Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
8
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. März 2016
Die Kostenrechnung ist ein unverzichtbares Instrument der Unternehmensführung und zählt deshalb als betriebswirtschaftliche Kerndisziplin zu den wichtigsten Grundlagenveranstaltungen der wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge. Konzepte der Kostenrechnung werden in zahlreichen betriebswirtschaftlichen Funktionsbereichen, beispielsweise in Controlling, Marketing, Produktion und Materialwirtschaft, benötigt. Ohne Kenntnis und Verständnis für die eigenen Kosten in derartigen betrieblichen Aufgabenfeldern kann kein Unternehmen langfristig erfolgreich arbeiten.

Bei allen drei Autoren handelt es sich um Schüler von Hans-Ulrich Küpper von der Ludwig-Maximilians-Universität in München, welche die Tradition ihres akademischen Lehrers erfolgreich fortsetzen. Die Verfasser dieses Lehrbuchs sind zwischenzeitlich renommierte Inhaber von Lehrstühlen für BWL, insbesondere Controlling, an den Universitäten in München, Mannheim und Stuttgart und haben mit dieser Publikation methodisch und didaktisch Neuland betreten. Dieses Werk hebt sich offensichtlich in mehrerlei Hinsicht wohltuend von vielen anderen Büchern zur Kostenrechnung ab:

 Fokus auf unternehmerische Entscheidungen: die einzelnen Verfahren werden nicht nur dargestellt, sondern es wird anhand von vielen Praxisbeispielen anschaulich aufgezeigt wie Kostenrechnungsinformationen zur Unterstützung von betrieblichen Planungen, Entscheidungen und Kontrollen herangezogen werden können. Studierende lernen somit nicht nur die Technik der Kostenrechnung, sondern auch, wie man bei der Vielfalt von Entscheidungs- und Kontrollsituationen mit den unterschiedlichen Systemen der Kosten- und Erlösrechnung (= KER) umgehen kann.
 Betrachtung von Industrie-, Dienstleistungs- und Non-Profit-Unternehmen: neben den Industriebetrieben gewinnen die Unternehmen des Dienstleistungsgewerbes und die Non-Profit-Organisationen weltweit stark an Bedeutung. Das Lehrbuch folgt diesem Trend, indem anhand einer hohen Vielfalt von Praxisbeispielen aus Betrieben von sehr unterschiedlichen Sektoren die speziellen Anwendungsvoraussetzungen und Ausprägungen der jeweiligen kostenrechnerischen Konzepte behandelt werden. Es wird deutlich erkennbar, dass Kostenrechnung für alle Branchen und Betriebsgrößen ein unverzichtbares Führungsinstrument ist.
 Excel-Unterstützung für die verwendeten Rechenbeispiele: die Anwendung der Kostenrechnung ist heute ohne IT-Unterstützung kaum mehr zu realisieren. Deshalb wird der Zusammenhang zur IT durchgängig hergestellt. Anhand von Beispielen werden die relevanten Zelleneinträge für die Berechnungen mit Hilfe von Tabellenkalkulationen ausführlich aufgezeigt. Damit werden die für Bachelor-Studiengänge postulierten Anforderungen, berufspraktische Anwendungsorientierung und theoriebasierter inhaltlicher Tiefgang, gelungen miteinander verbunden.
 Geschickter Methodeneinsatz: Jedes Kapitel beginnt mit einem übersichtlichen Überblick über die einzelnen Themenfelder. Danach folgen die spezifischen Lernziele und ein anschauliches Beispiel, das anhand einer konkreten Unternehmenssituation in den jeweiligen Themenschwerpunkt einführt. Die Vielzahl von Beispielrechnungen und Praxisfällen zeigen nicht nur auf, „wie“ etwas gerechnet wird, sondern auch „warum“ ein solcher Lösungsweg eingeschlagen werden sollte. Zahlreiche Abbildungen unterstützen zusätzlich das Verständnis für die kostenrechnerischen Zusammenhänge. Jedes Kapitel wird mit einem gezielten Hinweis auf weiterführende Literatur sowie mit Verständnis- und Übungsaufgaben abgerundet. Ausführliche und sehr gut nachvollziehbare Lösungen für diese Übungsaufgaben können auf der Website zu diesem Lehrbuch abgerufen werden.
 Optisch und inhaltlich ansprechende Gestaltung: nach dem Vorbild der amerikanischen Studienliteratur wird das Buch optisch außerordentlich geschickt gestaltet, so dass auch ein Studienanfänger ein solches Werk gern in die Hand nimmt und darin liest. Ein vierfarbiger Druck erleichtert die Lesbarkeit und eine gut verständliche Sprache trägt wesentlich zum Verständnis für die einzelnen Sachthemen bei. Das Hardcover stellt sicher, dass das Buch auch bei längerer und intensiver Nutzung unbeschädigt bleibt.
 Unterstützung mit Online-Ressourcen: Der Einsatz dieses Fachbuchs im Rahmen der Lehre wird durch Online-Ressourcen, z. B. Download von Foliensätzen zu allen Kapiteln und Bereitstellung von Übungsbeispielen in Excel, sinnvoll unterstützt.

Die 15 Kapitel dieses Lehrbuchs widmen sich sowohl den Grundlagen als auch den weiterführenden und aktuellen Themen der Kostenrechung. Nach zwei einführenden Kapiteln gehen die Verfasser von den Entscheidungsproblemen eines Unternehmens und folglich von der Kalkulation aus. Danach folgen die weiteren traditionellen Elemente und Phasen der Kostenrechnung. Die sonstigen Kapitel behandeln angrenzende Themen des Kostenmanagements und des Controllings. In der nun vorliegenden zweiten Auflage wurden zahlreiche Beispiele und empirische Ergebnisse aktualisiert und ein Abschnitt über die Lebenszyklusrechnung neu aufgenommen. Im Einzelnen gliedert sich das Werk wie folgt:

1. KER als Teilbereich der Unternehmensrechnung (Beitrag der KER zur Unternehmensführung; Stellung der KER in der Unternehmensrechnung; Ausgestaltung und Systeme der KER),
2. Grundbegriffe der Kosten- und Erlösrechnung (Rechengrößen der KER; Kostenunterscheidungsmöglichkeiten; Grundaufbau einer KER),
3. Kalkulation (z. B. Kalkulation und Kostenverrechnung bei Einzel-, Serien-, Massen- und Sortenfertigung),
4. Kostenstellenrechnung (z. B. Aufgaben und Probleme der Kostenstellenrechnung; Verfahren der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung),
5. Kostenartenrechnung (z. B. Material-, Personal- und Anlagenkosten),
6. Kostenverläufe und Ermittlung von Kostenfunktionen (z. B. Kostenverläufe und Kosteneinflussgrößen; Verfahren zur Ermittlung von Kostenfunktionen; Dokumentation von Kostenprognosen),
7. Erfolgsrechnung (z. B. Voll- und Teilkosten in den Verfahren der Periodenerfolgsrechnung; einstufige und mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung),
8. Break-Even-Analysen (z. B. BEA bei einem und mehreren Produkten; Sensitivitätsanalysen),
9. Kosten- und Erlösinformationen für operative Entscheidungen (z. B. Bestimmung des optimalen Produktionsprogramms; Make-or-Buy-Entscheidungen; Preisentscheidungen),
10. Standardkostenrechung und Abweichungsanalyse (z. B. Abweichungsanalyse bei starren und flexiblen Rechnungen; Analyse der Abweichungen von Einzel- und Gemeinkosten),
11. Grenzplankostenrechnung (z. B. Kostenplanung, Kostenkontrolle und Abweichungsanalyse; Entscheidungsunterstützung),
12. Prozesskostenrechnung (Prozesskostenbasierte Kalkulation und Kundenerfolgsrechnung; Entscheidungsunterstützung durch die Prozesskostenrechnung),
13. Target Costing (z. B. Ermittlung von produktbezogenen Kostenobergrenzen und Kostenkontrolle im Target Costing; Lebenszyklusrechnung),
14. Budgetierung (z. B. Verfahren der Budgetierung, Verhaltenswirkungen von Budgets)
15. Verrechnungspreise (Kennzeichen von Verrechnungspreisen und Verrechnungspreissystemen; betriebswirtschaftliche und steuerliche Methoden zur Ermittlung von Verrechnungspreisen).

Das vorliegende Buch richtet sich an einen breiten Adressatenkreis. Es kann allen Hochschulstudierenden betriebswirtschaftlicher Bachelor-, Diplom- und Masterstudiengänge nachdrücklich empfohlen werden. Es eignet sich sowohl zur vorlesungsbegleitenden Lektüre als auch zum Selbststudium und nicht zuletzt zur Prüfungsvorbereitung im Fach Kostenrechnung. Darüber hinaus kann dieses Lehrbuch auch den Teilnehmern von betriebswirtschaftlichen Lehrgängen und Kursen an den diversen Fortbildungseinrichtungen der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltung (z. B. an Verwaltungs-, Wirtschafts- und Berufsakademien, Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und branchenbezogenen Fachakademien) gut empfohlen werden. Durch die starke Praxisnähe und auch aufgrund der Diskussion weiterführender Themen – wie z. B. Fragen der Prozesskostenrechnung, des Target Costings, der Budgetierung und der Gestaltung von Verrechnungspreisen, einschließlich der Verhaltenssteuerung, – bietet dieses Werk auch Praktikern des Rechnungswesens eine gute Möglichkeit das eigene Kostenmanagement zu reflektieren.

Des Weiteren können auch Professoren bzw. sonstiges Lehrpersonal in besonderer Weise von diesem Lehrbuch profitieren. Es kann – aufgrund der Unterstützung durch professionell aufbereitetes digitales Begleitmaterial – unmittelbar in Vorlesungen und Seminaren eingesetzt werden. Der Stoff des Buches deckt sowohl den Umfang einer einführenden Lehrveranstaltung zur Kostenrechnung (insgesamt ca. 14 Termine zu jeweils ein bis zwei Veranstaltungsdoppelstunden) ab, als auch den Vorlesungsstoff für ein weiterführendes bzw. vertiefendes kostenrechnerisches Fachmodul.

Dieses Werk bietet einen modernen Einstieg in die Kostenrechnung. Es ist wegen der innovativen methodisch-didaktischen Gestaltung zu Recht vom Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft mit dem Lehrbuchpreis 2011 VHB ausgezeichnet worden und hat schon in wenigen Jahren einen Spitzenplatz in der einschlägigen Literatur eingenommen.

Prof. Dr. Bernd W. Müller-Hedrich
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Ich kann das Buch für ein Selbststudium sehr empfehlen. Die Sprache ist verständlich, das Thema wird interessant vermittelt.. und das Buch beinhaltet viele Übungsaufgaben.. die Lösungen findet man dazu online auf der Homepage des Verlages. Ich habe Dank des Buches eine gute Note in einer Vorlesung zur Kostenrechnung erzielen können ohne sie besucht zu haben :)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
Ich habe mir das Buch in der Bibliothek ausgeliehen, um vorbereitend auf die Vorlesungen zu lernen (wie vom Prof empfohlen).
Das Buch ist in 14 Kapitel gegliedert, was der Anzahl der Vorlesungen entspricht.
Obwohl es zunächst sehr umfangreich erscheint, ist es sehr gut gegliedert und übersichtlich, sodass die ca. 70 Seiten pro Kapitel schnell ihren Schrecken verlieren.
Die Fallbeispiele und Kontrollfragen sind perfekt zur Vertiefung und die Sprache ist einfach und verständlich gehalten. Die Schrift ist der Buchgröße entsprechend angenehm groß.
Die Autoren haben ihr Ziel, ein Buch zu schaffen, dass man immer wieder gern in die Hand nimmt vollkommen erreicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2016
Kurz zu mir: Wirtschaftswissenschaften, 2FS Bachelor, Grundwissen in Rechnungswesen vorhanden.

Nun zum Lehrbuch:
Allgemein: Ich benutze das Lehrbuch zur Mitarbeit im Studium für das Modul Internes Rechnungswesen, aufgrund der Empfehlung meines Professors.

Inhalt: Ohne zu sehr ins Detail zu gehen, kann man sagen, dass alle wichtigen Punkte der Kosten & Erlösrechnung, aber auch sinnvolle Inhalte, die als Grundlage oder Ergänzung fungieren in diesem Buch ausführlich behandelt werden. Die Inhalte werden sinnvoll durch viele Beispiele oder empirischen Werte aus dem jeweiligen Bereich ergänzt. Dies geschieht meistens mit einem Praxisbeispiel, dass über ein ganzes Kapitel weitergeführt wird. (z.B. wie die Kostenartenrechnung in Unternehmen X funktioniert, was der Nutzen der Rechnung ist, welche verschiedenen Verfahren es für die Rechnung gibt).
=> Inhalt ist sehr umfangreich und detailliert, für das Studium super!!!

Aufbau: Das Buch an sich ist logisch aufgebaut bzw. das Wissen wird kapitelübergreifend erweitert oder gegenseitig verknüpft. Das Layout des Buches ist sehr übersichtlich gestaltet, indem z.B. Praxisbeispiele immer einheitlich in einem gelben Kasten präsentiert werden etc.
Nach jedem Kapitel gibt es Verständnis- und Übungsfragen, die Lösungen sind nicht im Buch enthalten, sie werden auf der Internetseite des Verlags (Vahlen) bereitgestellt. Ein Großteil der Lösungen setzt voraus, dass man die verwendeten Techniken/Verfahren/Methoden gut beherrscht!
=> Buch ist übersichtlich und logisch gestaltet.

Fazit: Gutes Lehrbuch, sehr umfangreich und detailliert. Der Nutzen dieses Buches rechtfertigt den Preis von ca. 50€ vollkommen!

PS: Man sollte sich so einigermaßen im Bereich der BWL, der höheren Mathematik und Unternehmensrechnung auskennen, da sonst das Verstehen des Inhalts des Buches u.U. sehr erschwert und kompliziert wird!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Dieses Buch ist wunderbar geschrieben, hat viele Praxisbeispiele, Verständnisfragen und Übungen - Ideal zum Lernen!
Ein Werk das die fünf Sterne wirklich verdient hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2014
Das Buch ist für Wirtschaftswissenschaftler definitv geeignet.
Beinhaltet gute Erklärungen und hilft bei der Vorbereitung auf bevor stehende Klausuren.
Gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2016
Sehr gut mit Praxisbeispielen verknüpft. Die Übungen am Ende eines jeden Kapitels bieten eine gute Grundlage zur Vertiefung. Macht tatsächlich auch Spaß zu lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2015
Super verständlich und nachvollziehbar erklärt. Habe es für die Uni gebraucht und es hat mir zu einer sehr guten Note verholfen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden