find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Oktober 2006
Eine handliche Leseausgabe in 6 Bänden, die faktisch aus dem jeweils deutschen Text der (griechisch-deutschen) Aristoteles-Bände der "Philosophischen Bibliothek" im Meiner-Verlag besteht. Folglich ist selbstverständlich eine Bekker-Paginierung vorhanden, ebenso Inhaltsverzeichnisse und Namen-/Sachregister. Es fehlen allerdings neben dem griechischen Text auch die in der Originalausgabe enthaltenen Kommentare, trotzdem im Text die Hinweise auf Fußnoten noch vorhanden sind. Als Studienausgabe ist der Schuber daher nur bedingt zu empfehlen, da man manchmal etwas hilflos gegenüber der Übersetzung ist [z.B. Organon IV,1 (p. 76b35-40) "Die Begriffe sind mithin keine Voraussetzungen - denn sie sagen ja über Sein und Nichtsein nichts aus -,sondern die Voraussetzungen liegen in den Begriffen. Die Begriffe aber braucht man nur zu verstehen, was keine Voraussetzung ist, man müsste denn sagen, dass auch das hören eine wäre. Dagegen ist eine solche, was so ist, dass weil es ist, der Schlusssatz herauskommt (55) (sic!)." - Hier wäre das Vorhandensein des Kommentars, speziell Note 55 desselben, sehr hilfreich!]. Insgesamt ist der Text jedoch durchaus verständlich, und für Studenten empfiehlt sich angesichts der Menge an Sekundärliteratur in jedem Fall sowieso der Weg in die Bibliothek. Der Preis für die robust anmutenden Taschenbücher ist in Ordnung.
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2017
Trotz Softcover ist die Qualität sehr gut. Auch die Gliederung ist ansprechend. Ich habe die Reihe meinem Freund geschenkt und er ist sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2011
Werten will ich diese Ausgabe nicht, denn wer sich anstelle von Harry Potter Aristoteles anschafft, wird schon wissen, was er tut. Es handelt sich aber natürlich nicht um eine Gesamtausgabe sondern um eine Auswahl der bedeutendsten Werke:
Band 1: Einleitung in die Kategorien, Kategorien, Lehre vom Satz, Lehre vom Schluß, Lehre vom Beweis
Band 2: Topik, Sophistische Widerlegungen
Band 3: Nikomachische Ethik
Band 4: Politik
Band 5: Metaphysik
Band 6: Physik, Über die Seele
Speziellere Schriften, z.B. die Abhandlungen über die Tiere, sind hier nicht berücksichtigt, aber für die meisten Leser wohl auch weniger interessant.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2006
In dieser Leseausgabe werden die philosophischen Schriften von Aristoteles zusammengeführt. Als Grundlage dienen die vorhandenen Bände der Philosophischen Bibliothek im Meiner-Vaerlag, wobei auf den Abdruck des griechischen Textes verzichtet wurde. Kurze Vorbemerkungen zu den einzelnen Bänden geben eine erste Orientierung, Register erschließen die einzelnen Schriften. Gutes Preis-Leistungsverhältnis.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken