Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
108
4,3 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2009
Wir sind immer auf der Suche nach Ideen, unseren Aussi mit Kopfarbeit auszulasten - er liebt es, neue Tricks zu lernen. Mit dem Buch "101 Hundetricks" ist die Langeweile im Hundealltag garantiert passé: Neben den Klassikern sind viele neue, nette Sachen darunter. Dabei ist das Buch innerhalb der Kapitel sinnvolerweise nach Schwierigkeitsgraden geordnet und somit für den Anfänger und auch für den Fortgeschrittenn zu gebrauchen. Topp sind die Kästen "Hilfe, es klappt nicht", die einem bei jedem Trick Hilfestellung geben, wenn es mit der Kommunikation Mensch-Hund mal hapert. Zugegeben: Gerade bei den Profi-Tricks sind einige dabei, die schon eher in den Bereich Zirkusnummer gehören. Aber letztendlich geht es ja darum, neue Ideen für eine sinnvolle Beschäftigung des Hundes zu bekommen - und die gibt es in dem Buch wirklich zuhauf!
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2009
Dieses Buch ist eine gut gelungene und ideenreiche "Trickkiste". Man merkt, dass die Autorin alle Tricks mit ihrem Hund selbst gelernt hat, denn sie vermittelt dem Leser nicht nur Ideen zum Beschäftigen gelangweilter Vierbeiner sondern auch Tipps, wie man das Training am besten umsetzt. Jeder Trick wird mit Schritt für Schritt Anleitung und Bildern verständlich erklärt. In einer Extra-Box werden Tipps für eventuell auftretende Probleme und deren Lösung gegeben, wodurch das Buch sehr praxisnah und motivierend wirkt. Ebenfalls geht die Autorin auf Modifikationen der Übungen ein, um jeder Hunderasse und -größe gerecht zu werden. Zu fast jedem Trick liefert die Autorin auch ein Hör- und (für Zuschauer unauffälliges) Sichtzeichen, um mit dem Hund zu kommunizieren. Der Schreibstil ist locker und kleine "Gedanken"- Einschübe des Hundes bringen den Leser zum Schmunzeln. Von einigen Tricks rät die Autorin Besitzern bestimmter Hunde ab, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen, z.B. sollte bei großen Hunderassen eher auf die "Rolle" verzichtet werden wegen eventueller Gefahr einer Magendrehung. Damit steht nicht nur der Spaß, sondern auch das Wohlbefinden des Hundepartners im Mittelpunkt.
Die Autorin vermittelt in ihrem Buch Freude an der gemeinsamen Mensch- Hund- Zeit und keinen Hundeplatz- Drill und legt damit dem Leser ans Herz, nicht allzu verbissen an das Training heran zu gehen.
Mein Hund konnte schon einige der im Buch beschriebenen Tricks, aber zu vielen Tricks wird noch eine "Aufbau- Version" geliefert, so dass wir unser "Können" noch erweitern werden. Beim Durchblättern des Buches möchte man am liebsten sofort mit dem Training beginnen.
0Kommentar| 85 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2012
Ich finde die Grundidee des Buches gut,man beschäftigt sich intensiv mit seinem Hund und er hat geistige Arbeit.Das Prinzip der Tricks ist einfach,zeig deinem Hund was er machen soll (hilfe stellung /leckerlies) gib dazu ein Kommando und übe so lange bis er es kann.
Leider finde ich aber nur 9 von 101 Hundetricks so gut,dass ich sie meinem Hund beibringe.Denn das Problem ist einige Tricks sind keine Tricks sondern Gehorsamkeits übungen wie Sitz/Platz/Bleib und deren Abwandlungen.Einen ganz großen Teil der Tricks allerdings finde ich nur gut,wenn man mit seinem Hund beim Zirkus arbeitet oder in's Fernsehen will wie auf einem rollenden Fass laufen,einen Einkaufswagen schieben,oder über mich drüber springen,während ich einen Handstand-Überschlag mache (das wäre bestimmt für alle auf dem Hundeplatz ein riesen Spaß,wenn ich mich da in den Matsch abrolle).Desweiteren gibt es ein paar Tricks die mein Hund gar nicht erst lernen soll,wie Türen zu öffnen,oder Gegenstände aus dem Kühlschrank zu holen (denn leider habe ich nicht nur Getränkedosen darin,sondern auch andere Sachen,die sich mein Hund bei meiner Abwesendheit auch gerne rausholen wird).
Fazit: Grundidee gut,aber das nächste Mal lieber 20 Hundetricks, die auch Alltagstauglich sind.
22 Kommentare| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2011
Also ich habe mir dieses Buch auf Empfehlung bestellt. Die Schwester von unserem Hund hat dadurch nämlich viele Tricks gelernt und das wollten wir natürlich auch ausprobieren. Natürlich sind die Tricks im Alltag nicht wirklich nützlich. Das ist mir aber nicht wichtig. Denn das Training ist doch auch dazu da , um die Beziehung zwischen Mensch und Hund zu vertiefen und Vertrauen aufzubauen.Dann klappt es doch mit der Veständigung im Alltag viel besser. Ausserdem macht es dem Hund Spaß und ist nicht nur das langweilige Ball oder Stöckchen holen, denn hier muss auch der Hund denken.
Am Anfang des Buches folgt eine Einleitung, worauf man beim Training achten sollte, dann noch einige Grundlagen zum "normalen"Gehorsam wie Sitz, Platz, etc.
Die Tricks sind in vier Schwierigkeitsgrade eingeteilt von "leicht" bis "für Profis". Zu jedem Trick gibt es eine Hilfe, falls es mal nicht klappt.
Sogar unsere Tochter (9) freut sich, dass sie mit dem Hund mal was anderes üben kann, als nur den normalen Gehorsam.
Unser Hund hat die ersten "leichten" Tricks sehr schnell verstanden.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2014
Dieses Buch ist eine gut gelungene und ideenreiche "Trickkiste". Man merkt, dass die Autorin alle Tricks mit ihrem Hund selbst gelernt hat, denn sie vermittelt dem Leser nicht nur Ideen zum Beschäftigen gelangweilter Vierbeiner sondern auch Tipps, wie man das Training am besten umsetzt. Jeder Trick wird mit Schritt für Schritt Anleitung und Bildern verständlich erklärt. In einer Extra-Box werden Tipps für eventuell auftretende Probleme und deren Lösung gegeben, wodurch das Buch sehr praxisnah und motivierend wirkt. Ebenfalls geht die Autorin auf Modifikationen der Übungen ein, um jeder Hunderasse und -größe gerecht zu werden. Zu fast jedem Trick liefert die Autorin auch ein Hör- und (für Zuschauer unauffälliges) Sichtzeichen, um mit dem Hund zu kommunizieren. Der Schreibstil ist locker und kleine "Gedanken"- Einschübe des Hundes bringen den Leser zum Schmunzeln. Von einigen Tricks rät die Autorin Besitzern bestimmter Hunde ab, um eventuelle Gesundheitsprobleme vorzubeugen, z.B. sollte bei großen Hunderassen eher auf die "Rolle" verzichtet werden wegen eventueller Gefahr einer Magendrehung. Damit steht nicht nur der Spaß, sondern auch das Wohlbefinden des Hundepartners im Mittelpunkt.
Die Autorin vermittelt in ihrem Buch Freude an der gemeinsamen Mensch- Hund- Zeit und keinen Hundeplatz- Drill und legt damit dem Leser ans Herz, nicht allzu verbissen an das Training heran zu gehen.
Mein Hund konnte schon einige der im Buch beschriebenen Tricks, aber zu vielen Tricks wird noch eine "Aufbau- Version" geliefert, so dass wir unser "Können" noch erweitern werden. Beim Durchblättern des Buches möchte man am liebsten sofort mit dem Training beginnen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2016
Das Buch ist echt klasse. Viele Tricks über die ich mir schon Gedanken gemacht hatte, aber nicht wusste wie ich die meinem Hund beibringen soll sind hier drin. Die Erklärungen sind super leicht verständlich und die genaue Schritt für Schritt Anleitung macht es einem einfach mit seinem Hund die Tricks zu üben. Habe schon einige begonnen zu üben und aufgrund der detaillierten Anleitung funktioniert alles reibungslos. Es macht echt Spaß mit seinem Hund die Tricks zu üben. Klasse Buch kann ich nur empfehlen wenn man mit seinem Hund arbeiten/Spaß haben will und nicht ganz 100 %-ig weiß wie man am besten beginnt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2016
Das Buch ist echt Klasse. Die Tricks sind verständlich erklärt und in Schwierigkeitstufen eingeteilt. Ebenso sind sie nach der Kategorie geordnet. Zwar sind jetzt nicht alle Tricks sinnvoll dem Hund beizubringen wie das öffnen des Kühlschranks oder das schieben des Einkaufswagens, allerdings wird in demBuch auch drauf aufmerksam gemacht dass es sich hierbei im Großen und Ganzen um Tricks handelt, welche in Shows und Film benötigt werden. Nichts desto trotz freue ich mich schon darauf die Tricks mit meinen Hunden einzustudieren. Denn Spass machen wird es uns auf jeden Fall.
Das Buch wurde auch im angegebenen Zeitraum geliefert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2009
Wunderbar! Alles wird kurz, detailliert in Wort und Bild auf maximal 2 Seiten beschrieben, sogar kleine Tipps, wenn es mal schief geht sind dabei. Nahezu alle Tricks sind für große und kleine Hunde geeignet. Wir haben viel Spaß!
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 28. Januar 2013
Es ist ja heutzutage allgemein bekannt, dass Hunde vielfältige Auslastungen brauchen und "nur" Gassi nicht ausreicht, einen Hund vollständig auszulasten.

Natürlich ersetzt das Buch (in meinen Augen) keine Hundeschule. Es gibt überlebenswichtige Tricks und Kniffe, die man nur dort lernen kann, deshalb würde ich auch grundsätzlich jedem zumindest einen Grundkurs in einer guten und etablierten Hundeschule empfehlen.

Meine Ausgangssituation:
Ich habe einen sehr aktiven und schwer auszugleichenden Terrier. Auch lange Spaziergänge führen leider nicht zu der gewünschten Ausgeglichenheit und Auslastung.
Teilweise kam es trotz langer Spaziergänge (2-3 Stunden!!!) zu mutwilligen und frustgesteuerten Zerstörungen.
Deshalb habe ich mir das Buch zur Hilfe genommen.

Zuerst einmal hat mir sehr gut gefallen, wie das Buch aufgebaut ist. Man muss nicht Seite für Seite vorgehen, sondern kann auch auf einer Übung ganz andere und schwierigere Tricks aufbauen. Es gibt einen Hinweis für fortführende Tricks. Da mein Hund sich mit bestimmten Übungen sehr schwer getan hat, war es schön, auch durch das Buch zu "zappen", um eine passendere Übung zu finden.

Die Autorin baut die Schwierigkeiten nach und nach auf:
Es beginnt mit den Grundkommandos (Sitz, Platz, Bleib, Komm).
Danach geht es über schwierigere Übungen wie Pfote, Bringen, Fangen und Rolle machen bis hin zur Königsklasse wie zählen, Karten ziehen...)

Die Tips sind ausführlich, aber nicht zu akademisch erklärt. Man kann leicht folgen und es gibt sogar Hilfen, wenn es nicht funtioniert.

Natürlich muss man grundsätzlich sagen, dass die einen Hunde gelehriger sind und sich freuen, wenn sie dem Menschen gefallen, wärend andere Hunde gerne und schnell ihre Mittelkralle zeigen würden, wenn sie könnten. Leider gehört mein Hund zur letzteren Sorte. :-)

Ich kann nur empfehlen sich jeden Tag etwa 10 Minuten zu nehmen und zu üben. Es kann nichts schaden und fordert den Hund geistig, so dass es auch hier zu einer effizienten Auslastung kommt. Vor allem bei sehr aktiven Hunden kann es ihnen das Leben ein ganzes Stück erleichtern.

Das vorliegende Buch ist sehr geeignet. Die Autorin macht selbst mit ihren Hunden die Tricks und weiß daher, wovon sie redet.
Ich kann den Kauf nur empfehlen!!
33 Kommentare| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2015
Ja, ich weiß, es gibt nur 5 Sterne. Aber das reicht für dieses Buch einfach nicht!
Ich bin restlos begeistert, denn nun schaut mich mein Hund nicht mehr gelangweilt bis traurig an. Nein, nun haben wir 101 Möglichkeiten für Abwechslung und Spaß.
Die Tricks sind super easy, mit Hand- und Wortsignal und kleinschrittig erklärt.
Genau das, was ich gesucht hatte. Nein, viel besser als das, was ich erhofft hatte.
Deshalb mindestens (!) 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden