Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

2,3 von 5 Sternen
3
2,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Preis:12,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Dezember 2009
Diese Rezension bezieht sich auf die technischen Aspekte der DVD-ROM "Der Louvre DeLuxe", die ich im Dezember 2009 neu gekauft habe. Da es aber in erster Linie um Bilder und begleitende Texte geht und sich die DVD-ROM in erster Linie an weniger Computer-affine Menschen wendet, muss auch die (Darstellungs-) Technik reibungslos funktionieren, anstatt einen vor unüberwindbare Hindernisse zu stellen.

Ich habe die DVD-ROM auf Windows XP (da soll es laufen) und auf Windows 7 (das ist nicht zugesagt) installiert. Installiert wird nacheinander "Der Louvre" und die davon offenbar unabhängige Anwendung "Musée d' Orsay". Letzteres verlangt, QuickTime 2.1.2 zu installieren - eine 16bit-Version von 1996!

Verlässlich läuft nur das (offenbar etwas neuere) "Der Louvre". Es wird jedoch grundsätzlich nur mit einer Auflösung von 800*600 Pixeln dargestellt, was auf modernen Geräten nur ein sehr kleines Bild abgibt, in dem die Schrift der Texte zu klein zum lesen ist. Eine automatische Umstellung des Bildschirms auf 800*600, wie sie bei etwas moderneren Anwendungen funktioniert, klappt nicht - man muss den Bildschirm zuvor manuell entsprechend einstellen, um eine bildschirmfüllende Darstellung zu erhalten. Nicht jeder Anwender aus der Zielgruppe weiß überhaupt, wie das geht - und nicht jeder will seinen Desktop dabei unnötig durcheinanderwürfeln.

Das "Musée d' Orsay" verweigert auf Windows 7 sofort den Dienst (auch in allen möglichen Kompatibilitätsmodi) und läuft auf Windows XP auch nicht verlässlich: Beim Wechsel zu Detaildarstellungen erscheint eine Fehlermeldung, und das Programm wird beendet. Ein Neustart scheitert dann sofort. Ursache dürfte die auch bei anderen alten Anwendungen die selben Probleme verursachende Uralt-Version von Macromedia Director sein, die "drunter" liegt.

Dadurch kann man zwar die tatsächlich hervorragenden Reproduktionen aus dem Louvre betrachten (der Ton ist aber nicht der beste), aber das Musée d' Orsay bleibt einem leider verschlossen. Durch den Zwang, für eine bildschirmfüllende und damit ausreichend große Darstellung zuvor und hinterher manuell die Bildschirmauflösung ändern zu müssen auf antiquierte 800*600 Pixel, ist das Programm darüber hinaus für einen großen Teil der Zielgruppe nahezu untauglich.

Daher leider hier nur 2 Sterne. Ich bin sehr enttäuscht von dem Produkt.

Eine technisch auf den aktuellen Stand gebrachte Ausgabe hätte sicher 4-5 Sterne verdient, auch wenn sich inhaltlich und von der Benutzerführung etc. sonst nichts ändern würde.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Installation der Software erfolgt problemlos und automatisch. Unproblematisch ist auch der anschließende Umgang mit dem Programm, denn die Menüführung erklärt sich selbst; ein Booklet mit einem Überblick gibt es gar nicht. Sobald sich das Programm geöffnet hat, wird der Benutzer bereits neugierig, denn die vielen Angebote deuten sich in ihrem Umfang auf den ersten Blick an. Ohne Schwierigkeiten kann man entweder den persönlichen Prioritäten folgen, auch mithilfe der effektiven Suchfunktion, oder sich systematisch an die Erkundung machen, was freilich eine Menge (gut investierter) Zeit in Anspruch nimmt.
Hochwertige Audio-Fachbeiträge begleiten den Betrachter durch die einzelnen Menüpunkte und erwecken den Eindruck einer echten Führung, freilich im völlig leeren Louvre ohne störende Besucherpulks vor den großen Attraktionen, ohne das übliche Gemurmel hunderter Personen. Gelegentlich ergaben sich am Vista-PC der Rezensentin während der Rundgänge kurze Tonausfälle, die vermutlich nicht auf die Hardware zurückzuführen sind, und trotz guter Grafikkarte ruckelten ein paar Sequenzen im Geschichtsteil ein wenig. Ansonsten gab es aus technischer Sicht keine Einwände, im Gegenteil, die Grafiken und Abbildungen sind gut aufgelöst und farbschön, die Rundgänge wirken in der Tat "rund" und natürlich und sind in einem vernünftigen Tempo gehalten.
Selbstverständlich können nicht alle Exponate des Louvre und des Musée d'Orsay vorgestellt werden. Die Auswahl wurde gut getroffen - alle berühmten Werke der Museen, dazu auch weniger bekannte, aber richtungsweisende Exponate sind abrufbar, insgesamt eintausend Werke des Louvre und dreihundert im Musée d'Orsay.
Dass es nicht nur um die Exponate geht, sondern, wie erwähnt, zum einen auch um die Geschichte der Zivilisationen rund ums Mittelmeer, das alte Persien eingeschlossen, und zum anderen um die höchst interessante Bau- und Nutzungsgeschichte des Louvre, ist ein weiteres Plus dieser Software. Die umfangreiche Antikensammlung des Louvre wird auf diese Weise großartig um die geschichtlichen Hintergründe ergänzt, und der Louvre präsentiert sich so als etwas noch wesentlich Bedeutenderes als die Summe seiner Exponate.
Es lassen sich im Rahmen einer Rezension nicht alle gelungenen Aspekte dieser Software einzeln erwähnen. Sie punktet durch Umfang und sorgfältige Auswahl an Themen und Einzelheiten, Benutzerfreundlichkeit, ordentliche Verarbeitung auch in Bezug auf Grafik und Ton, inhaltliche Tiefe und einen enormen Spaßfaktor, um einmal diesen platten Ausdruck zu gebrauchen. Kein Ersatz für einen Museumsbesuch, aber eine tolle Ergänzung!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2009
Die angekündigte Möglichkeit, im Museum zu wandern, ist ziemlich beschränkt. Vieles ist gar nicht möglich. Der am schwersten wiegende Mangel des Produkts ist jedoch, daß man es nicht auf die Festplatte übertragen kann. Man muß also stets die entsprechende DVD einlegen. Dadurch wird systematisches Arbeiten mit dem Produkt so erschwert, daß man es bald aufgibt.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,00 €
58,00 €
17,00 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)