Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
94
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. April 2017
Dieses Häkelbuch ist einfach nur der Hammer. Es ist alles enthallten. Hier kann man vom Anfänger zum Profi werden. Selbst meine Freundin konnte ich damit überzeugen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
außer eine Beschreibung, wie man die Farbe wechselt.

Aber zum Anfang: Das Buch ist wirklich sehr gut aufgebaut. Es werden zunächst alle möglichen Maschen genau erklärt. Jede Masche ist mit wirklich gelungenen Zeichnungen, Bildern und in Symbolschrift erklärt. Mit Text natürlich! Außerdem sind noch verschiedene Ergebnisse mit unterschiedlicher Arbeitsweise abgebildet. (Z.B. kann bei der festen Masche in beide Maschenglieder, nur in das hintere oder nur in das vordere eingestochen werden. Das Ergebnis sieht dadurch unterschiedlich aus.)

Weiter geht es dann mit einfarbigen Mustern, bei denen in Symbolschrift angegeben ist, wie sie gearbeitet werden. Danach folgen die bunten Muster mit zwei und mehr Farben. Und hier steckt das Problem an dem Buch: Wie um alles in der Welt wechselt man die Farbe? Auch ich als Wiedereinsteigerin hatte nur eine dunkle Ahnung, wie das denn nochmal ging. Als Anfängerin hätte ich wahrscheinlich keinen blassen Schimmer gehabt! Gut, dass ich noch ein weiteres Häkelbuch hatte!

Es folgen noch besondere Häkelkünste wie Filethäkelei, Irische Häkelei und Brügger Häkelei. Aber auch - und das finde ich sehr wichtig - wie man Bordüren häkelt, um seiner Arbeit einen schönen Abschluss zu geben.

Es gibt keine Projekte in diesem Buch!!! (Geht auch so aus der Beschreibung hervor!) Es ist ein reines Nachschlagewerk der verschiedenen Maschen und Techniken! Die Erklärungen sind kurz und knapp, aber enthalten alles wichtige. Wer tiefergehende Erklärungen möchte oder braucht, sollte ein anderes Buch wählen. Meine Topflappen-Häkelkünste aus der Grundschulzeit reichten aber aus, um die für mich interessanten ersten vier Kapitel zu verstehen. (Die anderen habe ich nicht weiter beachtet. Sehen aber oberflächlich genauso verständlich aus. Sind aber natürlich generell schwieriger.)
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Februar 2016
Ich gehöre noch nur jener Generation, die das Häkeln noch in der Schule gelernt hat - allerdings nur in der Grundschule und das waren eigentlich nur ein paar spärliche Grundlagen in einem Lehrstil, der einem jegliche Freude nahm und der von den zahlreichen Möglichkeiten, die man heute hat, weit entfernt war.

Fünf Sterne für dieses Top-Buch, weil es wirklich ALLES an Techniken enthält , dabei keine Fragen offen lässt und gleichzeitig über die herkömmlichen Standards hinausgeht. Darüber hinaus finde ich den Preis sagenhaft - die meisten Bücher, die inhaltlich so viel bieten können, bewegen sich eigentlich in der Preisklasse zwischen 20 oder 30 Euro.

"Die große Häkelschule" startet mit den allerersten Grundlagen (von denen ich mir vorstellen kann, dass sie für komplette Neulinge sehr nützlich sind), weiter geht es mit interessanten Mustern (einfarbig oder bunt). Der Filethäkelei ist ein eigenes Kapitel gewidmet, ebenso den Borten und Bordüren.
Zusätzliche Häkeltechniken, die auch mir vorher gänzlich fremd waren (wie z.B. "Irische" oder "Brügger" Häkelei) folgen am Ende.

Was mir besonders gut gefällt ist, dass dieses Werk ästhetisch ansprechend ist. Was ich damit genau meine: Dadurch dass das Stricken und Häkeln seit Anfang der 90er Jahre komplett "out" war und nahezu in der Versenkung verschwand, hatte man explizit in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten kaum Vorzeigbares. Man konnte nur auf ausländisch Bücher zurückgreifen. Allen Ernstes hat man sich auf Schulniveau der 70er Jahre bewegt, wie beispielsweise das Fertigen von "Projekten" wie Toplappen oder Lampenschirmen. Ästhetischer bzw. modischer Anspruch war gleich null! Verglichen mit der unendlichen Kreativität und dem atemberaubenden Ideenreichtum, wie er in den amerikanischen oder englischen Büchern gezeigt wurde, war das häufiger noch weniger als ein Armutszeugnis. Hinzu kam, dass sich die Deutschen immer gerne an die Standardsregeln hielten, kaum Neues ausprobierten...

Das dürfte sich mit Büchern wie diesen endlich ändern. Jetzt müssen die Leute hierzulande nur noch den Mut und die Zeit aufbringen, die Ideen umzusetzen, dann können sich die klassischen "Handarbeiten" auch zu dem etablieren, was sie in Wirklichkeit sein können: keine zweckerfüllende und schnöde Hausfrauen-Arbeit, sondern schlichtweg Kunstwerke.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2015
... denn die Arbeitsschritte werden oft nur in knappen Texten erklärt, aber nicht ausreichend in Bildern veranschaulicht, sodass mir nicht immer klar ist, was gemeint ist. Da steht z.B. "in den Steg einstechen" oder "ins hintere Maschenglied einstechen" - was ist denn der Steg und welcher Teil genau ist das hintere Maschenglied? Eine entsprechende Abbildungsfolge zum Arbeitsvorgang fehlt. Wenn man da keine Vorkenntnisse hat, muss man mühsam herumprobieren, bis das eigene Ergebnis etwa so aussieht wie die Abbildung des fertigen Musters. Außerdem sind die komplexeren Muster alle in Häkelschrift aufgezeichnet, die man auch erstmal lesen lernen muss.
Wer schon Vorkenntnisse hat, Häkelschrift lesen kann und einen Rundumschlag in allen möglichen Mustern, inkl. Filethäkelei, Irischer und Tunesischer Häkelei sucht, ist hier sicher gut bedient - aber so ein Buch würde ich dann nicht unbedingt "Häkelschule" nennen, da fühlen sich doch fälschlicherweise eher die AnfängerInnen angesprochen!?
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2017
„Die große Häkelschule“ von Heid Fuchs enthält eigentlich alles, was der Hobbyhäkler wissen muss. Angefangen von den Grundlagen wie Nadeln, Luftmaschen, Maschenreihen und das Abnehmen der Maschen bis hin zu etwas komplizierten Häkelmustern wie Irische Häkelei, Brügger Häkelei bis hin zur Tunesischen Häkelei ist alles enthalten. Auf über 190 Seiten wird hier von der Autorin alles in Bildern, Schrift und Symbolschrift ausführlich erklärt.
Wer hier allerdings nach Anleitung für seine Häkelprojekte sucht wird in diesem Buch nicht fündig, vielmehr hat die Autorin uns "Häklern" ein sehr umfangreiches, gut beschriebenes und bebildertes Nachschlagewerk zusammengestellt.
Auf den ersten Blick fällt die Spiralbindung auf, die mich zwar zuerst etwas gestört hat, aber im Nachhinein dann doch überzeugt. Sie ist praktisch, wenn man das Buch einmal auf einer Seite aufgeschlagen lassen möchte.
Als ich das Buch das erste Mal in den Händen hielt war ich vom Umfang einfach hin und weg, es enthält alles, was ein Laie wissen muss, aber auch für diejenigen, die sich bereits mit dem Häkeln auskennen gibt es hier Neues zu entdecken. Die Grundlagen sind sehr ausführlich beschrieben, so dass Anfänger hier keine Probleme haben werden. Auch die dann folgenden Muster und Häkelarten werden verständlich beschrieben. Hier kann man dann aus der Symbolschrift oder der normalen Schritt für Schritt Anleitung wählen, je nachdem was einem lieber liegt.
Begeistert bin ich von den tollen Spitzen, Borten und Bordüren, aber auch von den vielen verschiedenen Häkelarten, wo mir einige bisher noch sehr unbekannt waren. Die Autorin hat uns Hobbyhäklern somit ein sehr umfassendes Werk geliefert, das ich nicht mehr aus der Hand geben werden.
Fazit: Ein sehr umfangreiches, gut beschrieben und bebildertes Nachschlagewerk von den Grundlagen bis hin zu den verschiedenen Häkelmustern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2013
Ich hätte mir gewünscht das man Anleitungen mit einfügt,z.B. wie häkel ich Socken oder einen Schal,nur Muster ist zu langweilig,wenn man mit häkeln anfängt möchte man auch etwas anfangen oder ist es gewollt das man gleich das nächste Buch bestellen muss,ich fand das sehr schade.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Das Buch ist, meiner Meinung nach, sehr gut für Anfänger geeignet.
Es wird wirklich von der Luftmaschenreihe bis zu filigranen Rüschen und Borten alles erklärt.
Was mir besonder gefällt, ist, dass nach jeder Masche die erklärt wurde, entsprechende Muster vorgestelt werden, die mit der eben gelernten Masche gehäkelt werden können.
Ich kann das Buch nur empfehlen!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
für Anfänger und Fortgeschrittenegeeignet, sogar Gabelhäkelei ist drin! Etwas was man heute kaum noch irgendwo findet.
ein interessantes und empfehlenswertes Buch für Häkelfans.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2015
Mit der großen Häkelschule lernt man stepp by stepp richtig häkeln

Ich hätte nicht gedacht das ich als Häkelprofi noch etwas dazu lernen kann, doch das Buch hat mir sehr geholfen.

Auch für Anfänger kann ich dieses Buch bestens empfehlen, denn gerade bei den komplizierten Häkel-Symbolen bietet das Heft eine fundierte Grundlage.

Man lernt von der Kettmasche bis zum fertigen Maschenbild alles.
Denn darin stehen Häkelanleitungen von A – Z, schön Inhaltlich aufgegliedert und farblich geschildert, sind die 750 Anleitung allesamt leicht zu verstehen.

zum Inhalt:

-Grundlagen
-Einfarbige Muster
-Bunte Muster
-Noppen
-Filethäkelei
-Spitzen, Borten und Bordüren
-Motivmuster mit Granny Squares
-Irische Häkelei
-Brüger Häkelei
-Gabel-/Schlingen-/Webhäkeln
-Tunesische Häkelei

Was ich faszinierend finde, ist das schon längst verloren geglaubte Häkelstiche, wie die wunderschöne Tunesische Häkelei. Die werde ich Dank dem Buch jetzt auch einmal ausprobieren!

[.....]
review image review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Das Buch bietet sehr viele verschiedene Maschenarten. Sehr einfach und übersichtlich geschrieben. Dennoch sollte man sich zusätzlich über Videos behelfen, sonst ist es nicht immer so klar.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden