Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
25
4,3 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. April 2014
Der andere Aspekt der Dorntherapie wird hier von Dr. Dorn selbst aufgezeigt. Für mich persönlich unerwartet aber sehr hilfreich und beglückend. Da meine Herkunft aus dem Geistigen Heilen stammt freue ich mich sehr dass auch diese Therapie weitergehend als nur körperlich ist. Das war mir vor meiner Dornausbildung nicht klar.
In diesem Buch geht es nicht unbedingt um die komplette Technik, es wird eher aus Patientensicht geschildert. Wie kann man die Therapie unterstützen, wie weit ist der Patient bereit selbst dafür zu arbeiten, woher kommen die Beschwerden? vielleicht hat Gesundheit oder Krankheit etwas mit der lebenseinstellung und dem Schicksal zu tun....
Das Buch gibt viele Erklärungen für den Patienten, neue Sichtweisen und Gedanken zum Thema Gesundheit.
Für mich ein Schatz dieses Buch!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2013
Das Buch enthält viele Erklärungen und Emfpehlungen, doch sind auch viele Geschichten enthalten, die damit zu tun haben, wer alles gegen ihn war. Wenn man dies weiß, kann man sich darauf einstellen, dass nicht nur die Methode beschrieben ist, hinter dem Titel habe ich dies jedoch nicht erwartet, aus diesem Grund nur 4 Punkte.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2017
Der Landwirt Dieter Dorn hat etwa 1975 erstmals seine Methode vorgestellt, bei der auf relativ schonende und sehr effektive Weise Rückenprobleme in den Griff bekommen werden können. Dabei fließen hier Erkenntnisse und Behandlungsprozesse der traditionellen chinesischen Medizin genauso mit eine wie die Lehrer der Meridiane.

Dieses Buch stellt die Methode im Detail vor. Dabei erhält man nicht nur konkrete Anleitungen um bestimmte Beschwerden in den Griff zu bekommen sondern erfährt auch grundlegendes über Körper, Geist und Seele, dessen Dreiklang eine wichtige Basis des Erfolgs sind.
Egal ob Rücken-Bein- oder auch Kopfschmerzen die Ursachen liegen oft ganz woanders als man vermutet.
Die Dorn Methode selbst ist keine anerkannte Therapie, daher werden Behandlungen von Dorn-Therapeuten auch nicht von der Krankenkasse bezahlt. Dennoch gibt es viele, die mit dieser von ihren Beschwerden geheilt wurden.
Das gute ist, vieles kann man mit richtiger Anleitung von gezielten Übungen selbst behandeln.
Im Untertitel des Buches heißt es

" Die Sprache des Körpers verstehen
Haltung und Bewegung harmonisieren"

Das Buch fußt auf Grundlagen, die es zu verstehen gilt um später die Übungen gezielt anzuwenden und auch bewusst zu verstehen was dabei passiert.
 So wird nicht nur die Dorn-Methode vorgestellt sondern auch auf die menschliche Entwicklung vom Jäger und Sammler zum heutigen Büromenschen.
Unser ganzer Bewegungsapparat hat eine zentrale Säule, die Wirbelsäule, was sie alles bewegt und wie sie aufgebaut ist , das sind höchst Komplexe Mechanismen, die ineinander greifen und uns Bewegungen in all ihrer Vielfallt ermöglichen.
Wir erfahren von Energieleitbahnen entlang der Wirbelsäule, von der Stoßdämpferwirkung der Bandscheiben.
Dorn sah die Beinlängengleichheit als wichtiges Element für ein schmerzfreies Bewegen. Ist sie nicht ausgeglichen können Beckenschiefstand  etc. Schmerzen verursachen.
Heute ist man nicht mehr unbedingt der Meinung, dass die Beinlängengleichheit so wichtig ist doch eigentlich leuchtet es selbst Laien ein, das eine Beinlängen Ungleichheit nicht gesund sein kann.
Wir bekommen verdeutlicht, was eine Wirbelverschiebung bedeutet, was uns der Körper mit den unterschiedlichsten Rückenbeschwerden sagen möchte.
Darmprobleme können so z.B. auf eine Störung im ersten Lendenwirbel hinweisen. Ischiasprobleme rühren vom 4. Lendenwirbel.
Aber auch die Brustwirbelsäule , Halswirbelsäule, Kiefergelenke, Ellbogen, -Fingergelenke das ganze Skelettsystem muss im Einklang sein.
Daher sind unter anderem auch die 7 goldenen Regeln zur Stärkung des Rückens wichtig.
Anhand von kleinen Fallschilderungen wird verdeutlicht was wir tun müssen um unsere Beschwerden in den Griff zu bekommen. Dabei wird auch deutlich, das Bewegung nicht gleich Bewegung ist. Rückenbeschwerden pauschal mit mehr Bewegung, Sport und auch Schwimmen in den griff zu bekommen kann der falsche Ansatz sein.
Was hilft sind oft Übungen, die simpel klingen aber viel Erfolg bringen.
*
Das Buch ist nicht nur unter Anhängern der Dorn-Methode fast schon wie eine kleine Bibel.
Ich finde dieses Buch unglaublich informativ.
Gut geschrieben, leicht verständlich.
Schaden kann es nicht anrichten, sich mit dieser Methode zu beschäftigen und es kann auch nicht schaden es auszuprobieren.
Wie heißt es doch so schön
"Wer heilt hat recht!"
Wer Beschwerden hat, zum Arzt geht, und begleitend etwas selbst versuchen möchte, sollte sich von den Kritikern nicht abhalten lassen.
Ich kenne viele, die auf die Dorn Methode schwören.
Probieren sie es selbst aus.

*
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2008
... stolpert man zwangsläufig über dieses Buch und Dieter Dorn. Als absoluter Laie die "Dorn-Therapie" betreffend habe ich dieses Buch mit großem Interesse gelesen. Den ganzheitlichen Ansatz hinter Rückenbeschwerden (nicht nur bei Skoliose) zu suchen -und auch zu finden- halte ich sowieso für richtig und wichtig. In diesem Buch wird er einfach verständlich und logisch nachvollziehbar erklärt.

Aufgegliedert in verschiedene Bereiche vom Becken über die Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule werden anschaulich die Symptome, die Deutung der Körperhaltung und -sprache sowie wirksame Therapien erläutert. Dazu gibt es noch einfache Übungen zur Selbst- oder Nachbehandlung der Wirbelsäule und Gelenke.

Und über allem natürlich die ganzheitliche Idee: Warum Körperhaltung auch immer etwas mit innerer Haltung zutun hat...

Ob ich jetzt hier wirklich "das Gelbe vom Ei" entdeckt habe, kann ich noch nicht abschätzen. Auf jeden Fall ein interessanter Ansatz, der viel Stoff zum Nachdenken bietet - und sich auf keinen Fall falsch anhört.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2007
Noch ein Buch über die Methode Dorn? Eine tolle Sache, diese Methode (ich habe sie ausprobiert), aber ich hätte mir kein Zweitbuch zum Thema gekauft, weil ich das erste schon nicht ganz verstanden habe. Doch nun lag dieses im Wartezimmer meines Arztes (für Innere Medizin). Interessehalber warf ich einen Blick hinein - und war gleich gefesselt. "Ganzheitlich", ein mittlerweile ziemlich abgelutschter Begriff, ist hier im wahrsten Sinne des Wortes zu verstehen: Nicht einmal hart gesottene Schulmediziner werden das, was sich in diesem Buch so locker und leicht verständlich liest, als "esoterischen Quatsch" abtun können. Die Wirbelsäule steht zwar im Zentrum des Interesses (wie wohl auch in allen anderen Büchern zu diesem Thema), aber einzelne Wirbel werden nie isoliert betrachtet. Und mit Haltung, um die es auch geht, ist nicht nur die Körperhaltung gemeint, sondern auch die Haltung (Einstellung) des betreffenden Menschen sich selbst und seinen Mitmenschen gegenüber. Fallgeschichten über wundersame Heilungen werden Sie hier vergeblich suchen, ebenso wie den erhobenen Zeigefinger des Ratschlägers oder Besserwissers. Der Autor möchte nämlich vor allem, dass dieses Buch "mit Freude" gelesen wird. Bei mir hat's geklappt.
0Kommentar| 73 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
Gutes, hilfreiches Buch.

Einfach und verständlich geschrieben.

Zur Lektüre kann ich das Produkt empfehlen, besonders, wenn der Körper gerade "streikt"
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Das Buch hat mir einen guten Überblick über die "Therapie" gegeben.
Man sollte sich nicht zuviel davon versprechen, aber Glaube kann auch Berge versetzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2012
Die Darstellung der Methode von dem "Erfinder" ist klar und sehr verständlich geschrieben. Sie ist hilfreich, um sowohl die Handlungen des Therapeuten zu verstehen, als auch um eigene Behandlungsschritte zu erlernen.Ein guter Weg, sich von Schmerzen auch ohne chemische Keule zu befreien bzw. befreien zu lassen - wenn man den richtigen Therapeuten findet. Auch dazu hilft das Buch.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2010
Dieses Buch ist einfach und schnell gelesen. Die Methode Dorn wird supergut
erklärt und man erhält zudem auch gute Tip`s zur Selbstanwendung. Top!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2010
Nachdem mir eine Dorn-Therapeutin die Beine gleich lang gemacht hat und dann auch noch meine schlimmen Rückenschmerzen geheilt hat
merkte ich, das ist kein Hokuspokus, sondern es hilft wirklich.

Das Buch ist gut verständlich und die angegebenen Übungen sind leicht nachzumachen und s'hilft
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden