Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2008
Diese 4 Kurzkrimis sind alle etwa gleich lang, bedienen definitiv verschiedene Sparten und sind von den Stories kreativ gemacht. So kann man sich als Lehrer gut mit dem Schüler auf eine Geschichte festlegen, die am meisten zusagt.
Die Übungen, die zwischengeschaltet werden, kommen eher sporadisch und tragen fast nichts zum Verständis bei; ihr Lerneffekt liegt im Praxistest bei fast null. Man kann sie einfach überspringen.
Dafür hätten definitiv mehr Vokabeln angegeben werden können, und zwar wie oft angewendet, am Fuß der Seite und nicht hinten im Anhang. Das nervt die Schüler und erleichtert nicht gerade das Arbeiten.
Außerdem muß, trotz der schönen Geschichten, eine Warnung ausgesprochen werden: das Niveau ist komplett falsch angegeben. "Grundwortschatz-mittleres Sprachniveau" bedeutet hier mindestens 5 Jahre Französisch in der Schule, und dann schaffen es auch nur sehr gute und motivierte Schüler. Die Bücher dieser Reihe können durchweg von Studenten in der Grundausbildung Sprachpraxis im Studium verwendet werden. Schüler sind überfordert.
Die Geschichten müßen auch im Ganzen gelesen werden, man kann keine Auszüge verwenden weil diese inhaltlich nicht in sich geschloßen sind. Schüler müßen hier also mindestens einen 30 Seiten langen Atem haben.
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Das Buch beinhaltet vier Kurzkrimis, die doch erstaunlich komplexe Themen bearbeiten (politischer Mord, Selbstmord). Verständlicher Weise können diese Themen auf Grund der Kürze nicht besonders ausgeweitet werden. Mein persönlicher Favorit ist der erste Krimi, das Thema ist gut erklärt. Leider wirken die Personen in allen Krimis immer etwas platt und karikativ, was aber auch dem limitierten Vokabular geschuldet sein kann.

In Bezug auf die Lernkomponente ist zu sagen, dass schwierige oder möglicher Weise unbekannte Wörter kursiv gedruckt sind und diese dann im Glossar übersetzt werden. Jedoch gab es auch Wörter, die ich nicht kannte und in einem regulären Wörterbuch nachschlagen musste.
Der Text immer wieder durch Aufgaben unterbrochen, um beispielsweise neue Wörter zu rekapitulieren. Die Qualität der Aufgaben ist im Allgemeinen gut. Ich hatte jedoch teilweise das Gefühl, dass sie den Lesefluss unterbrechen, das heißt an einer ungünstigen Stelle platziert waren. Außerdem ist der Abschlusstest etwas ungünstig, da man sich am Ende des Buches nicht mehr an jedes kleinste Detail einer Geschichte erinnern kann, es wäre besser einen Text am Ende jeden Krimis einzubauen und am Ende des Buches nur eine Vokabelübung zur Überprüfung.

Einen Kritikpunkt habe ich zu der Bindequalität des Buches. Ich hatte das Gefühl, dass es nicht richtig geklebt war, das heißt Seiten haben sich gelöst.

Meine Empfehlung
Ich kann das Buch weiterempfehlen, die Aufgaben helfen sich neue Wörter einzuprägen, nehmen aber nicht so viel Zeit in Anspruch, dass der Lesespaß in den Hintergrund rückt. Man sollte jedoch auf das Niveau achten, so dass es nicht zu leicht ist und man keine neuen Vokabeln lernt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2008
Französische Sprache anhand eines Krimis vertiefen? Warum nicht? Hier sind es gleich vier. Und die Geschichten sind gut geschrieben. Über Erwarten gut ist auch jeweils die Entwicklung. Angesichts der Aufmachung vermutete ich anfangs, dass es inhaltlich recht trivial sein würde. Aber die einzelnen Geschichten haben mich "gefesselt". Im Unterschied zu der Rezension einer Lehrerin empfand ich (nach 4 Jahren VHS, entsprechend vielleicht 2 Schuljahren) das Niveau als verständlich. Auch ist es angemessen, die Vokabeln hinten abzudrucken, um Wiederholungen zu vermeiden. Die zwischenzeitlichen Übungen habe ich teils genossen, teils beim ersten Mal einfach übersprungen (wenn sie mir während meiner Zugfahrt zu aufwändig erschienen). Jedenfalls habe ich nach dem ersten Lesen gleich wieder vorne angefangen und die Übungen mit gutem Erfolg durchgeführt. Ich kann die Lektüre dieses kurzweiligen und preiswerten Französischbuches und das Arbeiten damit nur empfehlen. Ich werde mir aus dieser Reihe noch mehr vornehmen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
dies ist ein wundervoller Krimi,leichter Inhalt, mit Übungen, die aber nicht so zahlreich sind und nicht beim Lesen stören. Gut zu lösen, zumal die Lösungen und das Wörterbuch am Ende des Buches zu finden sind. Die Sätze sind einfach strukturiert, und selbst nach längerer Sprachpause ist dieses Buch gut zu bewältigen. Ich werde weiter diese Krimi-Reihe verfolgen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Vokabeln und Regeln im Kontext zu lernen ist viel unterhaltsamer als trockenes Pauken. Die Geschichten sind gut zu lesen. Dazwischen gibt es kurze schriftliche Übungen, die aber nicht unbedingt gemacht werden müssen. Ich habe mir noch weitere Bücher der Serie gekauft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Nachdem wir uns immer mit diversen Schulbüchern herumgeschlagen haben, sind wir jetzt endlich bei diesen schönen, spannenden und gut lesbaren Büchern angekommen. Franz. lernen macht wieder Spass.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2010
Schöne spannende Kurzkrimis die man an einem Stück durchlesen möchte.Der Vokabelteil ist dabei sehr hilfreich. Ist das Geld allemal Wert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Unter einem Lernkrimi habe ich mir nicht vorgestellt, immer wieder mal durch Auswahlfragen und Einfügeübungen geprüft zu werden, ob ich den Text auch verstanden habe. Das wäre dann ein Übungs- und Prüfkrimi.
In den dreien, die ich habe, werden keinerlei Übersetzungen geliefert, also auch keine schwierigeren Wörder und Redewendungen. Und nach meiner Einschätzung sind die Texte schwieriger als z.B. ins Französisch übersetzte Krimis von John Grisham. Das Ausfindigmachen von Übersetzungen bleibt vollständig dem Lernwilligen überlassen. Dies ist gerade bei Redewendungen besonders schwierig, denn google Translater oder auch mein Personal Tanslater 14 von Liguatec versagen dabei häufig kläglich, denn im Französischen gibt es besonders viele Mehrfachbedeutungen für das gleich Wort. Das Nachschlagen in großen fran. Wörterbücher ist zeitlich extrem aufwendig und auch nicht immer erfolgreich.
Wenn ich mal soweit bin, dieses Niveau zu verstehen, ist das Lesen von Übersetzungen von normalen Krimis interessanter.
Ich habe mich jetzt der Roten Reihe Reclam zugewandt, da sollen einige Übersetzungen auf (fast) jeder Seite aufgeführt sein.
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Angenehm zu lesen und die eingerosteten Französischkenntnisse kommen auch wieder zum Vorschein. Mir macht es Spaß, meine Sprachkenntnisse so aufzuwecken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden