flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 4. September 2013
Ich persönlich finde Frank Rosin in den TV-Sendungen klasse und deshalb gehofft, mit diesem Buch neue kreative Rezeptvorschläge zu bekommen. Ich war dann aber doch überrascht, dass das Buch sehr viel Warenkunde beinhält, die zwar an und für sich interessant sind, ich dafür aber nicht das Kochbuch bestellt habe...

Die Rezepte, die im Kochbuch sind, sind dafür aber gut.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. Januar 2013
Rezepte, wo die geschmacksknospen explodieren! Sehr empfhelenswert!
Allerdings sind die Zutatenlisten sehr lang und es sind immerwieder Zutaten zu verarbeiten, die ich noch nie gehört habe.
Trotzdem, einfache Sachen sind drin und schmecken traumhaft!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juni 2015
Habe mir dieses Buch deshalb gekauft, weil meine Leidenschaft das Kochen und Dekorieren ist. Man isst ja bekanntlich auch mit dem Auge ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Mai 2012
Ich habe mir dieses Buch besorgt, da ich F.R. in der Sendung Topfgeldjäger als einen humorvollen, kompetenten und bodenständigen Typen mit viel Ahnung vom Kochen kennengelernt habe.
Der Titel des Buches war ein ausschlaggebender Grund dafür, es tatsächlich zu kaufen. Ich habe mir Rezepte versprochen, die aus einfachen, gut erhältlichen Zutaten bestehen und aufgrund einer kreativen Zubereitung zu einem raffinierten Gericht werden. Halt das, was der Buchtitel auch ankündigt.

Dann geht es los mit den Rezepten. Bereits die ersten zwei sind nicht bebildert, Enttäuschung Nummer 1. Die Liste der Zutaten ist lang, auch bei ganz kleinen Vorspeisen. Außerdem unübersichtlich wg. Zeilenumbrüchen und "zwei Spalten".
Aber das schlimmste: keine einfachen Zutaten, nahezu kein einziges Rezept ist enthalten, welches keine ausgefallenen, schwer zu besorgenden Zutaten beinhaltet. Kostprobe gefällig?
Sojalethicin, Trüffelöl, Trüffel, Trüffelpanade, Champagneressig, lebende Hummer, Wasabikaviar, 20-jähriger spezieller Balsamico, Ochsenbacken, blaue Kartoffeln. Natürlich immer nur schön 1 TL oder so, da lohnt sich der Kauf so richtig.
Die Texte der Rezepte sind sehr knapp und teilweise ziemlich unverständlich geschrieben, man weiß nicht was denn nun zu tun ist. Werkzeuge wie Sahnesyphon, Haushaltsspritze (um den Balsamico unter das flüssige Eigelb zu spritzen) usw. werden benötigt - hat man soetwas unbedingt zuhause?
Dann ständig die dazugehörigen Bilder, auf denen F.R. stets mit einem jämmerlich aufgesetzten, falschen Lachen zu sehen ist... man fühlt sich beim durchblättern des Buches ein ums andere mal verarscht.
Am Ende angekommen kommt der zweite negative Höhepunkt. Eine ganze Seite voller Werbung. Wo sollten Messer, Zutaten, usw. gekauft werden. Diverse OnlineShops werden gelistet. Was soll das?
Insgesamt kann man sagen, dass das Buch den Eindruck macht, F.R. wolle 'auf die Schnelle' ein Kochbuch rausbringen, so wie seine Kollegen, und es ist gänzlich nach hinten losgegangen. Der Inhalt spiegelt in keinster Weise das wieder, was der Titel verspricht. Vom Aufbau langweiligstes 08/15, wenig 'Handschrift', keine Personality erkennbar (außer den vielen Trüffelzutaten + Gelatine). Ich habe das Buch am Ende zugeklappt und habe nur gedacht: "Was für ein Mega-Flop!", ich werde nicht ein Rezept nachkochen, sondern das Buch sofort wieder zurück schicken.
Wer bereits ein Fortgeschrittener Koch mit guter Küchenaustattung ist, der kein Problem damit hat viel Geld für viele Zutaten (ggf. im Internet, da teils sehr kompliziert) zu investieren, ist mit diesem Buch gut bedient. Wer aber auf Rezepte hofft, die dem Buchtitel entsprechen, sollte dringendst die Finger davon lassen. Ich persönlich bin maßlos enttäuscht und das Buch geht wie schon gesagt wieder Retour.
22 Kommentare| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Oktober 2010
...ich habe, nach den Rezensionen, doch deutlich mehr erwartet, als ein Kochbuch, das im Dessertbereich eine Mousse au Chocolat oder Brownies präsentiert. Zwar gibt es einige interessantere Rezepte, aber ich werde mir jetzt keinen Siphon
kaufen, o.ä.....ausserdem vermisse ich, nicht nur hier, Nährwertangaben zu den Gerichten.....
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Oktober 2010
Ich habe dieses Buch praktisch "blind" bestellt. Frank Rosin, ein sehr bekannter Fernsehkoch, Restaurant des Jahres 2009. Ich war sehr gespannt auf seine Sterneküche...!
Kaum bebildert, mit nur wenig Sätzen beschriebene Rezepte, manche Seite mehr als die Hälfte unbeschrieben! Da merkt man - leider - dass einer versucht hat, schnell auf den Zug anderer Fernsehköche aufzuspringen ohne sich dabei Mühe zu geben.
Zwei von fünf Punkten, da wenigstens die eine oder andere Inspiration dabei ist.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. August 2013
Ein Kochbuch mit allem drum und dran Rezept zubereitung und als Bonbon auch noch Waren Fachkunde vom Meister der Küche Himself.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juni 2013
Gut ist das buch schon ,nur etwas schwierig
E ist nicht so gut beschrieben
Weiter empfelen würde ich es nicht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Oktober 2010
Motiviert durch das Auftreten des Autors im Fernsehen (bei Markus Lanz im ZDF) kaufte ich mir dieses Kochbuch in der Hofffnung, endlich Kochrezepte mit einfachen Zutaten (für einfache Menschen) zu finden. Doch welche Enttäuschung, als ich die ersten Rezepte kochen wollte. Mehr als einmal tauchte der Bedarf nach Trüffeljus auf - eine Zutat, die mir bis dahin (als einfachem Menschen) unbekannt war und über die ich nur im Spezialversand für € 25.68 pro 100 ml erhalten konnte. Weiters sind einige Kochvorgänge kompliziert und ineffektiv (z.B. das Eindampfen von 750 ml Wasser, 1l Rotwein und 2 Flaschen rotem Portwein zum Bereiten einer Bratensoße!!)
Meine Schlußfolgerung: entweder hat Herr Rosin vergessen, was das Wort "einfach" überhaupt bedeuted oder es handelt sich bei dem Buch schlicht und "einfach" um eine Mogelpackung.
44 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Mai 2011
Leider dachte ich, dass dieses Buch etwas auf dem Boden geblieben ist wenn man den Titel liest. Beim ersten Durchblättern war ich schon sehr enttäuscht. Wer braucht schon ein Rezept für Möhrenluft. Bei mir wird dieses Buch ins Regal wandern und dort auch bleiben.
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken