find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Februar 2010
Der Bilderband besticht mit seinen großartigen Aufnahmen. Er vermittelt den Eindruck einer lebendigen, beweglichen sowie bewegenden, aber vor allem einer schönen Stadt. Und zwar in vielen ihrer Zustände, Stimmungen, Situationen. Dem Photografen ist gut gelungen, Vielseitigkeit von Berlin zu zeigen: von der Sachlichkeit des Regierungssitzes über die Ausgelassenheit und pulsierenden Lebendigkeit einer Party- und Kulturmetropole bis zur geheimnisvollen Romantik der Nachtstadt. Die Photos bestechen durch ihre Farbenpracht, ungewöhnliche Perspektiven, gut gewählte Aufnahmemomente. Selbst für einen, der einige Jahre in Berlin wohnt, ist die eine oder die andere Entdeckung garantiert drin. Auch bei den Sachen, die man bereits gesehen hat, eröffnet sich des öfteren ein frischer" Blick aus einer neuen Perspektive. Die Photos sind eine richtige Augenweide!
Die Einführung sowie ein kurzer Geschichtsabriss vermittelt viel Interessantes sowie Kurioses über die Metropole. Ebenso wie die Informationen zu den Photos, die absolut lesenswert sind. Das macht es interessant sowohl für Leute, die ihre erste Berlin-Begegnung machen, wie auch für Berlin-Kenner. Auch eignet sich der Bildband bestens, um das Interesse an der Stadt überhaupt zu wecken. Deswegen kann ich es für verschiedene Anlässe empfehlen: als eine Selbstanschaffung (wie das bei mir der Fall war) wie auch als ein Geschenk.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
Als das buch bei mir angekommen ist,sind schon die ersten seiten herausgefallen.Später wurden es immer mehr!Für 40 euro kann man eigendlich verlangen,das es in ordnung ist.Wenn man bedenkt,das der Neupreiss um die 50 euro liegt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2010
Eigentlich hatte ich dieses Buch selbst als Geschenk für eine Hochzeit in der Hinterhand, durch einen glücklichen Zufall wurde ich selbst damit beschenkt.

Das Buch ist wirklich schön. Die Fotos sind hervorragend geschossen und auch die Texte passen gut. Man merkt dem Fotographen an, dass er sein Handwerk versteht, aber auch, dass er seine Position deutlich machen möchte. Die Bilder haben Charakter, ein eigenes Leben und beeindrucken mich immer wieder.

Auch vom technischen Aspekt her überzeugt das Buch. Es ist das erste Printwerk, welches ich kenne, dass es geschafft auch doppelseitige Fotos abzudrucken, ohne dass der durch das Buchbinden nötige Knick in der Mitte des Bildes deutlich negativ auffällt.

Das Buch ist schlichtweg überzeugend und sicherlich macht es sowohl dem Selbstkäufer, als auch dem Schenkenden und dem Beschenkten sehr viel Freude.

Daumen hoch! Dicke Empfehlung!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2011
Ich lebe mittlerweile - mit Unterbrechung - fast 13 Jahre in Berlin. Schon als Kind habe ich zwei Jahre in Berlin gewohnt und bin in Charlottenburg zur Schule gegangen. Damals stand die Mauer noch und ich kenne beide Gesichter der Stadt: das geteilte Berlin und das "neue Berlin", den Westen und den Osten. Heute wohne ich in Mitte, genauer gesagt auf der Auguststrasse, inmitten der Galeriemeile. Seit dem Mauerfall ist viel passiert und seit meiner Schulzeit sowieso.

Dieser Berlin-Band ist das mit Abstand umfassendste Werk mit den stimmungsvollsten Bildern, das ich kenne. Die Bildsprache von Jürgen Henkelmann ist einzigartig - es ist die Art, wie er das Licht einfängt. Berlin strahlt, tagsüber und nachts. Jürgen Henkelmann hat eines der größten Fotoarchive Berlins, seit Jahrzehnten dokumentiert er den Wandel der Stadt. Wer also ein Buch sucht, welches Geschichte, Architektur, Fotografie und das gewisse Berlin-Gefühl einfängt, hier ist es.

Mein persönlicher Lieblingsplatz ist die neu sanierte Brücke auf der Museumsinsel (S.60/61), von dort aus blicke ich auf die Spree, das Berliner Ensemble, die alten Laternen, im Rücken das Bode Museum und das Pergamonmuseum mit dem Ischtar-Tor. Wenn man Glück hat, sitzt ein Musiker auf der Brücke, dessen Saxophonklänge die Stimmung noch vertiefen. Ich liebe Berlin und kann dieses Buch nur empfehlen; für Berliner und Nicht-Berliner. Auch wenn ich mittendrin wohne, gucke ich es mir immer wieder gerne an und entdecke Orte, an denen ich schon lange nicht mehr war. Für all jene, die nicht hier leben, ist dieses Buch ein Grund mehr, nach Berlin zu reisen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2010
Faszinierendes Berlin

Das Buch war als ein Geschenk gedacht. Vor dem Verschenken selber reingeschaut, konnte ich davon das Auge nicht loslassen. So interessant und packend sind Fotos und Texte dieses Berlin-Bildbandes. Das Buch beleuchtet solche Berliner Highlights wie Stadtschloss, Museumsinsel, die Mauer, Brandenburger Tor, Innenstadtzentren und einiges mehr. Es werden das Zentrum sowie Außenbezirke gebührend beachtet. Dabei ist den Autoren gelungen, den 'Berliner Geist' passend zu treffen sowie Gegensätze verschiedener Berliner Ecken hervorzuheben. Die Stadt erscheint nicht nur in seiner monumentalen Grazie, sondern auch in Dynamik. Die Bilder sind einfach faszinierend und bewegend. Diese gelungene Mischung macht es so lesens-, anschauens- und empfehlenswert. Als einen 'Bonus' gibt es einen Kapitel über Potsdam mit ebenfalls wunderbar gelungenen Photos und Texten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2010
Schon bevor man das Werk aus dem stabilen Schuber zieht, ist man beeindruckt von der Qualität der Verarbeitung. Soll ja auch eine Weile halten und häufiges Nachschlagen unbeschadet überstehen. Und dass es dazu kommen wird, erkennt man schon beim flüchtigen Durchblättern. Hier wurde an nichts gespart. Das ist attraktiver Hochglanzdruck mit gestochen scharfen, ausnahmslos farbigen Bildern und kenntnisreichen Anmerkungen, ohne sich in überflüssigen Details zu verlieren.
Beim ersten, flüchtigen Durchblättern bekommt man bereits Lust, sich in die ausführlichen Artikel von Michael Kühler zu vertiefen, die den Band begleiten: Berlin ' eine Weltstadt mit Herz und Schnauze; Brandenburger Tor und Platte ' Die neue, alte Mitte; Innenstadtbezirke ' Der wilhelminische Ring; Außenbezirke ' Das 'grüne' Berlin, samt sechs weiteren Specials.
In die aussagekräftigen und gleichzeitig unaufdringlichen Fotos von Jürgen Henkelmann möchte man geradezu eintauchen, um so selbst Bestandteil der vorgeführten Szenerie zu werden, so lebendig und einladend wird hier eine Stadt dargestellt, so sympathisch gestaltet, so ausdrucksstark in seiner Vielfalt und Buntheit präsentiert sich das Werk.
Ohne auf die architektonischen Schönheiten der Stadt zu verzichten, wird dem Betrachter in zahlreichen Beispielen deutlich gemacht, dass dieses Berlin kein menschenfeindlicher Moloch, sondern eine liebens- und lebenswerte Metropole ist, die bei aller Großtuerei '(auch dafür gibt es Beispiele) 'sich ein Herz für die darin lebenden Menschen bewahrt hat.
Wer nach genauerem Betrachten, auch des dankenswerterweise angefügten, übersichtlich (mit Karte) angeordneten Registers, immer noch zögert, sich von dieser Stadt wieder einmal verführen zu lassen, dem ist nicht zu helfen. Dieser im Würzburger Verlagshaus Stürtz erschienene prachtvolle Band wirkt wie ein einziges Plädoyer: '"Berlin ist eine Reise wert!'" und lädt zum Verweilen, wenn nicht zum Bleiben.
Jedem ernannten und selbst ernannten Botschafter der Stadt sollte es eine Pflicht sein, dieses Buch Freunden und Interessierten beim nächsten Besuch zum Geschenk zu machen. Selbst Feinde könnten bekehrt werden...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2011
Seit über 20 Jahren besuche ich immer wieder die Hauptstadt und bin von Berlin begeistert - besonders von der Vielfalt - landschaftlich, baulich, historisch, kulturell - in allen Facetten. Ein Freund hat mich auf den neuen Bildband "Berlin" mit Bildern von Jürgen Henkelmann und Texten von Michael Kühler aufmerksam gemacht.
Als ich das Buch zum ersten Mal in den Händen hielt und durchgeblättert habe, war ich fasziniert von den Aufnahmen. Die Motive und Situationen erwecken den Eindruck, als wären sie, wie im Vorbeigehen entstanden sind. Szenen, die wirklich Lust auf mehr Berlin machen. Die Qualität der Bilder lässt nur erahnen, wie viel Mühe und Liebe bei der Szenenauswahl, dem Warten auf das perfekte Bild und der Zusammenstellung des Gesamtwerks dahintersteckt.
Andere Aufnahmen zeigen Farbimpressionen, die wirklich unter die Haut gehen. Das Spiel mit Farben und Bewegung fesselt. Auf eindrucksvolle Weise bekommt der Leser Einblicke in die kulturelle Vielfalt der Stadt, die in Deutschland kaum breiter sein kann.
Beim Lesen wird dann deutlich, wie wenig ich eigentlich vom Reichtum dieser Stadt in der langen Zeit meiner Besuche mitgenommen habe. Die Berichte und Beschreibungen deuten davon, dass wirkliche Insider am Werk waren. Sowohl historische Schilderungen, als auch Berichte aus der aktuellen Szene fesseln. Es macht immer wieder Freude, den aufwändigen Bildband zu genießen. Etliche Motive haben mich so angemacht, dass ich genügend Anregungen für meine nächsten Berlinbesuche habe.
Da der Bildband seit einiger Zeit auf einem Sideboard im Wohnzimmer liegt, wird er regelmäßig Gästen des Hauses schwärmend empfohlen - verbunden mit eigenen Geschichten zu Berlin.
Ich persönlich kann den Bildband "Berlin" nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2010
Die Autoren Herr Henkelmann (Fotograf) und Michael Kühler (Texte) haben in ihrem Buch >BERLIN< ihre Sichtweisen der Deutschen Hauptstadt herausgearbeitet.
In den Darstellungen wird die Bundesdeutsche Hauptstadt als Weltstadt unter anderem in Kunst- und Kulturleben ohne gleichen hervorgehoben.
Das große Buch kann Zeugnis darüber geben, über klassische Bauten Karl Friedrich Schinkels, über Gründerzeithäuser bis hin zur modernsten Gebäudeinszenierungen.
In dieser Veröffentlichung geben die oben erwähnten Autoren einen Überblick von Bauten in der historischen Stadt Berlin.

Die Gliederung >INHALT< gibt einen sehr klaren Überblick darüber, was der Leser und der Betrachter erwarten kann. Sie zeigt auf, dass den Autoren nicht Ausschließlich die Metropole interessierte, sondern ebenso Randbezirke betrachtet wurden. BERLIN kann damit in verschiedenen Facetten betrachtet werden.

Aufgrund des recht gelungenen logischen Aufbaus, kann Berlin in kürze erfasst werden.

Im Buch wurde sehr viel Wert darauf gelegt, dass Fotografien ausdrucksvoll, farbenstark und die Bauten eindrucksvolle und signifikante Darstellungen der Gebäude widerspiegelt. Hierbei zeigt sich, dass aufgrund dieser fotografischen Darstellungen, Herr Henkelmann ein Meister seines Faches ist. In Meisterhaften Darstellungen zeigt sich, dass er seine Aufgabe sehr genau und filigran meisterte. M.E. kann gesagt werden, dass er ein meisterhafter Fotograf ist, der es ebenso versteht moderne Bearbeitungstechniken einzusetzen.

Herr Michael Kühler untermauerte die Fotografien mit Informationen. Diese sind recht kurz gehalten und geben einen groben Überblick. Aufgrund dessen, das die Fotografien farbenfroh und detaillierte Eindrücke vermitteln sollen, ist Absicht der Autoren, diese nicht mit allzu vielen Texten zu ergänzen. Zu viel Text würde den Eindruck der Fotos schwächen.

Obwohl m.E. weitere Informationen durchaus hilfreich sind, sie hätten beispielsweise auch als Anhang veröffentlich werden können oder die Autoren hätten ebenso mit Querverweisen und Literaturangaben Informationen ergänzen können, ist das hier beschriebene Buch sehr zu empfehlen. M.E. ist das hier dargestellte Bildmaterial kaum zu reproduzieren. Für viele Fotografen stellt dieses Niveau eine Herausforderung dar.
Ein Wehmutstropfen stellen einige Rechtschreibfehler der Texte dar. Diese können aber sehr vernachlässigt werden.
Des Weiteren fällt auf, dass einige Bilder - gerade bei den Panoramabildern über zwei Buchseiten - abgeschnitten wirken. Dieses Problem könnte damit umgangen werden, indem Bilder die über die >Knickkante< hinausgehen einfach unterbrochen werden (Weißer Rand in der Knickkante).
Zusammenfassend muss gesagt werden, dass dieses Buch >BERLIN< sehr gelungen ist. Ich bereue es nicht, mir das Buch angeschafft zu haben. Ich zeigte es vielen Besuchern, auch aus dem Europäischen Ausland, die sich dieses Buch gerne anschaffen möchten. Oft hörte ich, dass sie solche Bilder kaum selber machen können. Für sie trägt dieses Buch zu guten Erinnerungen bei, denn sie haben Berlin kennengelernt und haben so die Möglichkeit, die Stadt >BERLIN< sehr lange im Gedächtnis behalten zu können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2010
Allein die Aufmachung,hebt sich schon von allen anderen Berlin-Bücher ab, es ist ein Genuß dieses hochwertige Band aus seinem Einschub zu ziehen und aufzuschlagen. Die großformatige Bilder sind beeindruckend brillant und zeigen Berlin aus vielen ungewöhnlichen Blickwinkeln. Die Texte geben die richtigen Infos und sind angenehm verfasst. Ein muß für alle Berlin-Liebhaber und ein wunderbares Geschenk für alle Berlin-Besucher! ...und es gibt auch eine englische Version!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2012
Die bildliche Atmosphäre und die Bildbeschreibungen und Texte sind perfekt und professionell dargestellt. Fotograf und Autor bilden eine Einheit. Die aussergewöhnlichen Fotos und fantasievollen Texte spiegeln Berlin in seiner Lebhaftigkeit und Schönheit wieder. Wer in Berlin war, fühlt sich mit dem Buch mittendrin. Wer noch nie dort war, sollte das Buch zur Hand nehmen. Danach muss man einfach Berlin live erleben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden