihnachtszeit zusammengestellt - Zimtschokoringel, Zedernbrot, Mohnstollen, Apfel im Schlafrock, Apfelpunsch mit Calvados, Glühwein, klassische Weihnachtsgerichte wie Gänsebraten mit Apfelfüllung, Kartoffelsalat und noch vieles mehr. Barbara Dorn präsentiert hierbei hilfreiche Vorschläge zum Familienfrühstück, zum Adventsnachmittag und zum Weihnachtsmenü. Es gibt ein italienisches, ein rustikales, ein romantisches, ein schnelles und ein Menü mit Fisch. Alle Menüs bestehen aus einer Vorspeise, einem Hauptgericht und einem Dessert. Für jeden Gang macht sie zwei Vorschläge, aus denen man sich ein Menü zusammenstellen kann, oder man macht daraus ein umfangreicheres Menü, indem man beide Vorspeisen serviert.
In jedem Fall ist in diesem Buch für jeden Geschmack etwas dabei. Das Buch ist eine schöne Anregung und animiert zum Selberbacken und Selberkochen. Es verschönt die gemütliche Adventszeit und die geruhsamen Feiertage. Fotos zu den einzelnen Gerichten oder Serviervorschläge würden das Buch abrunden. Dennoch empfehlenswert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2007
Barbara Dorn hat in ihrem Buch Aldidente Weihnachten" die schönsten Rezepte für die Weihnachtszeit zusammengestellt - Zimtschokoringel, Zedernbrot, Mohnstollen, Apfel im Schlafrock, Apfelpunsch mit Calvados, Glühwein, klassische Weihnachtsgerichte wie Gänsebraten mit Apfelfüllung, Kartoffelsalat und noch vieles mehr.
Es werden hilfreiche Vorschläge zum Familienfrühstück, zum Adventsnachmittag und zum Weihnachtsmenü dargestellt. Es gibt ein italienisches, ein rustikales, ein romantisches, ein schnelles und ein Menü mit Fisch. Alle Menüs bestehen aus einer Vorspeise, einem Hauptgericht und einem Dessert. Für jeden Gang macht sie zwei Vorschläge, aus denen man sich ein Menü zusammenstellen kann, oder man macht daraus ein umfangreicheres Menü, indem man beide Vorspeisen serviert.
In jedem Fall ist in diesem Buch für jeden Geschmack etwas dabei. Das Buch ist eine schöne Anregung und animiert zum Selberbacken und -kochen. Es verschönt die gemütliche Adventszeit und die geruhsamen Feiertage. Leider fehlen Fotos zur Weihnachtszeit, zu dem Essen oder Seviervorschläge. Das würde das Buch abrunden. Dennoch ist es auf jeden Fall empfehlenswert!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken