Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos Learn More Hue Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juli 2013
Die Rezepte sind kulinarische Highlights! Überhaupt kein Vergleich zu Brot vom Bäcker. Von exotisch über ganz normal: Für jeden ist etwas dabei.
Am Anfang des Buches steht eine kurze Beschreibung vom Backen mit der BBA. Diese ist kompakt und verständlich mit wichtigen Infos geschrieben, die nicht unbedingt in der Anleitung der BBA stehen. Dafür gibt es sehr viele und gute Rezepte. Diese setzen sich nur aus einer Zutatenauflistung zusammen. Für jemanden mit BBA genau das Richtige.
Aber für jemanden der keine BBA hat, ist das Buch nicht so zu empfehlen, weil es keine Backanleitungen enthält.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Ich habe mir dieses Buch erst vor ein paar Tagen gekauft, aber ich bin schon jetzt begeisert. Die vielen verschiedenen Rezepte sind echt super und abwechslungsreich. Man bekommt viele tolle Ideen und kann verschiedene Kreationen ausprobieren. Habe schon ein paar Rezepte getestet und bin begeisert. Für alle die es lieben Brot im Brotbackautomaten zu backen ist dieses Buch der Hammer! Ganz toll und sehr zu empfehlen, denn hier findet jeder ein geeignetes Brot für seinen Geschmack! =)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
So soll es sein. Einfache Rezepte ohne viel Schnickschnak. Im Vorfeld gute Erleuterungen zu Grundzutaten und Tipps bei Unverträglichkeiten und Allergien. Leicht verständlich auch für Anfänger. Das richtige Buch zum Backen im Brotbackautomat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
...für alle, die ihr Brot im BBA selber backen!

Nachdem wir uns einen Brotbackautomaten zugelegt hatten und (zunächst einmal mit Fertigbackmischungen) festgestellt haben, wie einfach es ist, ein leckeres Brot selber zu backen, stellte sich so nach und nach der Wunsch ein, ein Brot mit eigenen Zutaten herzustellen (oder gar, irgendwann einmal eigene Brote zu kreieren).

Hierzu genügt es aber nicht, nach diversen Rezepten ein Bauern-, Land-, Roggenmisch- oder Rosinenbrot zu backen, sondern der Amateurbäcker sollte zusätzlich über das erforderliche Know How bezüglich diverser Mehltypen, Umgang und Ansetzen eines Sauerteigs, Aufbewahren von Brotsorten etc. verfügen.

Aus diesem Grunde hatten wir uns vor Wochen schon ein anderes Buch von Mirjam Beile (als Kindle-Edition) heruntergeladen, das sich bereits sehr positiv von ähnlichen Büchern anderer Autoren unterschied. Aber: Zumindest beim Nachkochen oder Nachbacken eines Rezeptes ist es doch - zumindest nach unserem Empfinden - praktischer, wenn man die "Rezept-Vorlage" entweder in der Hand halten, oder vor sich auf den Tisch legen kann!

Das Buch "Backlust: 222 Rezepte für den Brotbackautomaten" von Mirjam Beile enthält neben wertvollen Ratschlägen, die sich mit dem Backen und "den Dingen Drumherum" beschäftigen, eine Menge von Rezepten, die einem Lust darauf machen, sie einmal selbst auszuprobieren. Wie in ihrem anderen Buch hat die Autorin hier jedes Rezept für zwei verschiedene Brotgrößen angegeben. In diesem Falle sind es 500 g und 750 g Brote, wobei man - bei Bedarf - das 500 g Rezept einfach verdoppeln muss, wenn man (falls der BBA es zulässt) einmal ein 1 kg Brot backen möchte.

Ein sehr gutes Buch und - für mein Empfinden - ein Standard-Werk für alle Hobby- Brotbäcker!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2016
Endlich mal ein Brotbackbuch, wo die Brote gelingen und wirklich gut schmecken! Es gibt so viele Variationen, dass jeder in der Familie mindestens ein Lieblingsbrot hat. Auch die Hinweise am Anfang sind super - z.B. auch die Flüssigkeitsmengen abwiegen, diese Messbecher sind zu ungenau. Backe mit einem Unold Brotbäcker, auf dem die Rezepte anscheinend abgestimmt sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2015
Habe mir nun endlich einen Brotbackautomaten angeschafft. Die Informationen in der Gebrauchsanweisung sind etwas wenig und im Internet zu verwirrend und zeitraubend sich das alles raus zu suchen. Daher habe ich mir gleich vier Bücher zum Vergleich bestellt, Brot aus dem Brotbackautomaten Mirjam Beile, Neues aus dem Brotbackautomaten Richard Ehrlich, Brotbacklust Mirjam Beile und Vollkornbrote aus dem Brotbackautomaten Miriam Beile. Ich hab nun jede Menge zum ausprobieren und werde alle behalten, da die unterschiedlichen Rezepte alle was für mich sind. Die Theorie wiederholt sich in fast jedem Buch aber dafür sind die Rezepte vielfältig. Das was ich schon gebacken habe ist super. Ich hab nix zu mekkern, ausser das es mindestens eins von den Büchern beim Kauf eines Brotbackautomatens gleich dazu geben sollte oder die Broschüre etwas ausführlicher sein sollte. Jetzt habe ich meine eigne Bäckerei daheim und wusste gar nicht wie lecker frisches Brot schmeckt und die Küche duftet, so das die Nachbarn neidisch werden ☺
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2016
Ich suche eigentlich nur online nach Rezepten habe mir aber trotzdem dieses Buch gekauft und bereue es nicht einen Tag. Es ist täglich im Gebrauch da ich auch täglich im BBA Brot backe. Tolle Rezepte - viele kleine Anmerkungen einfach toll
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2014
Ich kann mich allerdings meinen Vorrednern anschließen. Dieses Buch ist auf die Automaten ausgelegt und die Bezeichnung, dass es auch für das manuelle Backen geeignet ist bezieht sich meiner Meinung nach wohl auf die paar wenigen Rezepte die auch enthalten sind.

Mein absolutes Lieblingsrezept ist das Fladenbrot. Dies ist einfach der Hammer. Noch viel besser als beim Lieblingsdöner. ich glaube das Buch hat sich für mich schon allein wegen diesem Rezept gelohnt. Auch das Gorgonzolabrot ist sehr lecker.

Jedoch das Mehrkornbrot, wofür eine Körnermischung genommen werden kann ist ein bisschen schlechter. Ich weiß nicht ob es am Rezept lag oder an meiner Körnermischung. Ich hatte von Alnatura eine 6-Kornmischung. Im Rezept war kein Hinweis und ich hatte leider nicht auf die Packung geschaut, dass die Körner eine Nacht vorher eingeweicht werden müssen. Das Brot war nahezu ungenießbar, da die Körner wirklich steinhart waren. Auch beim nächsten Versuch, mit einweichen waren die Körner zwar weicher, aber immer noch hart. Wie gesagt kann auch an der Mischung gelegen haben, aber zumindest einen Hinweis, dass es sein kann dass man sie einweichen muss wäre hilfreich gewesen.

Auch schade finde ich, dass kein Laugenrezept drin ist. Sie ist doch gelernte Bäckerin, von dem her hat sie bestimmt auch ein Rezept hierfür. Aber alles in allem wirklich sehr schön und ich werde immer mal wieder neue Rezepte am Wochenende ausprobieren.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2015
Die Rezepte sind wirklich sehr lecker, nur die Brotmengen finde ich etwas unpassend. Ich nehme immer die zweite Mengenanganbe, da die erste doch sehr wenig ist und ich mir nicht sicher bin, was mein Brotbackautomat dazu sagt ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2015
Die Rezepte sind gut beschrieben und es ist eine so große Vielfalt an unterschiedlichen Rezepten vorhanden, dass man wohl Jahre braucht, um alle wenigstens einmal auszuprobieren (wenn man nicht täglich Brot oder ähnliches backt)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden