find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Mai 2015
Wir benützen dieses Buch zu Studienzwecken an unserer Fachhochschule. Der Inhalt und die Kapiteln sind sehr verständlich aufgearbeitet und mit interessanten Beispielen aus der Praxis unterlegt. Für angehende Innovationsmanager oder innovative Führungskräfte oder jene die es werden wollen kann ich dieses Buch nur empfehlen. Oder besser gesagt es ist schon fast Pflichtlektüre für innovative Manager. Fazit: sehr gut aufbereiteter Inhalt, tolle Praxisbeispiele, für Studienzwecke ausgezeichnet verwendbar, Preis-Leistung vollkommen ok, empfehlenswertes Buch für innovative Menschen
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2017
Für Bachelorarbeiten oder sonstiges sehr geeignet.

Viele nützliche Infos und sehr gut verständlich!

Habe es für meine Bachelorarbeit genutzt ..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 27. November 2013
Die Besprechung bezieht sich auf die 4. Auflage: Angelegt als Lehrbuch, eignet sich “Innovationsmanagement” aber auch für Praktiker. Sie finden hier nicht nur die klare und analytische Darstellung aller für das Innovationsmanagement notwendigen Prozesse. Sie finden auch viele und gute Argumente, um “Ihre” Abteilung oder Ihr Innovationsprojekt im Unternehmen (auch bei den CEOs und CFOs) zu positionieren. Dabei helfen die Kapitel des Buches, in denen das Innovationsmanagement im gesamtgesellschaftlichen und gesamtwirtschaftlichen Umfeld verortet wird. Dabei helfen auch die vielen Einblicke in die Innovationspolitik wichtiger deutscher und europäischer Player.

Die Zukunft eines Unternehmens hängt eng mit seiner Innovationskraft zusammen. Dennoch ist viel Überzeugungsarbeit nötig, das systematische Innovieren im Unternehmen zu verankern. Denn Obwohl Innovationen unter dem Titel “Investition” geführt werden, werden sie oft als “Kosten” wahrgenommen. Verantwortliche Innovationsmanager finden in diesem Buch alle Werkzeuge, um den Prozess, die Kosten und die möglichen Erträge und Verluste von Innovationen abzubilden. Und natürlich jede Menge Impulse und Methoden, die Innovationskraft des Unternehmens systematisch zu steigern. Alles sehr übersichtlich und anschaulich dargestellt. Das perfekte Handbuch für Innovationsmanager.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2013
Aus meiner Sicht fehlt die Beschreibung der Exploration sowie alles was mit disruptiver Innovation zu tun hat. Ansonsten finde ich den Inhalt gut verständlich und rasch anwendbar.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
"Innovationsmanagement" bietet mehr als nur eine übersichtliche und hervorragende Darstellung rund um das Thema Innovationen.

Hervorheben möchte ich daher, dass in diesem Werk die wichtigsten Methoden anschaulich beschrieben werden. Dieses Buch bot sich mir daher bereits mehrmalig als wertvolles Nachschlagewerk, in meinem beruflichen Alltag, an.
In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf den Abschnitt "Schutzrechte und Schutzrechtsstrategien" aufmerksam machen. In diesem werden die verschiedenen gewerblichen, auch internationalen, Schutzrechte erläutert und wertvolle Impulse zum Thema Schutzrechtsstrategie geboten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2016
Das Buch „Innovationsmanagement – Von der Idee zur erfolgreichen Vermarktung“ stellt ein sehr gutes Lehr- und Grundlagenbuch dar. Besonders gut gefällt mir der klar strukturierte Aufbau des Buches, welcher die Komplexität des unübersichtlichen Themenfeldes des Innovationsmanagements reduziert. Durch die Vielzahl an aktuellen Praxisbeispielen werden die theoretischen Ansätze des Innovationsmanagements auch für einen „fachfremden“ Leser verständlich. Der wissenschaftliche und dennoch sehr praxisnahe Anspruch spiegelt sich auch im Schreibstil und der überaus gelungenen Gestaltung des Buches wieder, was es angenehm zu lesen macht. Gemäß dem Motto „ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ veranschaulichen die Abbildungen die beschriebenen Sachverhalte sehr gut.

Das Buch umfasst alle wesentlichen Themen die zur Unterstützung der Innovationskraft eines Unternehmens wichtig sind. Die vielfältigen Ansätze regen zur weiteren vertiefenden Lektüre an, ohne sich zur sehr im Detail zu verlieren. Aufgrund dessen eignet sich das Buch sowohl für den Lehrbetrieb als auch als Nachschlagewerk in der Praxis.

Aus meiner eigenen Erfahrung, sowohl als Student, als auch bei meiner derzeitigen Arbeit im Innovationsmanagement kann ich dieses Buch jedem empfehlen, der sich mit dem Thema Innovationsmanagement auseinandersetzen will.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Das Buch „Innovationsmanagement – Von der Idee zur erfolgreichen Vermarktung“ der beiden Professoren Vahs und Brem ist meiner Meinung nach ein sehr gutes Grundlagen- und Lehrbuch zum Themenfeld des Innovationsmanagements aus betriebswirtschaftlicher Perspektive. Infolgedessen ist dieses Buch insbesondere für Studenten, Dozenten und alle Personen, die sich für diese Thematik interessieren, absolut zu empfehlen.

Besonders positiv hervorheben möchte ich:
+ Hervorragender Aufbau des Buches durch die vier Kapitel Innovation verstehen, Innovation planen, Innovation entwickeln sowie Innovation umsetzten
+ Logische und sehr detaillierte Gliederung dieser vier Kapitel, so dass sehr schnell und nachvollziehbar nach entsprechenden Unterkapiteln gesund werden kann
+ Ansprechendes Layout der Abbildungen und hilfreiches hervorheben bestimmter Textstellen (z. B. für Beispiele, Definitionen)
+ Sehr gute, praxisrelevante Beispiele (lediglich in einigen Fällen finde ich die Ausführungen zu den Beispielen etwas zu knapp)
+ Meines Erachtens alle wesentlichen Aspekte rund um das Innovationsmanagement (für ein Grundlagenbuch) ausreichend beschrieben
+ Sehr umfangreiche Checklisten zur Zusammenfassung von Themenkomplexen im Innovationsmanagement
+ Zahlreiche Wiederholungsfragen am jeweiligen Kapitelende sind besonders für Studenten sehr hilfreich
+ Schnelle, leichte Einarbeitung in das Themenfeld des Innovationsmanagements aufgrund des ansprechenden, sehr guten Schreibstils
+ Alle wesentlichen, grundlegenden und (meist) etablierten Methoden und Werkzeuge des Innovationsmanagement werden vorgestellt

Obwohl ich dieses Buch für die eingangs genannten Zielgruppen uneingeschränkt empfehle, möchte ich auch erwähnen (wie bereits einige andere Rezensenten implizit angemerkt haben), dass dieses Buch weniger für Wissenschaftler, die im Bereich des (betriebswirtschaftlichen) Innovationsmanagements forschen, geeignet ist. Laut den Autoren ist dies auch explizit nicht die Zielgruppe des Grundlagen- und Lehrbuchs. Trotzdem würde ich mir als Wissenschaftler wünschen, wenn die Autoren bei der 5. Auflage mindestens nach jedem Kapitel auf entsprechende Fachliteratur verweisen könnten. Gerade für Wissenschaftler wäre es nämlich sehr hilfreich und daher von Vorteil, wenn z. B. nach der Beschreibung einer bestimmten Methode der Verweis auf weiterführende bzw. vertiefende Fachliteratur angegeben wird (z. B. aktuelle Beiträge in Zeitschriften und auf Konferenzen).
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2014
Wer sich in das Thema einlesen will, aber es auch Nachschlagewerk verwenden will, ist hier genau richtig.

Es lässt sich flüssig lesen, was durch aussagekräftige Bilder ergänzt wird. Auch Beispiele von Unternehmen spiegeln den Sachverhalt wieder.
Natürlich gibt es hier immer Überschneidungen zu anderen Themen. Es wird eben einfach öfter das Wort Innovation verwendet.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Die beiden professoralen Autoren haben sich viel Mühe gegeben, das Thema umfassend darzustellen. Dazu haben sie offenbar auch viel gelesen: das Literaturverzeichnis allein hat 24 eng bedruckte Seiten! Und vermutlich ist auch das meiste richtig, was da in Form von Text, Diagrammen, Wiederholungsfragen und Fallbeschreibungen aufgefächert wird. Aber es ist wohl mehr ein Lehrbuch für industrieferne Dozenten als für Ingenieurstudenten oder Praktiker.
Deutlich zu kurz kommen neuere Methoden wie Agile Prozesse oder Open Innovation. Auch der etablierte "Mechatronische Entwicklungsprozess" wird erst gar nicht erwähnt. Die m. E. große Schwäche des Lehrbuchs liegt aber darin, dass die für en Innovationserfolg entscheidende Symbiose von "Technologie x Marketing" gar nicht erst behandelt wird und der Zufall im Innovationsprozess gar nicht erst vorkommt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2015
Das Lehrbuch zum Thema Innovationsmanagement war für mich eine ausgezeichnete Grundlage zum Verfassen meiner Bachelorarbeit. Brem und Vahs stellen alle wesentlichen Zusammenhänge und Theorien des Innovationsmanagements vor. Die Darstellungen sind stets sehr strukturiert und gut verständlich. Vor allem die Praxisbeispiele verdeutlichen die erläuterten Inhalte hervorragend, sodass auch Studienanfänger der Materie folgen können. Aber auch Fortgeschrittene können in dem Lehrbuch interessante Anknüpfungspunkte finden. Insgesamt kann ich das Buch allen empfehlen, die sich mit dem Thema Innovationamanagement im Studium oder in der Praxis auseinandersetzen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden