Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
46
4,9 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Mai 2007
... ist ein sehr gelungener Abschluss und verdient meiner Ansicht nach 5 Sterne. Kai Meyer ist es gelungen, den Spannungsbogen ungebrochen aufrecht zu erhalten. Ich finde diesen Teil am intensivsten, obschon Teil 2 bereits fesselnd war. Mir hat auch die Tatsache gefallen, dass die Dinge nicht schwarz/ weiss dargestellt werden. Jolly macht sich Gedanken darüber, was denn nun "gut" und was "böse" ist. Dabei differenziert sie und setzt sich mit dieser Frage auseinander. Auch die Wende in Munks Charakter am Mahlstrom gefällt mir gut. Überhaupt hat mir die ganze Entwicklung der Personen, der Geschichte - und der einzelnen Geschichten darin - ausgesprochen gut gefallen. Bannons Ende hätte ich mir ein bisschen dramatischer vorgestellt - auch hätte ich gerne mehr über dessen Beweggründe erfahren, warum er Jolly verraten hat und wie es dazu gekommen ist. Anderseits finde ich gut, dass die Geschichte nicht von unnötigen "Dramen" überfrachtet ist.

Das Hörbuch ist Klasse und absolut empfehlenswert. Und Kai Meyer habe ich mit dieser Triologie für mich als Autor entdeckt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2017
Sehr gelungene Fortsetzung der ersten zwei Wellenläufer-Bücher.
Ein Muss für Kai Meyer-Fans.
Schade, dass die Bücher bisher nicht so als Film zu haben sind
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2004
Ich kann nicht immer von einem Buch behaupten, dass es von der ersten bis zur letzten Seite spannend ist, aber bei diesem Buch trifft das tatsächlich zu. Es ist, wie seine beiden Vorgänger, sehr philosophisch. Lest wie es weitergeht mit Griffin, der von dem Wal Jasconius verschluckt wurde! Wird er je wieder dort wegkommen? Ihr werdet eure Augen nicht von den Kapiteln lösen können, in denen Soledad, Walker (ob aus den beiden noch was wird?), Buenaventure und die Bewohner Aeleniums versuchen, die Seesternstadt vor den Klabautern und Kannibalen zu beschützen!Was geschieht mit dem Hexhermetischen Holzwurm? Während dieses spannenden Buches wird es viele Verluste geben, doch es bleiben keine Fragen über. Die wichtigste Frage ist, ob es Jolly und Munk gelingt, die Welt vor dem Mahlstrom zu retten. Unterwegs auf dem Meeresgrund treffen die beiden auf das Mädchen Aina, das sie zum Mahlstom führen will.
Wie gesagt ist das ganze Buch wundervoll, allerdings lässt das Ende meinen sehnlichsten Wunsch unerfüllt, nämlich ein Gespräch zwischen den beiden Quappen, auf das ich seit dem zweiten Band sehnsüchtig gewartet habe...
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2005
Und wieder einaml ist es dem deutschen Autor der Merle Trilogie gelungen einen bezaubernden Roman und die Vorlage für ein interressantes Hörspiel zu schreiben.
Der als Sprecher aus der drei Fragezeichen Reihe bekannte Andreas Fröhlich verleiht dieser Geschichte Emotionen die die Geschichte der Quappen Jolly und Munk lebendigerzählt.Diese Geschichte vom Finden neuer Freunde und der Reise durch unbekannte Welten und spannende Abenteuer ist meiner Meinung nach sehr empfehlenswert für alle Kinder aber auch Erwachsenen die eine Gelegenheit suchen aus der Realität in eine wunderbar beschriebende Fantasy Welt zu entfliehen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2004
Natürlich - es gibt den Krieg, der seine Klauen nach Aelenium ausstreckt. Da geht es in der Korallenstadt drunter und drüber, und Jollys Freunde müssen ums Überleben kämpfen.
Aber immer wieder blitzt dazwischen das mystische Beiwerk des Göttlichen auf und man blickt über den weltlichen Krieg hinweg in die Ewigkeit.
Bei Jolly unten am Meeresgrund ist es genauso. Mit Munk geht sie ihrer Bestimmung entgegen, auch wenn sie sich noch immer wie das fünfte Rad am Wagen vorkommt. Sie lernt viel da unten: Über sich selbst, über die Klapauter, über den Malstrom - und auch wie sie mit Munk weiter umgehen soll.
Das Ende ist unglaublich, voll vom Wunderbarem ... eben einfach schön.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2006
Wie die beiden ersten Teile der "Jolly-Trilogie" auch, ist dieser dritte Teil einfach nur empfehlenswert. Für Kinder (ab ca. 10 Jahren, weil nicht nur "nette Gesellen" vorkommen) und für Erwachsene ein echtes Erlebnis. Ich habe alle drei Teile als Hörbuch im Auto auf den Wegen von und zur Arbeit gehört: das Aussteigen ist mir mit jeder CD schwerer gefallen. Alle, denen ich die Hörbücher ausgeliehen habe, waren ausnahmslos begeistert. Wir alle waren sofort "Jolly-süchtig".
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2005
Dieses Buch habe ich genauso wie seine Vorgänger in wenigen Tagen verschlungen.
In diesem Buch geht es hauptsächlich um die Seesternstadt Aelenium, die nahe dem Untergang ist, da sie vom Bösen niedergetreten wird. Außerdem nehmen Jolly und Munk nun den gefährlichen und mühsamen Weg zum Zentrum des Bösen, dem Schorfenschrund, sind und sort auf jede Menge Gefahren treffen.
Ich habe bis zum Ende des Buches mitgefiebert und gehofft, dass keinem der Hauptcharaktere entwas geschieht.
Mit dem Ende war ich zufrieden und ich hatte es mir genauso vorgestellt aber ich möchte nichts verraten für die Leute die es noch nicht gelesen haben.
Letztendlich habe ich dem Buch 5 Stern gegeben da es sehr liebevoll geschrieben ist und alles sehr bunt und fantasievoll war. Ich kann das Buch wirklich nur weiterempfehlen würde es nur nicht den zu jungen Lesern empfehlen, da es teilweise etwas brutal ist.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2005
Das Buch ist die perfekte Mischung für Fantasy-Freaks. Wenn man die ersten zwei absolut super guten Bücher der Trilogie gelesen hat, ist der dritte Teil ein Muss.
Das Buch hat mich schon von anfang an begeistert!!
Es ist eine Mischund aus:
- "Der Herr der Ringe" (Action) Beispiel: Die Schlacht Manschen und Quappen gegen den Mahlstrom. Super- Action!!
- ein klein wenig "Harry Potter" (Fantasy) Beispiel: Die Ausbildung der mysteriösen Quappenkräften. Gruslig, spannend, interessant und mysteriös zugleich.
- Spannung: Werden es Jolly und Munk schaffen den Mahlstrom zu erreichen, ihn zu besiegen und den Untergang der Menschheit und das Regieren der dunklen Kräfte zu stürzen??
- Abenteuer: Nimmt von Band zu Band hin ab. Es wird mysteriöser!!
Aber für Piratenfans zu empfehlen. Denn der Piratenherrscher Thyrrohne kennt keine Gande.
KAUFEN!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2005
Im alles entscheidenden dritten Teil dieser wundervollen Trilogie müssen sich Jolly und Munk ihrem Schicksal stellen und hinabgehen zum Schorfenschrund, um den Mahlstrom zu bezwingen, der droht, nicht nur Aelenium, sondern die ganze Welt aus purem Hass und aus Rache zu zerstören. Doch kann sich Jolly auf ihren Freund wirklich verlassen, der sich doch in den letzten Wochen so sehr verändert hat, und der, wie Griffin es sagte, beinahe selbst auf dem Weg war, ein Mahlstrom zu werden? Oder wird ihn die Macht der Muschalmagie endgültig um den Verstand bringen, was für Jolly zwei gefährliche Gegner zur Folge hätte. Und wie ergeht es den anderen Gefährten beim großen Kampf um Aelenium, der doch so ausweglos und beinahe schon verloren scheint? Ich will hier nicht zu viel verraten, dafür ist das Finale einfach zu packend und spannend!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2005
Das dritte Buch dieser fantastischen Trilogie hält wirklich was man sich von ihm verspricht. Der Höhepunkt des Abenteuers von Jolly und MUnk steht bevor und es ist überaus spannend, interessant und fantastisch. Von der Story her würde ich nicht sagen, dass es noch besser ist als die beiden anderen. Doch man ist inzwischen so sehr in die Geschichte verwickelt und kennt die Charaktere so gut, dass man ihre Gefühle und ihren Schmerz mitfühlt, ihnen helfen will und am Ende einfach traurig ist, wenn man den letzten Satz des Buches gelesen hat.
Spannung, Abenteuer und der Höhepunkt dieser fantastischen Geschichte machen dieses Buch zu einem tollen und fesselnden letzten Teil dieser wunderbaren Trilogie!
Unbedingt zu empfehlen!!!!!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden