Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Juli 2016
Es ist ein sehr dickes und schweres, aber auch sehr gutes Buch. Sehr informativ und relativ übersichtlich. Es gibt auch ein Register mit den deutschen Pflanzennamen.

PS: dieses Buch ist identisch mit "Das große Buch der Gartenblumen" vom selben Verlag. Außer, dass in diesem Buch auch Bäume zu finden sind. Dafür ist die Schrift etwas kleiner und der Einband mit einem Softcover statt wie beim anderen mit einem Hardcover. Ansonsten konnte ich keinen Unterschied feststellen. Dieses Buch hat also eigentlich mehr zu bieten und ist auch noch günstiger. -> Dies nur als Hinweis für diejenigen, die sich zwischen den beiden entscheiden wollen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2015
Umfangreiches Nachschlagewerk, welches auch für Anfänger geeignet ist.
Ausführliche Beschreibung sowie Bebilderung zu den Blumen, Pflanzen, Sträuchern, etc. sind vorhanden.

Die Pflanzen, welche ich nachgeschlagen habe waren zu 80 % vorhanden. Natürlich kann man nicht erwarten in einem Buch ALLE Pflanzen zu finden, aber trotzdem ein Stern Abzug, da teilweise gängige Pflanzen wie z.B. die Engelstrompete nicht aufgeführt wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2016
Ich habe dieses Buch als Geburtstagsgeschenk bestellt!
Meine Freundin findet dass das Buch sehr umfangreich ist. Es enthält detaillierte Infos zu allen Arten von Blumen.
Gut gegliedert in Zwiebeln, Stauden, Sommerblumen etc
Ein gutes Nachschlagewerk für alle Blumenliebhaber und alle die es noch werden wollen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2013
4500 Gartenpflanzen im Überblick, dazu noch viele wertvolle Hinweise zum Gestalten mit Pflanzen- Was will man mehr?

Das Buch ist unterteilt in zwei Hauptgruppen, zum einen sind das die sogenannten Gartenblumen: Zwiebelpflanzen, Sommerblumen, Stauden und Gräser, zum anderen ist es die Gruppe mit Bäumen und Sträuchern.
Die beiden Hauptkapitel des Buches sind unterteilt in die Bereiche:
„Gestalten“ und „Pflanzen und Pflegen“.
Auf jeweils 40 Seiten werden die grundlegenden Gestaltungsregeln inklusive Farbenlehre, Standort, Vermehrung, Bodenvorbereitung, Krankheiten, Pflege und Schnittmaßnahmen erklärt.
Die Autoren geben hier wertvolle Tipps die auch für Fachleute interessant sind.

Anschließend werden die wichtigsten Gartenblumen und Gehölze porträtiert.
Das Besondere daran ist, dass es nicht nur eine Abbildung und ausführliche Angaben über Aussehen, Verwendung, Standort, Pflege und Vermehrung gibt, sondern dass zusätzlich die benötigte Stückzahl pro qm. angegeben ist und oft auch noch die passenden Begleitpflanzen. Zudem werden noch die wichtigsten Arten und Sorten einer Gattung aufgeführt, auch jeweils mit einer Beschreibung.

Die vorgestellten Gartenpflanzen sind allesamt für unsere Klimazone geeignet und zeichnen sich durch ihre Verwendungsmöglichkeiten im Hausgarten aus.
Schmuckwert, Wuchsform, Pflegeleichtigkeit und Verfügbarkeit sind die Hauptkriterien nachdem die Pflanzen in diesem Buch ausgewählt wurden. Allerdings fehlt auch nicht der Bereich Liebhaberpflanzen und Gartenschätze für die eher abenteuerlustigen Gärtner.

Man merkt dem Buch an, dass die Autoren genau wissen von was sie schreiben so erhält man viele nützliche Informationen und schöne Anregungen um auf dem Weg zum Traumgarten voranzuschreiten.
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
Dieses hervorragend gestaltete Buch wird den Wettstreit mit jedem neuen Medium aufnehmen können, dessen bin ich mir gewiss. Man hält ein Meisterwerk in Händen. Und da jammert man auch nicht über verregnete kühle Maientage, in denen man so viel im Garten schaffen könnte, denn die Lektüre tröstet über diesen Umstand hinweg. Die Autoren, ausgewiesene Fachleute auf ihrem Gebiet, haben ein umfangreiches Handbuch geschaffen, in dem man immer wieder gern nachschlägt und sich Anregungen und Rat holt. Auf über 600 Seiten erfährt der noch lernende Hobbygärtner wie auch der fachlich schon Versierte alles über Gartenblumen, Sträucher und Bäume.

Der einleitende Teil gibt einen Überblick über die Gestaltung mit Gartenblumen, über Pflanzung und Pflege. Bei der alphabetischen Darstellung der über 4500 Pflanzen werden übersichtlich ihre wesentlichen Ansprüche in Bezug auf Standort und Pflege wie auch deren Aussehen und Verwendung dargestellt. Hilfreich sind hier auch die zahlreichen Hinweise zu den Eigenarten und Mimositäten mancher Stauden, Sträucher und Bäume, die uns deutlich machen, dass wir ihre Ansprüche wahrnehmen müssen, wenn sie ein dauerhafter, nicht kränkelnder Gast in unserem Garten bleiben sollen. Zu vielen Pflanzen geben die Autoren hilfreiche Hinweise zu empfehlenswerten Sorten. Bestechend schön sind nicht zuletzt auch die kleinformatigen Fotos zu jeder aufgeführten Pflanze, aber auch die großformatigen Bilder werten dieses Buch ungemein auf und man nimmt es immer wieder gern zur Hand.

Gefallen hat mir bei dieser Neuerscheinung aus dem Hause Ulmer auch die grafische Gestaltung, die die Absicht, ein umfassendes Nachschlagewerk zu sein, hervorragend unterstützt und die Lesbarkeit erleichtert. Erweitert werden könnte m.E. noch der Bezugsquellenteil, denn es gibt mittlerweile bundesweit ein immer größer werdendes Netz an Gärtnereien, die sich auf Züchtung und Vertrieb von Pflanzen spezialisiert haben und in so einem Werk aufgeführt werden sollten, so dass alle Bundesländer berücksichtigt werden. Das könnte den einen oder anderen Leser direkt zur Gärtnerei führen.

Ein rundum gelungenes Buch, das seinen Preis wert ist und hoffentlich noch viele Leser finden wird! Ein wunderbares Geschenk für jeden Gartenfreund und jede Gartenfreundin!
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2016
Diese umfangreiche Zusammenstellung von Gartenpflanzen, sollte vielleicht nicht den Anspruch erheben eine vollständige Aufzählung von möglichen Gartenpflanzen zu sein, aber die wichtigsten und in deutschen Gärten am weitesten verbreiteten, werden nach meiner Meinung berücksichtigt!
So habe ich viele Pflanzen im Buch finden können, die ich in meinem Garten besitze, mir nun dazu mehr Wissen aneignen kann, über Wuchs, Standort und Pflege!
Zu jeder Pflanze wird unter der Rubrik "Verwendung" angegeben, wozu sich diese besonders eignet und in welcher Kombination diese zu anderen Pflanzen stehen und wirken sollte, was sehr praktisch ist!
Durch die sehr schöne Bebilderung, ist eine einfache Pflanzenbestimmung auch durch Halblaien und Hobbygärtner möglich! Ich empfinde das Buch als gelungen und empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2017
Ich hatte mir das Buch bestellt, da ich überlege, mit welchen blühenden Sträuchern / Stauden / Büschen ich meinen Garten neu gestalten kann; auf Grund vieler Schattenbereiche ist die Auswahl leider nur eingeschränkt.
Allerdings fand ich die Vorstellung der Pflanzen doch zu unübersichtlich, die Beschreibung der Pflanzen ist im Fließtext, es sind auf jeder Seite mehrere Pflanzen und auch Bilder, wobei man durch die lateinische Beschreibung die Bilder den Pflanzen zuordnen muss. Durch den Fließtext sind leider die auch wichtige Infos, wie zum Beispiel Standort, Blühzeitraum etc. nicht auf einem Blick zu erkennen. Die Pflanzen waren alphabetisch an Hand der lateinischen Beschreibung sortiert, eine Sortierung an Hand von zum Beispiel Bodendeckern, Stauden, Gräser, Hecken, Sträucher etc. konnte ich nicht entdecken.
Von der Gestaltung finde ich das Buch "Was blüht im Garten?", welches ich auch habe, viel übersichtlicher.
Ein weiterer Kritikpunkt von mir ist, dass das Buch sehr schwer ist (lt. Amazon-Verpackung 1,7 Kilo), zum einfach bequem durchblättern (ohne es abzulegen) finde ich das Buch zu schwer.
Auf Grund der Kriterien hatte ich das Buch wieder zurückgeschickt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2015
Für den Gartenprofi ein sehr detailliertes Werk, für mich als Gartenneuling aber leider kaum zu gebrauchen. Man braucht diverse Vorkenntnisse um dann mit diesem Buch sein Wissen zu vertiefen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2015
Die Zielgruppe für dieses 640 Seiten umfassende Nachschlagewerk ist schnell umrissen. Es richtet sich an alle, die sich praktisch mit Gartenpflanzen beschäftigen. Sowohl der Hobbygärtner als auch der Berufsgärtner findet viel Wissenswertes im „Großen Buch der Gartenpflanzen“. Gleich drei renommierte Pflanzenexperten geben hier ihr Wissen preis. Den Autoren ist es gelungen aus der Vielfalt des zur Verfügung stehenden Sortimentes eine Auswahl an Bäumen, Sträuchern, Stauden, Gräsern, Sommerblumen oder Knollen- und Zweibelpflanzen vorzustellen, die einerseits gut bekannt und bewährt und andererseits tolle, erprobungswerte Neuheiten sind. So kann man auch mal ausgetretene Pfade verlassen und das eine oder andere botanische Experiment wagen. Auswahl heißt in diesem Fall stattliche 4500 beschriebene Pflanzenarten und Sorten, die mit 1700 Farbfotos illustriert sind. Die Bilder, deren fotografische Qualität herausragend ist, sind eine besondere Stärke des Buches. Sie zeigen die Merkmale (z.B. Blüte, Frucht oder Rinde), die für die Schmuckwirkung der Pflanzen von entscheidender Bedeutung sind. Darüber hinaus sind die Hinweise zu Verwendung (incl. der Angabe zu möglichen Partnern), zum Standort und zur Pflege für den praktizierenden Gärtner besonders hilfreich. Es ist kein Bestimmungsbuch mit vorwiegend botanischen Merkmalen sondern ein praktischer Rategeber, der über die Dimensionen hinsichtlich Wuchshöhe und –breite, Wuchsform, Belaubung, Blüte oder Frucht und deren Schmuckwirkungen informiert. Zum anderen erfährt man etwas über Robustheit und Standortansprüche. So findet man für jede Gestaltungsidee die passsende Pflanze und ist gut gerüstet für den nächsten Einkauf in der Baumschule, der Staudengärtnerei oder im Gartencenter. Etwas zu kurz gekommen sind Gräser und Farne, die besser eigene Kapitel bekommen hätten, da sie hinsichtlich ihrer Verwendung echte Spezialisten sind. Innerhalb des großen Kapitels Stauden mit 1320 Sorten gehen sie etwas unter. Der Praxistauglichkeit dieses Buches tut dies aber kein Abbruch. Tabellen mit Empfehlungslisten für Arten mit sehr umfangreichem Sortenangebot, ein Register der deutschen Pflanzennamen, Pflanzen-Bezugsquellen und Anlaufstellen für Bodenuntersuchungen runden das gelungene Buch ab.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2016
Ein sehr gutes Buch, wenn man eine Übersicht über mögliche Pflanzen für seinen Garten haben möchte !
Notwendige Bedingungen und Wuchseigenschaften der Pflanzen werden gut beschrieben und es gibt zu jeder genannten Pflanze ein Bild und eine Nennung, welche Pflanzen gut dazu passen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden