flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 2. Februar 2011
Das Buch wird seinem Titel wohl gerecht und ist auch nicht schlecht. Es ist aber nichts für (ungeübte) Großeltern, die mal eben dem Enkel was vorspielen wollen und es als Ideenspender für spontane Kurzvorführungenen suchen. Dazu ist das Buch zu anspruchsvoll.
Die meisten Geschichten sind sehr (zu) lang und komplex. Acht oder zehn Seiten Dialoge kann man nicht mal eben aus dem Stehgreif spielen. Meist braucht man (mindestens) 2 Spieler und fünf bis sechs Puppen, die man mit Näh- und Bastelarbeiten (beispielsweise zum Zahnarzt) umdekorieren muß. Dazu benötigen einige Stücke Requisiten und Bühnenhintergründe, die man vorher selbst erstellen muß. Alles sehr aufwendig und mehr was für Profis, die längere Stücke für einen perfekt vorbereiteten Kindegeburtstag suchen.
26 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. September 2011
Das Buch wendet sich eher an grössere, gut ausstaffierte Kasperletheater mit mehreren Spielern und diversen Hintergrundbildern. Aber man kann die meisten Stücke auch leicht abgeändert alleine nachspielen. Mir hat es gute Anregungen gegeben. Aber eigentlich ist es nicht für Private gedacht - nicht für Eltern, die ihre Kinder mit einfachem Puppenspiel erfreuen wollen. Trotzdem nützlich.
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Januar 2015
Sehr schön gemachtes Buch. Es beinhaltet den Bau eines Puppentheaters, herstellen von Puppen & Kleidung, sowie Bühnenbildern. Eine gute Auswahl an Theaterstücken rundet das ganze ab. Es wird erklärt wie nab das Stück vorbereitet, wie das Bühnenbild aussehen soll, oder auch welche Figuren man für dieses Stück benötigt. Auch die Dialoge sind gut geschrieben. Nur wie man das ganze ausführt, das wird jedem selbst überlassen, auch wenn es hierzu Vorschläge gibt. Ich finde das Buch super und empfehle es weiter.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. August 2011
Das Buch enthält zu Beginn einige nützliche Hinweise und Tipps für das Spielen mit Handpuppen. Die Stücke sind im Buch nach zunehmender Komplexität geordnet. Man kann sich durch die Geschichten durchaus Anregungen für das heimische Puppentheater holen. Allerdings sind die Stücke für den Laien meines Erachtens nur bedingt geeignet. Zum einen sind mehrere Spieler notwendig, da meist weit mehr als zwei Handpuppen gleichzeitig ihren Auftritt haben. Zum anderen sind für die Stücke sehr viele Requisiten erforderlich. Für den Hausgebrauch muss man in den Stücken meistens improvisieren, indem Rollen und Figuren reduziert werden und Requisiten durch andere Gegenstände ersetzt oder ganz weggelassen werden.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Februar 2013
Das Buch kommt mit vielen Ideen für Kasperlestücke für Kinder jeden Alters. Einige Stücke lassen sich auch allein spielen, da nicht so viele Charaktere auftreten. Sowieso kann man alles abwandeln, den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.
Toll an dem Buch sind die super Tipps und Anleitungen, wie man sich selber Puppen basteln kann.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Dezember 2015
Das Buch ist einfach super,lese die Geschichte meiner Enkelin (4 Jahre) vor und wir spielen die Geschichten nach.Schon toll was die Kleinen sich alles merken können.
Bastelhinweise von Hintergrundbilder, Puppen-und Puppenkleider und mehr....
Für uns das perfekte Buch.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Mai 2013
für alle die gerne Kaperltheater spielen. Sehr schöne Spilevorschläge und auch Bauanleitungen für Handpuppen und Bühnenbilder. Geanue Beschreibung der Abläufe und Regieanweisungen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Dezember 2013
bin zufrieden. Ich musste aber die meisten Stücke ändern. Aber auf jeden Fall eine tolle Anregung und Idee.
Es sind auch zu viele Figuren dabei, von denen es gar keine Puppen gibt. z.B. Hase, Apotheker, Hund oder Verkäufer.
Da muss man viel improvisieren. Ich finde die Stücke auch insgesamt zu schwer für die Altersvorgabe.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Juni 2011
Super Buch mit viel Inhalt und lustigen Stücken für ein echtes Theaterfeeling:-) Meine Zwillinge sind super begeistert wenn Oma oder Mami mit dem Krokodiel kämpft oder die Oma mit Ihnen plätzchen backt:-))
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. September 2014
Hier gibt sehr gute Anregungen für das Kasperlespiel. Auch ausgezeichnete Anleitung zum Bau für ein selbstgebautes großes Kasperletheater und Herstellung der Puppen
|0Kommentar|Missbrauch melden