Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 13. September 2017
zunächst die Reihe im Überblick:

Teil 01: TURT/LE: Gefährlicher Einsatz - Roderic 'Rock' Basilone + Rose Gomez
Teil 02: TURT/LE - Riskantes Manöver - Christoph Nevia + Kyla Mosley / Daniel Hawk + Jade Phillips
Teil 03: TURT/LE - Geheime Mission - Derek Steele + Vanessa Martin
Teil 04: TURT/LE - Brisanter Auftrag - Chase 'Devil' Devlin + Amy Castillo
Teil 04.5: Dunkle Hoffnung: Eine TURT/LE-Novelle - John 'I-Mac' MacPhearson + Nurja
Teil 05: TURT/LE - Letzte Rettung - Nathan 'Red' Redfield + Sierra Morgan
Teil 06: TURT/LE: Tödliche Bedrohung - Henning Mahler + Julie Sanders ~ erscheint im November 2017

---------------------------------------------------------------------------------------

Seit Rose Gomez' Mann vor sieben Jahren bei einem riskanten Einsatz seiner Navy-SEAL-Einheit ums Leben kam, führt sie ein zurückgezogenes Leben, fernab von allem, was sie an das Militär und an Ramon's tragischen Tod erinnern könnte. Dies ändert sich, als sie unerwartet einen ehemaligen Teamgefährten ihres Mannes wiedertrifft.

Roderic 'Rock' Basilone und seine Einheit sind auf der Suche nach zwei vermissten Agentinnen der neu gegründeten Sondereinheit TURT/LE. Sie befürchten, dass die beiden Frauen bei einem Undercovereinsatz in Afghanistan Terroristen in die Hände gefallen sein könnten. Obwohl Rock's Gegenwart schmerzhafte Erinnerungen in Rose weckt, willigt sie ein, bei der Suche zu helfen. Da sie sich in Afghanistan hervorragend auskennt, gelingt es ihnen, die Spur der beiden Agentinnen aufzunehmen.

Dabei entwickelt Rose schon bald tiefere Gefühle für Rock, und das trotz ihrem Bestreben, sich von dem schweigsamen SEAL fernzuhalten. Denn sie weiß, dass ebenso wie Ramon auch Rock mit Leib und Seele Navy SEAL ist und jeden Tag aufs Neue sein Leben riskiert. Und je näher Rock's Einheit den beiden Agentinnen kommt, desto gefährlicher wird der Einsatz, denn die Spur führt direkt in die Festung eines berüchtigten Warlords ...

... soweit der Klappentext des Buches, dem ich nichts weiter hinzufügen möchte.

Seit ich vor Jahren auf Michelle Raven's Bücher aufmerksam geworden bin, bin ich ein Fan von ihr ~ und so wurde sofort nach Erscheinen jedes neues Buch von ihr regelrecht 'geschreddert'. Allerdings muss ich zugeben, dass ich die Autorin, oder besser gesagt ihre Bücher, in letzter Zeit doch etwas vernachlässigt habe, so dass ich sie nun quasi für mich wiederentdeckt und einen re-read gestartet habe. Und ich bin auch weiterhin einfach nur begeistert von ihrer mitreißenden und einfühlsamen, sowie bildhaften, Schreibweise.

Man fiebert mit den jeweiligen Protagonisten regelrecht mit ~ und da die Autorin ihr Hauptaugenmerk, wie man es bereits als LeserIn so einiger weiterer von ihr erschienenen Werke kennt, nicht nur auf die eigentlichen Hauptprotagonisten - in diesem Fall Rose und Rock - legt, sondern einen auch am Schicksal der verschwundenen Agentinnen Kyla und Jade, sowie auch sämtlicher an der Suche beteiligter SEAL's teilhaben lässt, gibt es da schon so einige Szenen, die einen fesseln und berühren.

Rose und Rock sind zwei wunderbar gezeichnete Charaktere, die beide bereits so einige Tiefschläge des Lebens kennengelernt haben und die dennoch ihren Weg weitergehen. Auch wenn Rose sich einst von den einstigen Teamgefährten ihres Mannes zurückgezogen hat und eigentlich nichts mehr mit ihnen zu tun haben wollte, so hat sie sich voll auf ihre Arbeit konzentriert, und ist nun für sie mit ihren Kenntnissen und Kontakten eine unschätzbare Hilfe. In Rock, der aufgrund seines Alters an einem wichtigen Scheidepunkt seines Lebens steht, hat sie einen einfühlsamen Partner, wie man ihn sich als Frau nur wünschen kann. Ihre Annäherung zu verfolgen, war einfach nur schön. Aber auch das Verfolgen der Schicksale der weiteren Protagonisten - Kyla, Jade sowie der SEAL's, die zu ihrer Rettung eilen - ist spannend und teils zutiefst bewegend.

Da Michelle Raven es wunderbar versteht, ihre Serien miteinander zu verbinden, trifft man - so man bereits Titel der Autorin gelesen hat - so einige Charaktere wieder, die man eventuell bereits kennt und wo man sich über ein Wiedersehen - egal unter welchen Umständen - sich freut. In erster Linie Rose und Rock selber sowie Clint Hunter und Matt Colter, wo ich sehr empfehlen würde, auch wenn das Wichtigste der damaligen Geschehnisse kurz erwähnt wird, zum besseren Verständnis um die Hintergründe der Protagonisten zumindest den 2. Teil der "Hunter"-Reihe: Riskante Nähe zu kennen. Desweiteren trifft man mit Joe Spade ebenfalls auf einen eventuell guten alten Bekannten, hatte er doch schließlich auch einen Auftritt im ersten Teil der "Dyson"-Dilogie: Eine unheilvolle Begegnung, als Bruder des dortigen Hauptprotagonisten Morgan Spade. Und last but not least wäre da auch noch Daniel Hawk, dem man in Tödliche Verfolgung vor seiner Zeit als TURT begegnet. :-),

Ich bin sehr froh, dass ich die Autorin und ihre Werke für mich wiederentdeckt habe und freue mich nun schon sehr auf die weiteren zwei re-reads sowie auf das Lesen der folgenden Teile und damit auf das Wiedersehen mit bekannten sowie das Kennenlernen neuer Protagonisten. <3
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. April 2014
.....auch wenn es manchmal nicht den Anschein hat, das es nach einem Schicksalschlag wieder aufwärts gehen könnte.

Inhalt:

Sieben Jahre ist es nun her, dass Rose Gomez ihren Mann Ramon verloren hat. Er war bei der Navy SEAL Einheit 11 und genau auf so einer Mission, ließ ihr Mann bei einer Geiselbefreiung, sein Leben. Seitdem ist nichts mehr wie es einmal war. Gerade als sie denkt, dass sie nun wieder für einen neuen Mann bereit wäre, begegnet ihr auf der Straße Roderic Basilone, ein Teamkollege ihres verstorbenen Mannes, und alle Wunden brechen wieder auf. Als wenig später die zwei Agentinnen Jade & Kyla in Afghanistan spurlos verschwinden, und niemand auch nur die kleinste Ahnung hatte, was mit ihnen passiert sein könnte, wirbt man Rose als Zivilistin an, da sie sich in Afghanistan sowohl mit dem Land, als auch mit der Bevölkerung gut aus kannte. In der Zwischenzeit kämpfen Jade & Kyla unabhängig von einander, ums blanke Überleben, da sie während einem Zwischfalls von einander getrennt wurden. Während Rose auf der Base ihren Unterricht gab, überkommen Rock immer öfter die Gefühle, in Rose mehr zu sehen, als nur die Witwe eines ehemaligen Teamkollegen. Da er sich aber deswegen schuldig vorkommt, versucht er diese aufsteigenden Gefühle so gut es geht zu unterdrücken. Auch Rose bemerkt eine Veränderung in sich, nur ob sie es noch einmal mit einem Mann probieren könnte der das selbe tat wie ihr verstorbener Mann, das konnte sie sich beim besten Willen nicht vorstellen. Während die beiden mit aller Macht versuchen ihre Gefühle füreinander zu unterdrücken, spitzt sich die Lage in Afghanistan dramatisch zu, und schnell wird klar dass sie etwas unternehmen müssen, um die zwei Frauen, noch lebend aus dem Gefahrenherd zu bringen, bevor es dafür zu spät ist......

Mein Eindruck:

Genauso spannend und mitreißend wie die Hunter-Reihe. Besonders spannend fand ich hier dass wir gleich mehrere Schauplätze und Schicksale erzählt bekommen. Da währen natürlich Rock und Rose, Jade in einem Gefängnis eines berüchtigten Warlords, und Kyla bei einem Unbekannten Helfer oder Feind. Kann dazu leider nicht mehr erzählen sonst müsste ich spoilern. Die Geschichte ist streckenweise doch sehr aufwühlend, allein wegen Ramon und den Konsequenzen aus seinem Tot. Wer das Buch Riskante Nähe gelesen hat, wird noch wissen wie traurig die Geschichte, um Ramon gewesen ist. Rose und Rock sind zwei überaus sympathische Charaktere, die man ruck zuck ins Herz schließt, weil sie einfach authentisch sind. In beide konnte ich mich ohne große Anstrengung hinein versetzen und das in jeder Situation. Ihre langsam entwickelten Gefühle zueinander, werden hier toll ins Licht gestellt, ohne dass es kitschig gewirkt hat, man freute sich für die Zwei einfach mit. Der Schreibstil der Autorin Michelle Raven empfand ich auch hier als sehr angenehm & gefühlsbetont und mir fehlte es an nichts. Ich finde es wirklich toll, dass sich die Autorin ihrem Stil treu bleibt. Von mir gibt es für den 1. Teil 4,8/5 Sterne und ich bin sehr gespannt wie es weiter geht. Wer etwas mit viel Gefühl und Authentizität lesen möchte, der wird hier mit Sicherheit auf seine Kosten kommen und eine Enttäuschung schließe ich hiermit komplett aus.

Falls jemand Interesse hat, hier noch ein paar Geschichten von Michelle Raven:

Hunter-Reihe:

01. Vertraute Gefahr
02. Riskante Nähe
03. Gefährliche Vergangenheit
04. Trügerisches Spiel
05. Späte Vergeltung

TURT/LE-Reihe:

01. TURT/LE - Gefährlicher Einsatz
02. TURT/LE - Riskantes Manöver
03. TURT/LE - Geheime Mission (Erscheint am 02.05.2014)

Samantha Dyson-Reihe:

01. Eine unheilvolle Begegnung
02. Verhängnisvolle Jagd

Ghostwalker-Reihe:

01. Die Spur der Katze
02. Pfad der Träume
03. Auf lautlosen Schwingen
04. Fluch der Wahrheit
05. Ruf der Erinnerung
06. Tag der Rache
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. September 2012
Kyla und Jade sind Agentinnen einer speziellen Frauen-Eliteeinheit, die verdeckt in Afghanistan operieren. Als ihre Tarnung auffliegt, versuchen sie zu fliehen, doch plötzlich gibt es keine Spur mehr von ihnen. In den USA versucht ihr Chef mit Hilfe der SEALs die Agentinnen aufzuspüren und sie aus Afghanistan heraus zu holen. Dafür benötigen sie jedoch die Hilfe von der Expertin Rose, deren Mann selber Seal war und bei einem Einsatz ums Leben kam. Kann Rose mit den alten Kollegen ihres Mannes zusammenarbeiten oder wird das zu schmerzhaft und was verbindet Rock und sie?

Dieser Roman verbindet zwei Dinge miteinander, von denen ich ursprünglich auch nicht gedacht hätte, dass sie sich kombinieren lassen: Krieg in Afghanistan und Liebesgeschichte. Aber Michelle Raven hat es geschafft mich davon zu überzeugen, dass diese beiden scheinbar unvereinbaren Themen doch sogar sehr gut zusammen passen. Mit viel Hintergrundwissen baut die Autorin das Bild von Afghanistan auf, schont den Leser nicht mit schlimmen Details und schafft es bei allem die Gefühle und auch den Humor nicht zu kurz kommen zu lassen.

Die Figuren waren mir bereits nach kurzer Zeit wieder alle ans Herz gewachsen und ich habe einfach mit jeder der Personen mitgefiebert. Dabei waren ihre Handlungen, auch wenn manchmal geheimnisvoll, gut nachvollziehbar und Michelle Raven hat mich wieder damit überzeugt, dass es keine unmöglichen Tiefpunkte in den Liebesbeziehungen geben muss. Die Charaktere handeln so, wie ich mir das als Leser wünsche und darüber freue ich mich jedesmal aufs Neue wieder.

Mit diesem Band hat die Autorin einen sehr vielversprechenden Start einer neuen Reihe über die Spezialeinheit TURT/LE hingelegt und ich warte schon jetzt gespannt auf den nächsten Teil. Alles in allem wieder ein rundum gelungenes Buch, das mir viele schöne, spannende und gefühlvolle Lesestunden beschert hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Mai 2013
TURT/LE ist eine neue Romantikthriller-Reihe von Michelle Raven, die ich schon seit ihrem ersten Titel (Canyon der Gefühle) für ihre Mischung aus Romantik und Spannung schätze. Auch hier blieb sie ihrem Stil treu – zu meiner Freude. Diesmal führt die Handlung mit zum Teil bekannten Figuren aus der Hunter-Reihe an ein neues Setting, nämlich mit den SEALs und den weiblichen TURT/LEs nach Afghanistan.
Die Autorin entwickelt ihre Geschichte in gewohnter Weise: Ein Paar steht im Mittelpunkt der Handlung, hier sind es Rose, die ihren Mann bei einem SEAL-Einsatz verloren hat, und Rock, ein ehemaliger Teamgefährte ihres Mannes. Parallel dazu keimen auch in Nebenhandlungen weitere Romanzen auf, die in den nächsten Romanfolgen im Vordergrund stehen dürften.
Figuren, Handlung und Setting sind glaubhaft, obgleich ich mich nicht mit Afghanistan und dortigen Kriegsschauplätzen auskenne. Insgesamt habe ich mich angenehm unterhalten und von der Romantik berührt gefühlt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Oktober 2012
Als Rose nach über sieben Jahren langsam beginnt wenigstens ein wenig über den Tod ihres Mannes, einem Seal-Teammitglied, hinweg zu kommen und wenigstens ein bisschen Normalität in ihr Leben einkehrt, bekommt sie eine Anfrage auf Hilfestellung innerhalb eben jenes Seal-Teams unter welchem er gedient hatte. Dabei tritt vor allem der überaus sympathische und gut aussehende Roderic Rock Basilone in ihren Focus. Doch schon schwer genug für die junge Witwe sich überhaupt wieder mit einer Thematik der alten Truppe zu befassen, gerät sie auch noch in den Bann von „Rock“, der eine sehr erotische Ausstrahlung auf sie hat. Hin- und hergerissen zwischen der Möglichkeit ihrer Unterstützung zwei in Afghanistan verschwundenen Agentinnen aufzuspüren und ihrem ganz persönlichen Albtraum sowie der Angst sich wieder zu verlieben, ergreift sich Rose ein Herz und fliegt gemeinsam mit einem Team ins Einsatzgebiet.

Spannend, eindringlich und sexy wie gewohnt, startet Michelle Raven auch ihre neue Reihe, die wieder einmal Suchtpotenzial zu haben scheint. Kompetent, komplex sowie authentisch, versteht es die Autorin einen anhand ihrer überaus lebendigen wie charmanten Figuren dem Alltag zu entreißen. Voller Power und Emotionen wurde hier eine richtig gute Story kreiert. Dabei traf ich während dieser anregenden Geschichte auf alte, lieb gewonnene Bekannte aus der Hunter-Reihe, was mein Lesevergnügen nochmals steigern konnte. Liebe, und prickelnde Erotik im optimalen Maß kam dabei genauso zum Tragen, wie Action und Dramatik. Am besten, nicht einfach zögern und forschen, sondern kaufen und verschlingen. Denn „TURT/LE. Gefährlicher Einsatz“ war für mich genau die richtige Mischung einer Spannungslektüre für Zwischendurch. Ich freue mich bereits auf weitere Folgen…
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. August 2012
Endlich ist er da! Der erste Roman zu Michelle Ravens neuer TURT/LE-Serie rund um die wunderbaren SEALS, die ich schon aus „Riskante Nähe“ so in mein Herz geschlossen habe. Zum besseren Verständnis der gesamten Situation würde ich allen empfehlen erst „Riskante Nähe“ zu lesen, obwohl es für diese Geschichte nicht unbedingt notwendig ist, aber man hat einfach einen besseren Einblick was zuvor geschehen ist. Wir treffen nämlich hier alte Bekannte daraus wieder, vor allem meine Lieblings-SEALS Clint und Matt, was einem das Gefühl von „nach Hause kommen“ vermittelt! Aber auch die anderen Jungs wie Red, Bull und Devil sind mit von der Partie und natürlich auch Rock, der mit Rose das Hauptpärchen in diesem Roman darstellt. Rock muss viel Gefühl aufbringen, um Rose zu überzeugen, dass er der Richtige für sie ist. Ihr verstorbener Mann war Rocks Partner und Rose hat seinen Tod im Einsatz immer noch nicht ganz verwunden, so dass es ihr schwer fällt sich wieder auf einen Mann einzulassen und dann auch noch auf einen SEAL der zu einer Mission nach Afghanistan geschickt wird. Zwischen den Beiden baut sich nach und nach ein immer größer werdendes Feuer auf, dem sie schließlich nachgeben. Es ist toll hautnah mitzuerleben, wie sie beide mit der Zeit ihre Gefühle zulassen und besonders Rock als großer, starker Kerl ist sehr einfühlsam und dabei doch total sexy…

In diesem Buch spielen aber auch zwei Frauen eine große Rolle, Jade und Kayla, die Michelle Raven wirklich ziemlich viel durchleiden lässt, was die Story aber sehr spannend, tiefgehend und realistisch macht. Mein Herz habe ich in diesem Buch übrigens an den geheimnisvollen Hamid verloren. Er taucht immer wieder auf, sagt nicht viel, aber WAS er sagt und WAS er tut… Ich kann nur sagen, dass mich seine zwei geschriebenen Botschaften (besonders die erste) total berührt haben und das obwohl es nur ein paar Zeilen waren. Ich hätte ihn auch manchmal gern aus dem Buch geholt und geschüttelt, aber dann war er wieder so toll… Ich will auf jeden Fall noch viel, viel mehr von ihm lesen, aber da werde ich mich wohl bis nächstes Jahr gedulden müssen *seufz*.
Michelle Raven schafft es einfach glänzend ihren Figuren Leben einzuhauchen, so dass man sich als Leser als Teil der Gruppe und der Geschichte fühlt und mit jedem gerade agierenden Protagonisten mitfiebert und alles aus seiner Sicht erlebt. Die vielen Handlungsstränge mit den verschiedenen Personen empfand ich übrigens zu keiner Zeit verwirrend, sondern vielmehr als Pluspunkt, weil man wirklich immer wieder in neue Settings „geschleudert“ wird, man aber trotzdem nie den Überblick verliert. Zum Schluss führen alle Fäden zu einem gemeinsamen Punkt an dem der zweite Band hoffentlich direkt ansetzt.

Man kann das Buch wirklich kaum zur Seite legen, so rasant beginnt die Geschichte und man hat auch zwischendurch kaum Zeit Atem zu holen. Der Haupthandlungsort Afghanistan fasziniert mich sehr und genauso wie auch sonst in Michelle Ravens Büchern steckt eine gute Recherche in der Geschichte. Es wird nichts geschönt. Gerade durch Jades Leidensweg kann man einen Einblick erhalten, wie es in Afghanistan zugehen mag und das Leben der Menschen dort wohl ist und sich durch den Krieg gestaltet. Was mir auch ziemlich gut gefallen hat, ist die Einbringung des deutschen KSK! Das lässt einen kleinen Blick auf die deutsche Beteiligung in Afghanistan zu und ich würde mich ziemlich freuen, wenn wir den Deutschen Mahler in den kommenden Büchern wiedertreffen würden oder er sogar eine etwas größere Rolle bekommt.

Alles in allem hatte ich eine fantastische Zeit mit den ganzen TURT/LEs und war wirklich traurig als ich den Schluss erreicht habe! Ich hoffe sehr, dass Jade und Kayla ihr wohlverdientes Happy End in den folgenden Bänden bekommen, wir auf jeden Fall Hamid wiedersehen und auch die anderen SEALS ihr Glück finden! Genug Stoff für viele Bücher wäre also vorhanden und lässt sehr hoffen! Wer Romantic Thrill mag, findet in diesem Buch alles von Spannung, Action und starken Männern bis hin zu großen Gefühlen, knisternden Augenblicken und Romantik! Was will Frau mehr? Ach ja, auf jeden Fall Band 2 der TURT/LE :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. September 2017
Ist auf meinem Kindle nur als Leseprobe trotz Kauf vorhanden .Nicht möglich komplett herunterzuladen dann wird sofort angezeigt "Zur Zeit nicht verfügbar".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. August 2012
Wie sehr habe ich mich auf ein Folgebuch von Michelle gefreut, da ja die Ghostwalker-Reihe und die Hunter-Reihe fertig sind. Also bin ich mit vollem Elan auf dieses Buch.
Ich wurde absolut nicht enttäuscht.

Bei diesem Buch geht es um Rose Gomez. Ihr Mann kam bei einem Einsatz (siehe Hunter-Reihe) ums Leben. Sie wird von einem ehemaligen Teamgefährten "Rock" um Hilfe gebeten. Dieser ist auf der Suche nach zwei amerikanischen Agentinnen, welche in Afghanistan verschwanden. Schon schnell wird in dem Buch klar, dass zwischen den Beiden mehr entsteht.

Wieder absolut fesselnd geschrieben und ich freue mich auf das nächste Buch von Michelle.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juli 2014
Und wieder eine schlaflose Nacht. Ich konnte das Buch nicht weglegen weil es so spannend war.Perfekt. Hoffentlich bald mehr davon
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. November 2015
Hat mir ausgesprochen gut gefallen und ich kann es nur weiter empfehlen, wenn man diese Form von Gefahr und Liebe mit einander verbindet .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden