Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
7
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. April 2010
Ich finde beide Bände wirklich sehr spannend und sie geben die Zeit während der Regierung des Pharaos Amasis und der darauffolgenden Eroberung durch die Perser (Kambyses Jahr 525 v. Chr.) sehr gut wieder. Jacq versteht es die Geschichte lebendig werden zu lassen. Dass die Sache gut beschrieben wird kann ich unterschreiben da ich über dieselbe Periode (6. Jh. v. Chr.) in Palästina (also das Nachbarland Ägyptens) promoviert habe. Wirklich sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2012
Beide Götterfluch-Bücher (der gestohlene Papyrus, die dunkle Priesterin) sind typisch für ihren Autor. Es gelingt ihm wieder sehr gut, den Leser in die jeweilige Zeit zu versetzen, nicht zuletzt durch seine herrlich lebendigen Protagonisten. Er hat mir diese Persiode der ägyptischen Geschichte sehr schmackhaft gemacht.

Die Übersetzung des Originales finde ich aber absolut mangelhaft, sowohl in Bezug auf das verwendete Vokabular (das sich sehr von den anderen Jacq-Büchern unterscheidet) als auch in Bezug auf die grammatischen Fehler (sehr oft fiel mir auf, dass statt 'niemandem' oder 'niemanden' einfach 'niemand' verwendet wurde ...).

Weiteres Manko ist aus meiner Sicht der Schluss - über den ich hier natürlich nicht viel verraten möchte. Ich habe ernsthaft nach einem dritten Band gesucht - und nicht gefunden. Stattdessen habe ich mir bei Wikipedia durchgelesen, wie diese Periode weitergeht bzw. endet. Sehr schade.

Etwas verwirrt hat mich auch der Esel 'Nordwind', der mir schon in anderen Büchern und damit in anderen Epochen begegnet ist, und der auch hier wieder auf magische Art den besten Weg findet.

mein Fazit: Das Buch verdient 4 Sterne, die Übersetzung nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Wie alle Romane von Christian Jacq ein schönes Buch. Gabe es gebraucht erworben und freue mich nun doppelt,für den günstigen Preis ein Buch erhalten wie neu
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Ägypten-Schmöker. Ohne den Inhalt zu verraten: Es ist jedenfalls ein schöner Schmöker für lange Winterabende oder einen faulen Nachmittag im Liegestuhl.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2010
Es ist nicht auf den ersten Blick ersichtlich, dass es sich um den zweiten Teil der Saga "Götterfluch" handelt. Liest sich aber auch sehr gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2009
Habe die beiden Bände innerhalb kürzester Zeit gelesen, Christian Jacq versteht wie immer sein Publikum zu fesseln, man darf gespannt sein wie es im nächsten Band weitergeht
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2009
Vielen lieben Dank für die schnelle und zuverlässige Lieferung. :-)

Ich war sehr zufrieden über den Zustand des Buches und werde sehr gern darin lesen. Schon neugierig auf die Geschichte des Buches.

Macht weiter so. :-)

LG
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken