find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
17
3,5 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2016
Ich habe nur die ersten Seiten gelesen und lag schon unter dem Tisch.
Ein Walter Moers halt. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
"Warnung! Dieses Buch könnte ihre religiösen Gefühle verletzen. Schlagen Sie es bitte nur auf, wenn Sie sicher sind, dass sie keine haben"
Diese erstgemeinte Warnung auf dem Buchrücken ist bezeichnend für dieses Comic. Es wird eigentlich alles und jeder durch den Dreck gezogen, nicht mehr und nicht weniger als erwartet.
Wer feinsinnigen Humor sucht, dem seien eher handkolorierte Satirestrips aus dem Frankreich der 20er-Jahre ans Herz gelegt, wer sich ab und an schämen möchte, dass er gerade über eine Stelle gelacht hat, die sich nicht mit dem augeklärten, humanistischen Weltbild vereinbaren lässt : kaufen!
Die Fangemeinde wartet sehnsüchtig auf die logische Fortführung dieses epischen Comics: Mohammed total, aber vermutlich hängt der feige Moers zu sehr an seinem Leben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2013
... "Das kleine Arschloch", nenne es "Jesus" und mache ein Comic daraus.
Das könnte das Rezept für "Jesus total" sein.
Gewagt ist es allemal. Ich will gar nicht darüber nachdenken, was passiert wäre, wäre das Christentum so fanatisch wie manche Islamisten.
Damit auch schon zur Warnung: Menschen, die in Bezug auf Religion keinen Humor verstehen, sollten sich bewusst gegen die Lektüre entscheiden.
Aber auch wenn ich eine freiere Einstellung habe, frage ich mich, ob so ein Comic wirklich sein muss.
Mein Fazit: Unterhaltsam, stellenweise grenzwertig, aber nach meinem Geschmack zu kurz für den Preis.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. Juli 2013
Wenn Gottes Boten seine Verkündigung in einem unverblümten Rap vortragen, wenn die heilige Familie plötzlich alles andere als heilig ist und Petrus, der Fels auf den die Kirche Gottes gründet, völlig aus der Rolle fällt, dann ist Mut gefordert. Mut, sich der “wahren Geschichte“ zu stellen. Und genau hier zeigt sich schon der parodistische Ansatz dieses 1992 erstmals erschienenen Werks von Walter Moers.
_
Das Christentum, das sich insbesondere um die Verkündigung der einen Wahrheit und deren theologisch-kultureller Tradierung bemüht, Zuversicht und Hoffnung eben dieser Wahrheit kundzutun, wird hier bei weitem nicht nur auf visueller Ebene bis zur Schmerzensgrenze auf die Schippe genommen.
_
Neben den charakteristischen Moers-Zeichnungen sind es daher vor allem die spitzfindigen, sarkastisch-schwarzhumorigen Worte, die in Kombination mit den Bildern schonungslos eine völlig andere Interpretation des Neuen Testaments, der Geschichte Jesu bieten. Von Verkündigung, Geburt und Versuchung in der Wüste bis zum Tod am Kreuz werden viele bekannte Szenen aufgegriffen und reflektiert. Dabei treffen sie je genau den empfindlichen Punkt, jenes Ziel von Ironie und Provokation.
_
Moers' Fans, die genau hierauf Wert legen, werden ohne Zweifel voll und ganz auf ihre Kosten kommen. Jedoch sollte sich der Leser der Lektüre dessen bewusst sein, dass nicht selten Grenzen überschritten werden, die sicher so manchem als zu heftig erscheinen. Daher ist zu diesem Band eine FSK anzuraten. Interessierte Leser sollten sich die Frage stellen, wie viel Witz und Humor man in dem sensiblen Bereich der Religiosität jeweils versteht.
_
Fazit: Die Kenner des bekannten Illustratoren wissen hier vermutlich längst, was sie erwartet und können sich ungestört auf die Lektüre einlassen. Es ist eine Frage der je ganz persönlichen Definition von Humor und Ironie: „Jetzt bestellen – oder wollen Sie warten bis zum Jüngsten Tag???“
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Um Weihnachten kommen nicht einmal Atheisten herum, aber auch für sie gibt es das passende Weihnachtsbuch.

Garantiert blasphemisch erzählt Walter Moers eine respektlose, aber witzige Fassung der Weihnachtsgeschichte und zeigt Jesus von einer ganz anderen Seite.

Religiöse Gefühle können damit nicht verletzt werden – Atheisten haben ja keine…
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Dieses Buch gefällt mir so sehr, daß ich es gleich mehrmals nachbestellen mußte, weil mir immer wieder Menschen in den Sinn kamen, die sich dafür begeistern können.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Wer schwarzen Humor liebt, und wer keine Berührungsängste mit Witzen über die Kirche hat, kommt hier voll auf seine Kosten. Walter Moers macht sich über den bigotten Umgang mit dem Christentum lustig - nicht über das Christentum selbst.
Das Ganze ist purer, und zum Teil bitterböser, Klamauk - aber mit viel Esprit.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Aber man sollte sich bewusst sein, dass es sich um Wiederverwertung bereits veröffentlichter Geschichten handelt. Walter Moers Fans können sich die Anschaffung also sparen.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Ich bin ein röm-kath. erzogener und vielleicht etwas zu nah am Leben als bei der Kirche lebender Mensch mit einem Hauch von schwarzen Humor. Kurz: Das Werk ist genial!!!!!!
Danke Walter Moers
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Wenn man mit beiden Beinen schwer im Glauben steht, sollt man tunlichst nicht dieses Comic lesen. Für alle anderen wird es ein großer Spaß sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden