20% Rabatt Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ innenbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Dezember 2001
Hat man bereits Band 1 des Gitarrenbuchs von Bursch durchgearbeitet, bringt einen der zweite Band nicht viel neues. Alleine ein paar neue Anschlagtechniken, auf die man aber auch von selbst bei Band 1 kommen kann.
Auch gibt es fast keine Lieder, die nicht schon in Band 1 gewesen wären, nur, dass sie hier mit etwas anderen Techniken gespielt werden.
Statt den zweiten Band empfehle ich eines seiner Songbücher anzuschaffen. Will man sich im Spiel verbessern, wäre ein anderes Lehrbuch, das einen mehr fordert sicher angebrachter.
0Kommentar| 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2012
Ich wollte mir eine neue Version des Titels "Das Gitarrenbuch II. Inkl. 2 Platten (Vinyl Single)" kaufen, das nach über 30 Jahren schon sehr mitgenommen aussieht (und natürlich keine CDs beinhaltet).
Dieses "neue" Gitarrenbuch 2 trägt zwar denselben Namen und hat eine sehr ähnliche Aufmachung, hat aber ansonsten leider (!) nichts mit dem alten Buch zu tun, das seinerzeit mit schön arrangierten Pickings ein würdiger Nachfolger für das Gitarrenbuch 1 war.

Die neue Version ist - wie bereits in anderen Rezessionen angedeutet - eine ziemlich "lahme" Fortsetzung des ersten Teils und bietet außer ein paar Standard-Folk-Pickings absolut nichts oder zumindest viel zu wenig. Insbesondere wenn man die alte Version kennt ...

Falls man an einer würdigen Fortsetzung interessiert ist und noch etwas hinzulernen möchte, dann sollte man "Das Gitarrenbuch II. Inkl. 2 Platten (Vinyl Single)" kaufen.
Nachteil: keine CDs, nur Vinyl. Außerdem sind natürlich in beiden Fällen die Liedbeispiele schon relativ "antiquiert", d.h. man muss die alten Titel schon mögen, um Spaß beim Üben zu haben!
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2006
Peter Bursch nach wie vor bei fleissigen Gitarrenschülern bekannt und beliebt wie "Country Roads" am Lagerfeuer.

Seit vier Jahren spiele ich nun Gitarre und habe auch mit diesem Buch und Freunden im Proberaum gelernt und siehe da, ich kann immer wieder noch etwas Neues aus diesem Buch lernen. Band 1 hat mir persönlich überhaupt nicht gefallen, aber Band 2 ist auf jeden Fall in Sachen Grifftabelle und dem Themenkomplex "Anschlag- und Zupftechniken" eine absolute Bereicherung für jeden Gitarristen/In, die/der sich noch nicht an Mister Slowhand (Eric Clapton) oder Carlos Santana wagen mag. Eine gelungene Investition!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2012
Herr Bursch hat ein wirkliches Talent, dafür viele Seiten mit wenig Information zu füllen. Im Gitarrenbuch 1 tauchten in der Ausgabe aus den 70ern noch Techniken wie Slides, Bendings und Bottleneck auf, sowie Open und Drope-D Tuning und andere Dinge. In den späteren Auflagen wurde diese Teile gestrichen, wurden auch nicht ausführlich genug behandelt. Teil 2 enthält zwar Dinge die in aus Teil 1 entfernt wurden, allerdings längst nicht alles. So taucht ein Stück in dem früher Slides und Bendings drin vorkamen auf. Es wurde allerdings vereinfacht und die Bendings wurden entfernt und die Slides auf einen reduziert. Bottleneck und Open Tuning findet keine Erwähnung. Eine Zupftechnik die im Band 1 aus den 70ern vorkam, wurde in Band 2 auf 20 Seiten Ausgedehnt.
Bei der Song Auswahl hat er sich keine mühe gegeben, es sind grösstenteils die selben Songs wie auch in Band 1 nur mit anderem Anschlag.

Fazit
Das Buch setzt leider Band 1 nicht wirklich fort oder in so kleinen schritten das man am Ende auf 10 Gitarrenbücher kommen würde, wo ein ander Autor den Inhalt in ein Buch schreiben könnte. Den Inhalt von Band 2 hätte man Problemlos reduzieren können, und im ersten Buch unterbringen. Mir fällt keine Zielgruppe ein für die Band 2 interessant sein könnte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Oktober 1999
Ich finde die Methode sehr gut, Techniken an populaeren Songs zu erklaeren und nicht durch zuviel Theorie und Fingeruebungen zu langweilen. Alles wird detailliert und leicht verstaendlich erklaert (Betonungen, Schlagmuster, Griffwechsel) und kann gut zusammen mit der CD gespielt werden.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2015
Ich mag das Buch sehr weil es einfach erklärt. Bei jeder Lektion sind Schemata von den benötigten Griffen abgebildet so muss man bei einen unbekannten Griff nicht erst suchen. Mit diesem Buch übe ich gern. Und ich bin 51 Jahre und echte Anfängerin.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Liebe Leserinnen und Leser,

Das Buch ist okay. So richtig überzeugend finde ich es nicht. Zum Einsteigen ist es ein Anfang. Ein Gitarrenbuch in Kombination mit youtube tutorial guitar wäre mir lieber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2001
Klasse Songs, die zuerst wahnsinnig erscheinen, dann aber plötzlich doch zu spielen sind, wie für Gitarren-Laien wie mich! Und das beste, alles auch ohne Noten!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 1999
Das Buch führt den "Gitarren-Laien" bequem, sicher und schnell in die hohe Kunst des Gitarrenspieles ein. Schon nach wenigen Übungsstunden ist es möglich, populäre Songs kompetent zu begleiten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Für jeden "Hobby-Anfänger"ein MUSS! Einfach u verständlich erklärt, mit guten Tonbeispielen. Absolut empfehlenswert für alle, die wie ich nicht Noten lesen können, aber dennoch Gitarre spielen wollen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden