Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
150
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Mai 2017
Es war eines meiner Lieblingsbücher, als ich ein Kind war, jetzt lese ich es meinen Kindern vor. Ronja ist eine Heldin jenseits von Glitzer und rosa Accessoires, ein Mädchen, das schon früh lernen muss, sich für ihre Interessen einzusetzen - auch wenn sie damit die verletzt, die sie am meisten liebt. Es ist ein Buch über Freundschaft, Unabhängigkeit und Mut, das in einer phantastischen Welt spielt und dennoch Probleme anspricht, die sehr real sind. Geschrieben in einer klaren, kraftvollen Sprache vermittelt es eine Botschaft, die immer noch so aktuell ist wie damals, als das Buch zum ersten Mal veröffentlicht wurde. Ich bin immer skeptisch, wenn es heißt, man "muss" ein bestimmtes Buch unbedingt gelesen haben. In diesem Fall ist es aber schade, es nicht zu kennen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 20. Dezember 2016
Auf den Inhalt der Geschichte möchte ich hier gar nicht mehr eingehen. Er wurde von anderen Rezensenten schon vielfach und treffend beschrieben.
Wie viele Bücher von Astrid Lindgren ist auch dieses ein echter Klassiker und gefällt einfach generationsübergreifend.

Zur Illustration des Buches habe ich eine kleine Kritik. Ich hätte die Bilder zur dieser märchenhaften Geschichte voller Fantasie rund um das Leben des Räuberkindes Ronja in Farbe gestaltet und nicht in schwarz/ weiß.

Die tolle Erzählung bleibt dennoch unangefochten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2017
Eins der schönsten Kinderbücher überhaupt!!
Ich liebe Kinderbücher und habe einige noch aus meiner Kindheit.
Diesem stand ich skeptisch gegenüber, da ich die Verfilmung aus meiner Kindheit nicht mochte.
Nun war mein Sohn vor Weihnachten mit seinem Kindergarten in der Theateraufführung und war so begeistert, dass der Nikolaus dieses Buch brachte.
Und was soll ich sagen, ich las abends weiter, nachdem mein Sohn schlief!
Ein sehr atmosphärisch!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2015
Das Buch von Astrid Lindgren ist ein Klassiker schlecht hin. Wir haben es gekauft, da unsere Tochter es in der Schule lesen und die ersten Übungen für Inhaltsangaben etc machen sollte. Das Buch bzw. die Geschichte von Ronja gefiel ihr sehr gut. Es gab zwar Anfangs Verständnisprobleme was die Sprache unter den Räubern an ging, jedoch legte sich dies im Laufe des lesens.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2017
Tolles Kinderbuch, meine Tochter hat es in der Grundschule gelesen und war begeistert. Wenn die Hausaufgabe "Kapitel in Ronja Räubertochter" war, dann ging das wie von selbst - und ich bekam es dann von ihr erzählt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2017
Hach ist immer wieder schön zu lesen, unser Sohn (8Jahre) liebt dieses Buch auch inzwischen, war und ist eines meiner lieblings Lingren Bücher!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2007
Ronja ist klasse! Eine tolle Idee, das Schicksal einer Räubertochter und eines Räubersohns (Birk) zu erzählen.

Ronjas Vater ist der Räuberhauptmann Mattis, wild und gewalttätig und doch oft genug wie ein kleiner Junge - im Gegensatz zu seiner Frau Lovis, die buchstäblich durch nichts aus der Fassung zu bringen ist. Mattis vergöttert seine Tochter Ronja bis zu dem Tag, an dem sie sich gegen ihn auflehnt... Vater-Tochter-Konflikt, ein klassisches Pubertätsthema.

Mir gefällt Ronja, sie ist eins von Astrid Lindgrens starken Mädchen, wild und furchtlos.

Meine Lieblingsfigur ist der alte Glatzen-Per, in jungen Jahren ein skrupelloser Räuber, der im Alter weise geworden ist und Ronja empfiehlt, KEIN Räuberhäuptling zu werden.

Die Geschichte von Ronja und Birk hat Ähnlichkeit mit der von Romeo und Julia - zwei Kinder aus verfeindeten Familien freunden sich an - und gottlob versöhnen sich ihre Eltern, BEVOR die Kinder in den Tod gehen, so dass alles ein gutes Ende nimmt... Vielleicht hätten Ronja und Birk etwas älter sein sollen als 11 Jahre, sie sind nämlich SEHR reif fuer ihr junges Alter - oder meinte die Autorin, dass die Geschichte dann nicht mehr interessant fuer KINDER gewesen wäre?

Nicht nur die Geschichte ist spannend, auch das "Drumherum" ist stimmungsvoll - die Mattisburg, die in zwei Hälften zerbirst, das Gewitter, der Wald und nicht zuletzt die Phantasiewesen, die ihn bevölkern... Wilddruden und Rumpelwichte, Graugnome und viele andere. Ja, und die Uebersetzung ist sehr gut!

"Offiziell" ist es ein Kinderbuch, de facto ein Räuber-, Abenteuer-, Liebes- und historischer Roman und ein Märchen noch dazu! Herrlich!
0Kommentar| 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2016
Eine tolle Geschichte, aber Achtung: Nicht für zu Kleine! Beginnt ein bisschen gruselig, vor allem die Sprache der Druden könnte kleinen Kindern Angst einjagen.
Aber Ronja und ihr Freund Birk sind einfach klasse, beeindruckend, wie Ronja es mit ihrem Dickkopf schafft, ihren verbohrten Vater dazu zu bringen, die verhasste Sippe der Borka-Räuber ... na ja, ich will nicht zu viel verraten :-)
Kaufempfehlung für Kinder ab 8 bis 10, würde ich sagen, aber auch für Erwachsene nett zu lesendes Buch!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2007
...kann man mit diesem Buch. Voller Gefühl und Leidenschaft erzählt Astrid Lindgren die Geschichte der wilden Räubertochter Ronja. Themen wie Freundschaft, Vorurteile, Gewalt und Diebstahl und nicht zuletzt die erste große Auflehnung gegen die Eltern werden fast nebenbei in die Geschichte eingeflochten. Zusammen mit den wunderbaren schwarz-weißen Illustrationen von Ilon Wikland entführt uns die Autorin in eine phantastische Welt voller Graugnomen, Wilddruden und Rumpelwichten und lässt uns mitfühlen, wenn Ronja sich an den Schönheiten der Natur erfreut, um einen lieben Menschen trauert oder ihren Vater schmerzlich vermisst. Ein Buch, das man lesen muss, zum Donnerdrummel!

So wie Ronja wollte ich als kleines Mädchen auch immer sein. Frei wie ein Vogel, den ganzen Tag im Freien herumstromern und abends ins liebevolle Zuhause zurückkehren. Unzählige Male habe ich dieses Buch verschlungen, die Verfilmung des Buches mindesten ebenso oft gesehen, wie das Buch gelesen, und der Schauspieler des Birk war mein erster Schwarm... Nach vielen Jahren hatte ich jetzt die Gelegenheit, dieses sehr wichtige Buch meiner Kindheit noch einmal zu lesen. Und es war herrlich, die noch bekannten Illustrationen zu betrachten und mich in Ronjas Welt, und somit meine Kindheit zu versetzen. Und als Ronja sich wieder mit ihrem Vater versöhnt, kamen mir auch heute noch die Tränen...

Wunderschön, abenteuerlich, spannend, traurig, tragisch und witzig. All diese Eigenschaften hat die Geschichte um Ronja, die Räubertochter. Genau das, was ein gutes Buch braucht.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2014
Ungemastert und über weite Strecken kaum hörbar. Die Sprecher standen im Studio verschieden weit vom Mikro weg und niemand hat am Soundpult gesessen oder in der Produktion etwas daran geändert. Die Hälfte der Zeit scheint völlige Stille (!) zu herrschen, in Wahrheit sprechen dann aber Ronja oder Birk. Also dreht man voll auf, um sie zu verstehen. Sekunden später spricht der Erzähler oder Mattis und einem fliegt das Trommelfell raus. Man hört ständig mit der Hand am Lautstärkeregler. Wäre die CD auch nur rudimentär gemastert worden, gäbe es das Problem nicht. Man könnte Rippen und einen Normalizer drüberlaufen lassen. Sollte aber eigentlich nicht der Job des Käufers sein...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,90 €
13,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken