Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
25
3,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Mai 2013
Ich habe gerade das Buch beendet und stehe jetzt mit gemischten Gefühlen davor.

Zunächst einmal finde ich die Geschichte um Suzanne und John absolut fesselnd. Sie ist sehr gefühlvoll und in einen wunderbaren Schreibstil erzählt, so dass man das Buch einfach nicht mehr weglegen kann.
Die Charaktere gefallen mir, sie kommen glaubhaft rüber und lassen jeden Romantic Suspence-Fan höher schlagen.
Dass die Autorin die Beziehung der Hauptcharaktere in den Vordergrund stellt, ist eins ihrer Markenzeichen und ich persönlich lese solche Geschichten sehr gern.
Der Thrill-Factor war vorhanden und lässt in mir das Gefühl zurück, dass man mehr daraus machen könnte. Der Schluss ist doch arg plötzlich, auch wenn damit dem Happy End gedient ist.

**** Achtung diese Rezension beinhaltet Spoiler ****

Was mich aber am meisten stört, ist dass unser guter John das Gesetz in die eigene Hand genommen hat. Alle (inklusive Polizisten und FBI-Agenten) scheinen darüber Bescheid zu wissen, aber nehmen es hin. Es gibt keine Untersuchung bzw. irgendeine Art von Problem damit. Mich würde das schon stören, dass der Mann, den ich liebe einfach so einen Mord begeht.
Allerdings ist genau dort auch die Story zu Ende und wie Suzanne darauf reagiert bleibt aus. Sie sieht nur John und schon ist ihre Welt wieder in Ordnung.

****

Obwohl dieses Buch Teil einer Trilogie ist, kann man es gut einzeln lesen, obwohl da noch ein paar andere bedeutende Namen auftauchen...
Allerdings fühle ich mich als Leser total verar***t, wenn ich im Nachhinein feststellen muss, dass der Verlag die Reihenfolge nicht einhält. Was hier eindeutig der Fall ist.
Ein Pluspunkt zur Wiedergutmachung war wohl, dass dafür die Bounus-Story "Dunkle Sehnsucht" von Lisa Marie Rice mit veröffentlicht wurde, da das Buch sonst arg kurz geworden wäre. Mit dieser Story bin ich absolut zufrieden und finde sie einfach nur wunder wunderschön ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2015
Die Innendekorateurin Suzanne Barron ist auf der Suche nach einem Untermieter für ihre leeren Büroräume und ist erfreut als sich ein Interessent meldet. Dabei handelt es sich um den Ex-Navy SEAL John Huntington, der sie sofort fasziniert. Auch John ist fühlt sich von seiner Vermieterin sexuell angezogen und sie beginnen eine heiße Affäre.

Als Suzanne in der Nacht von einem Unbekannten überrascht wird, der in ihr Haus eingebrochen ist und sie nur knapp mit dem Leben davon kommt, ist sie froh, dass sie John an ihrer Seite hat. Bald wird klar, dass der Fremde ein Auftragsmörder war und Suzanne auch weiterhin in Lebensgefahr schwebt. Doch wer will ihren Tod? Gemeinsam mit John beginnt für Suzanne ein Wettlauf mit dem Tod...

Der Name der Autorin Lisa Marie Rice steht vor allem für heiße Leidenschaft und actionreiche Spannung. Auch in diesem Roman wird sie ihrem Ruf gerecht und bietet den Lesern eine sehr temporeiche Romance, deren Handlung nur einen kurzen Zeitraum einnimmt, diesen dafür umso detailierter beschreibt. Man hat beim Lesen richtig das Gefühl hautnah dabei zu sein und es macht Spaß mit dem liebenswerten Heldenpaar mitzufiebern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2016
Das erste Drittel ist wirklich in jeder Hinsicht interessant. Erotik, Spannung, Action.
Dann lässt es leider sehr nach.
Als Romantik Thriller würde ich es nicht bezeichnen. Nach dem ersten Drittel passiert absolut nichts spannendes mehr und es tauchen keine neuen Protagonisten mehr auf, wodurch direkt klar wird wer der Täter ist. Wirklich schade. Man hätte noch so viel aus dem Buch raus holen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Über den Inhalt muss man hier jetzt nicht mehr viel sagen, das Buch war echt kurzweilig nur leider passte der Epilog nicht zum Buch. Habe mir das Buch auf meinen Kindle runtergeladen und dann leider beim Epilog festgestellt, das dieser wohl zu dem hinten aufgeführten Titel "Secluded" gehört. Nehme mal stark an, dass dies bei der gedruckten Ausgabe nicht der Fall ist, da dies von den anderen Lesern nicht beanstandet wurde. Ansonsten kann ich das Buch für alle Fans von Lisa Marie Rice nur empfehlen.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2013
eine ans Herz gehende Geschichte ,wo der männliche Held auch mal hässlich sein darf. leider erscheint der erste Teil der Midnight Man Serie wochenlang nach dem zweiten Teil , finde ich nicht gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Toller Mann trifft noch tollere Frau die plötzlich unschuldig in Lebensgefährliche Situation gerät. Leider sehr vorhersehbare Geschichte ohne irgendwelche interessanten Wendungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Ich fand es ganz ok. Die Erotikszenen waren gut - wie immer, aber die Story etwas lahm und langatmig. Allerdings für 350 Seiten akzeptabel. Midnight Angel war tausendmal besser!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
Midnight Man war eine sehr erregende Lektüre, spannend und wie immer aus diesem Genre mit Happy End!
Gerne wünscht man sich von diesen Büchern manchmal eine Fortsetzung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2013
Spannend, wie alle Midnight Man Bücher! Kann eigentlich jedes Buch der Reihe empfehlen. Andere Bücher von Rice habe ich leider noch nicht gelesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
Langes intro viel zu wenig Spannung. Mehr Handlung weniger bett Geschichte wäre schön. Und den Schluss muss man auch nichts verstehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden