Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Februar 2010
hervorragend geschriebenes Buch mit sehr guten, geschichtlichen Hintergründen der Zeit.
Die bedauernswerten Töchter Habsburg werden sehr gut beschrieben was sie für die "Herrscher" waren: Ware zum verfestigen oder Aufbau von Machtverhältnissen. Sie durften nicht damit rechnen als menschliche Wesen behandelt zu werden. Zu eng waren die Etikette bei Hofe und das gesamte Leben wurde danach ausgerichtet. Zwar mussten die Prinzessinnen und Königinnen nicht wie die meisten Menschenb der damaligen Zeit, mit Hunger und Durst kämpfen, dafür aber blieben Ihnen bösartige Intrigen so gut wie nie erspart. Die medizinische Kunst, die gerade auf dem Stand des 16. Jahrhunderts stehengeblieben war, und nur dazu angetan die Menschen zu quälen und zu erniedrigen. Zur Ader lassen und purgieren.
Das Buch bringt überaus spannend und anschaulich die Frauenschicksale an den Königshöfen im 17. bis 18 Jahrhundert hervor. Ein Klassiker, den jede/r für den Geschichte nicht nur aus Schlachten besteht, lesen sollte. Das Geschehen im sogenannten Hintergrund ist ausserordentlich spannend und erhellend. Habsburgs verkaufte Töchter
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen