Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos Learn More Hue Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
26
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juni 2012
Lola hat soooo ein großes Herz. Vor allem für Tiere.
Als Lola Löwenherz rettet sie nachts nun Tiere und auch im wahren Leben kann sie sich bald als Tier-Retterin bewähren. Als sich Lolas Traum erfüllt und endlich eine Katze bekommt, erweist diese sich als kratzbürstig und will sich nicht streicheln lassen. So kommt es, dass Lola stattdessen einer kleinen Ziege das Leben retten will und eine Unterkunft für das Tier braucht. Doch wo?

Auch in diesem Band passiert wieder allerhand in Lolas verrücktem Leben. Es geht wie immer sehr turbulent zu und man halt als Leser den größten Spaß, bei Lolas Abenteuern dabei zu sein.
Die Figuren in den Büchern sind sehr gelungen und allesamt liebenswürdig. Wunderbare, schöne, wirklich einmalige und lustige Ideen stecken darin.
Dank des Einfühlungsvermögens der Autorin in 10-Jährige Mädchen gelingt es ihr, deren Sicht- und Denkweise zum Ausdruck zu bringen. So können sich auch die jungen Leserinnen bestens mit Lola identifizieren.
Ich kann diese Bücher-Reihe nur wärmstens empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
Liebe Lola-Fans,

zuerst war ich skeptisch, ob die aus Sicht von Lola vorgetragenen Lesung mit eher wenig Musik ausreichen würde, meine Kinder - 7 (Mädchen) und 9 (Junge) zu bannen, aber meine Bedenken waren überflüssig. Mira liest die Geschichte so sehr verständlich und mit einer angenehmen Stimme, dass meine Kinder nun bei der vorletzten aller 9 Geschichten angekommen sind, ohne auch nur einmal das Interesse verloren zu haben.

Aus der Inhaltsangabe:

Nachts ist Lola die Tierschützerin Lola Löwenherz! Tagsüber hat Lola jedoch ihre liebe Not mit den Vierbeinern: Ihre Katze Schneewittchen will sich nicht von ihr streicheln lassen. Die Zirkusziege Schneeweißchen ist dagegen sehr zutraulich und sorgt für allerhand Wirbel. Zusammen mit ihrer Freundin Flo entdeckt Lola die magische Wörterwelt der Nachbarin Frau Balibar - eine Reise in die Vergangenheit beginnt ... Mira Linzenmeier liest so mitreißend, dass man meint: Hier spricht Lola selbst! Eduardo Macedo erfand eine schwungvolle Lola-Musik mit Ohrwurmcharakter. Das gleichnamige Buch ist im Loewe Verlag erschienen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2013
Unsere Tochter ist ganz begeistert und hat alle Bände auf kurze Zeit ausgelesen. Es ist spannend und lustig geschrieben. Ich würde das Buch auf alle Fälle weiterempfehlene.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2008
Die bedingungslose Begeisterung der bisherigen Rezensenten kann ich nicht teilen. Gewiss, es ist eine schöne Geschichte und Lola ist eine sympathische Figur, mit der sich Kinder und Jugendliche identifizieren können. Es führt nach meiner Meinung aber nichts daran vorbei, dass die Geschichte im zweiten Teil ziemlich langatmig wird. Wie oft ist eigentlich diese Ziege ausgerissen? Das war wirklich zu viel.
Ich fand es unpassend, in einen so heiteren Roman - wenn auch nur kurz - die dunklen Seiten deutscher Geschichte zur Sprache zu bringen, zumal sie nicht primär handlungstragend sind. Mit einem jungen Menschen über das dritte Reich zu sprechen erfordert Zeit und Geduld, dafür ist so ein Buch nicht der richtige Rahmen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Meine Tochter liest diese Bücher alle gerne. Sie sind spannend und lustig, so dass sie wissen wollen wie es weiter geht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 2. Dezember 2012
Lola phantasiert sich in Band 5 als Lola Löwenherz durch ihre schlaflosen Nächte. Hier kann sie ihre Liebe zu Tieren ausleben und natürlich erhält sich auch von außen viel Anerkennung. Schließlich ich sie weltberühmt! Gleichzeitig kann sie aber auch so ein Stück weit ihren Alltagsproblemen entfliehen. Die Entscheidung für eine weiterführende Schule steht an, und in Mathe läuft es gar nicht gut. Was aber vor allem auch an Lolas furchtbarem Mathelehrer, Hr. Koppenrat, liegt.
Zum Glück hat Lola ihr neues Kätzchen Schneewittchen ... das sich aber gar nicht so schmusig verhält, wie das kleine Kätzchen normalerweise tun. Ein Lichtblick ist da die kleine weiße Ziege Schneeweißchen, für die Lola kurzerhand die Patenschaft übernimmt. Doch das läuft auch nicht immer glatt und Schneeweißchen bringt ganz schön viel Aufregung, Sorgen und auch Ärger in Lolas Leben. Und Lolas Freund Alex ist weit weg in Frankreich ...

Bei den bisherigen Lola-Bänden konnte man immer ein Grundthema herauslesen. Existenzgründung- und Ängste von Lolas Eltern, Freundschaft mit Eifersucht und Streit oder auch Verantwortung zu übernehmen. Ein buchbegleitendes Thema zu erkennen fällt hier schon schwieriger, ist aber auch nicht immer nötig. Im fünften Lola-Band geht es hauptsächlich um Tiere. Und diese bringen ganz schön viel Trubel in Lolas Leben. Sie muss erfahren, wie sehr es ihre Gefühle verletzten kann, wenn das kleine Kätzchen, das sie jetzt als Haustier haben darf, sich überhaupt nicht von ihr streicheln lässt, bei der Nachbarin aber zum zahmen Stubentiger mutiert. Das kann die kleine Ziege, die so plötzlich in Lolas Leben gekommen ist noch so süß sein, sie ist einfach kein Haustier. Sie stellt sogar so viel an, dass Lola in richtig missliche Lagen gerät. Keine einfache Situation für die Viertklässlerin.

Lola stolpert in "Lola Löwenherz" in eine kuriose Situation nach der anderen. Meist hat das mit ihren Tieren zu tun, und ich muss sagen, dass mir, als erwachsenem Leser, das Lachen teilweise auch ganz schön vergangen wäre. Für Kinder ist dieses Buch aber der pure Abenteuerspielplatz, wie immer mit viel Herz. Wenn Lola wirklich nicht mehr weiterweiß, bekommt sie immer Hilfe oder Zuspruch von den Menschen um sie herum. Oft von ihrer besten Freundin Flo, aber auch mal von einer lieben Nachbarin oder ihrer Lieblingslehrerin. Lola bleibt mir ihren Sorgen nicht alleine.
Wichtig finde ich immer, dass ein Kinderbuch gut endet, das heißt, dass die Protagonistin einen Weg aus dem Schlamassel findet. Das ist auch hier wieder der Fall. "Lola Löwenherz" wird sehr schön abgeschlossen.

Neben aller Turbulenz fehlt es auch "Lola Löwenherz" nicht an Situationskomik. Ich musste, wie bei den Vorgängerbänden, oft laut lachen. Lolas junge Tante Lisbeth hat hier wieder ihre ganz besonderen Auftritte. Wie die Autorin sie integriert, und das noch mit entsprechender "Lisbeth-Sprache" ist wirklich allerliebst. Ich bin immer noch ein großer Lisbeth-Fan! Außerdem musste ich stark blinzeln als ich entdeckt habe, dass Isabel Abedi für ein paar Eifersuchts-Szenen (die übrigens göttlich zu lesen sind!) zwischen Lola und ihrem Freund Alex den französischen Namen Marie-Lu verwendet - natürlich schon 2007. Die Ähnlichkeiten mit einer neuen, bekannten Jugendbuchautorin, aus dem Jahr 2012, im selben Verlag, sind wirklich ein toller Zufall und haben mich schmunzeln lassen.

Fazit
Kinder lieben Lola, und Kinder lieben Tiere! Darum wird dieser fünfte Band für junge Leser eine ganz besondere Freude sein. Er zeigt, dass Tiere nicht nur süß sind und Spaß machen, sondern auch viel Verantwortung und viel Trubel bedeuten können. Trotzdem lohnen sich der Aufwand und die Liebe zu einem Tier. Auch "Lola Löwenherz" hat viele herzerwärmende Szenen und ist so freundlich und mutmachend geschrieben, dass Kinder daran nicht vorbeigehen sollten. "Gut gebrüllt, Löwe!"
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Tolles Geschenk, kam sehr gut bei meiner 9-Jährigen Enkeltochter an. Schöne Aufmachung, nette Geschichte, kaufe nach und nach diese Bücher, ist immer wieder eine Überraschung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Super Ware, immer wieder. Meine Tochter liest so gerne uns so schnell, da muss man immer für Nachschub sorgen. Dann kann es auch gerne ein gebrauchtes Buch sein. Vielen Dank.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Wer ein Lola-Buch gelesen hat muß sie alle haben.Meine 11-jährige Tochter liebt diese Bücher.Tolle Geschenkidee für Mädels dieses Alters.Trotz Gebraucht super Zustand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Spannend und doch Kindgerecht geschrieben, unsere Tochter hat es verschlungen und das ist doch das beste was einer Buch Reihe passieren kann, oder ?!?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken