Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Mai 2014
Neben Meffert, Kotler, Bruhn oder Weis gehört Becker zu den unumstrittenen "Marketing-Päbsten", die mit Ihren Werken seit Jahren den Fachbereich prägen. Ich habe mit dieser Ausgabe im Studium intensiv gearbeitet und kam mit der klaren Struktur und dem Bild der Marketing-Pyramide sehr gut zurecht.

Obwohl es nicht die aktuellste Auflage ist, kann ich dieses Werk Einsteigern ruhigen Gewissens ans Herz legen, weil es zwar nicht mehr ganz aktuell ist, dafür aber wesentlich günstiger zu erhalten ist als die aktuelle Auflage. Wie gesagt: Für die Auseinandersetzung mit den Grundlagen des Marketing ist man hier genau richtig. Wer jedoch z.B. wg Studium, Beruf o.ä. nach Fachliteratur sucht sollte sich auf die aktuellen Auflagen konzentrieren. Sie sind zwar teurer aber auf jeden Fall ihr Geld wert.

Von mir gab es hier "nur" 4 Sterne, weil für meinen Geschmack über einige Bereiche ein wenig zu kurz gekommen sind. Dafür hätte ich mir in anderen Bereichen ein wenig mehr Fokusierung gewünscht. Aber das ist Kritik auf hohem Niveau und mit Sicherheit auch eine Frage des persönlichen Geschmacks.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
Beckers Buch ist durchaus als Standardwerk in der Marketing-Konzeption anzusehen. Was sicher auch seine Berechtigung hat: Es ist umfassend, strukturiert und grundsätzlich auch halbwegs flüssig zu lesen (der Leser von Fachliteratur ist ja Leid gewöhnt). Meines Erachtens fehlt Becker jedoch etwas Grundlegendes: Marketing-Konzeption im allgemeinen und Kommunikations-Konzeption im speziellen hat immer ein hohes kreatives Moment. Diesem wird das Buch überhaupt nicht gerecht. Es ist extrem kopflastig. Gleichzeitig hat es wenig Praktisches zu bieten, wenn es um die Frage geht, wie denn nun ein Marketing-Konzept überhaupt aufs Papier kommt. Aber nichts desto trotz: Dieses Werk hat einen Stammplatz in meinem Regal.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2010
Für diesen Preis ist das Buch sehr abgegriffen, ich hätte besser die neuere Auflage zu einem normalen Preis gekauft. Aber ich habe gelernt.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2008
"Die Marketing-Konzeption" von Becker ist das Standardwerk für jeden, der sich mit strategischem Marketing beschäftigen möchte. Sehr ausführlich und übersichtlich werden die einzelnen Schritte der Konzeption erläutert und im Verlauf des Buches miteinander verknüpft. Dadurch wird dem Leser ermöglicht, die Zusammenhänge im Prozess gut zu erkennen und zu verstehen. Diverse Analysemethoden anderer Quellen (Porter, BCG, SWOT, GAP-Analyse,...) auch aus der Unternehmensführung und dem Controlling werden mit der Zielfindung, den Marketingstrategien und schließlich der Ausgestaltung der Instrumente verbunden. So entsteht beim - zugegeben aufgrund der Fülle sehr zeitaufwändigen - Durcharbeiten des Buches ein Eindruck darüber, wie erforderlich das vernetzte Denken für die Erarbeitung einer Marketing-Konzeption tatsächlich ist.
Ergänzt wird das theoretische Wissen immer wieder um Praxisbeispiele, die die Ausführungen anschaulich erläutern.
Ich kann das Buch wirklich uneingeschränkt jedem empfehlen, der sich analytisch, logisch und detailliert mit der Erstellung von Konzeptionen beschäftigen möchte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2008
Marketing-Konzeption hält, was der Titel verspricht. Dabei gibt Becker einen allumfassenden Überblick über praxisorientiertes Marketing und veranschaulicht sehr deutlich, wie Marketing funktioniert (und zu funktionieren hat). Daher fünf Punkte für dieses Werk!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2007
Gute und viele Schaubilder, allerdings ist der Schwerpunkt ganz klar Marketingstrategie. Andere "wichtige" Bereiche werden z.T. leider nur sehr kompakt erläutert. Zudem fehlt mir der "Rote Faden" Mir persönlich gefällt Kotler oder NDH besser.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2004
Dieses Buch, das den konzeptionellen Ansatz in der Marketinglehre begründet hat, behandelt konsequent, vollständig und differenziert alle Marketingentscheidungen entlang der konzeptionellen Kette: Marketingziele, Marketingstrategien und Marketingmix. In den drei Hauptteilen des Buches (Ziele, Strategien, Mix) werden jeweils sowohl die sachinhaltlichen Fragen als auch die verfahrenstechnischen Fragen behandelt. Ein vierter Teil zum Marketing-Management rundet das Buch ab. Dieses Lehr- und Handbuch basiert auf theoriefundierten Analysen und bietet zahlreiche - auch bebilderte - Fall- beziehungsweise Erfolgsbeispiele aus unterschiedlichen Unternehmen, Märkten und Branchen
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2004
Verglichen (und natürlich auch damit gearbeitet) habe ich die Bücher von Becker, Meffert und Bruhn. Der Becker hat für mich die beste Konzeption, was die "großen" Zusammenhänge angeht. Durch die sehr gut dargestellte Pyramidengrafik wird sofort klar, wie die Teilbereiche im Marketing in logischer Reihenfolge zusammenhängen. Während andere Bücher oft nur einzelne "Brocken" hinwerfen wird beim Becker bereits in der Einleitung klar, wie im Marketing alles ineinander greift. Die Erklärung der einzelnen Themen und Details fand ich jedoch oftmals im Meffert etwas einfacher und plausibler erklärt. Der Bruhn ist durch seine komprimierte Form nach meinem Ermessen für "schnelle Wissensaufnahme" besonders geeignet. - Bleibt jedoch zu oft an der Oberfläche und bringt auch den Gesamtzusammenhang nicht so gut auf den Punkt wie Becker oder Meffert.
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2000
Das Werk gehört zu den wenigen Büchern, die auf Anhieb verständlich und übersichtlich die Marktingproblematik darlegen. Besonders hilfreich beim Studieren des Buches sind die wiederkehrenden Bezüge zur Konzeptionspyramide, die die Einordnung des Stoffgebiets in den Gesamtzusammenhang hervorragend ermöglichen. Ich habe mich für die Prüfung mit diesem Buch vorbereitet und eine eins geschrieben. Das sagt alles, oder?
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2000
Ohne Frage - der deutschsprachige Kotler. Nur anders und besser. Leider inzwischen etwas sehr umfangreich.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden