Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17



am 29. August 2006
Spitzentitel, bin sehr zufrieden: Ich habe mir dieses Buch gekauft, obwohl ich schon eine kompakte Fotoschule besitze und habe die Ausgabe nicht bereut. Neben detaillierten Anleitungen, die zeigen wie man zu beeindruckenden Bildergebnissen kommt, geht der Autor im Technikteil des Buches umfassend auf die vielfältigen Funktionen moderner Digitalkameras ein. So werden Sinn, Zweck und Grenzen moderner Features wie Bildstabilisator und die Fülle verschiedener Autofokus- oder Belichtungsmessmodi aktueller Kameramodelle detailliert beschrieben und digitalkameraspezifische Themen wie EXIF, Farbräume, RAW, Cropfaktor und Co. umfassend erläutert.

Besonders hilfreich sind m.E. die vielen Skizzen und Bildkritiken, die das Besondere der Beispielfotos hervorheben und dem Leser anschaulich vermitteln wie man selbst zu professionellen Bildergebnissen kommt.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2010
Wie ich finde, ein absolut hilfreiches und somit auch lohnenswertes Buch. Der Preis ist absolut angemessen, für diese zahlreichen Tipps, sogar ein wahres Schnäppchen. In dem Buch werden neben Grundlagen auch viele Hinweise zur täglichen Fotopraxis gegeben. Alles ist sehr gut und vor allem auch verständlich erklärt. Mir persönlich hat das Buch unheimlich viel gebracht und ich kann es damit nur jedem ambitionierten Hobbyfotografen weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2011
das buch gibt verständliche anleitung, für den laienverständlich, hilft das buch mit guten anleitungen, motivlich, wie fototechnisch ansprechende bilder zu machen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
Der Preis war super, keine 5 Sterne, weil in der Beschreibung kein Wort gab, dass das Buch fast auseinanderfällt! Schade..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2009
Mit diesem Handbuch macht man keinen Fehler. Man kann so viel daraus lernen. Zu empfehlen
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2006
Ich hab` mir das Buch gekauft und muss sagen - Super! Der Autor erklärt mir hier die wichtigen fotografischen und digitalen Zusammenhänge. Er gibt auch viele Tipps zur Bildgestaltung. Einige davon kannte auch ich noch nicht. Das Ganze erklärt er nicht nur mit wirklich tollen Bildern, sondern man wird auch mit Zeichnungen noch einmal besonders informiert. Der Autor hat nichts ausgelassen. Mir hat es wirklich Spaß gemacht das Buch anzuschauen und davon zu lernen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2007
War ein Spontankauf vor 6 Wochen zusammen mit Pentax K10D. Nach dem Durchlesen habe richtig Interesse an digitalen Fotografie bekommen. Alle Begriffe der digitalen Fotografie sind sehr gut erklärt mit guten Bespielen. Für Anfänger auf jeden Fall ein absolutes Pflichtbuch!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2006
Der Autor Zurmühle marschiert mit dem Leser anhand zahlreicher Beispiele quer durch die Technik und die Bildgestaltung. Jedes Thema wird anhand von gut nachvollziehbaren Beispielen und Bildern dokumentiert. Zahlreiche Tips ergänzen die Informationen. So werden auch sehr komplexe oder sehr technische Themen sehr klar verständlich. Auch prima zum Nachschlagen und Nachstellen von Situationen geeignet. Das Buch gehört in das Regal jedes Hobby Fotographen.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2009
Ich habe das Buch aufgrund der positiven Bewertungen gekauft, kann mich diesen aber keineswegs anschließen. Das Buch und die enthaltenen Aufnahmen, zumindest ausgerechnet die des Autors (!), wirken altbacken und mittelmäßig, und sind weder inspirierend noch motivierend. Immerhin sind einige schöne und wirklich gute Aufnahmen von anderen Fotografen enthalten, die das Buch zumindest etwas aufwerten, die Kommentare des Autors zu diesen Bildern sind aber wenig aufschlussreich. Außerdem sieht man immer wieder den Vergleich zu den Bildern des Autors, und fragt sich, was man von diesem wirklich lernen kann. Auch die übrigen Erklärungen (besonders technische/optische Grundlagen) sind recht trocken formuliert und langweilig zu lesen.

Kann auch nach Monaten praktisch keinen Nutzen aus diesem Buch ziehen, und schon nach wenigen Seiten lege ich es immer wieder weg. Habe mir nun ein Buch von Christan Haasz besorgt (Digitale Fotografie: Das Handbuch für bessere Fotos), bereits nach wenigen Seiten ist hier ein deutlicher Kontrast zum Buch von Martin Zurmühle erkennbar.

Für mich ist "Die große Fotoschule - Digitale Fotografie" von Martin Zurmühle daher eher "Die große Enttäuschung".
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2007
Ich finde das Buch ist besonders in den großzügig bebilderten praxisbezogen Bereichen, sehr gut gemacht. Die exzellenten Photos, erklären besser als man es durch Worte erreichen könnte, worauf es ankommt. Bildgestalltung und Bildkomposition erklärt der Autor wirklich hervorragend. Der Text is knapp gehalten und lässt die Bilder sprechen, so machts Spaß zu lesen und man kommt gut voran um sich zeit zum selber ausprobieren zu nehmen.

Ich hätte mir allerdings, da bin ich wohl in der Minderheit, eine Stärkere Gewichtung auf die Technik der Kamera gerlegt. Ohne Frage, die Ursache-Wirkung von Brennweite, Blenden...etc. ist schlüssig erklärt worden, allerdings sind die Erklärungen für den Leser der sich für Details interessiert (z.B den Vorgang des autofokus habe ich vermisst, wenngleich auch keine große Erläuterung notwenig ist...wenn mans weiß) Es wird erklärt: Was macht die Kamera, weniger wie - Das Wissen ist aber unnötig zum erstellen guter Photos.
Fazit: Gutes Buch, nur nicht ganz Vollständig bzgl. (Kamera-)Technik

PS: Das Zerlegen des Buches in seine Einzelteile kann ich NICHT bestätigen
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken