Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2014
Moin

Ich bin gerade im Meisterkurs und muss( leider) diese "Handwerker-Fibel" "anwenden". Nachdem wir 3 Wochen versucht haben damit zu arbeiten, haben wir dieses Buch (fast) endgültig eingepackt. Wir haben momentan sehr gute Dozenten die Versuchen uns irgendwie mit dieser Fibel auf die Prüfung vor zu bereiten , aber uns auch irgendwie ohne dem Buch uns was für das Meisterleben mitgeben wollen.

Negative Aspekte:

-Handlungsfelder alle Wirr durcheinander
-Beispiele sehr für die Industrie gedacht
-Aufgaben auf die Industrie ausgerichtet
-Kalkulationsmethoden ( wenn man diese in die Praxis anwendet wäre der nächste Schritt der Insolvenz Berater)
-Das Buch ist im Allgemeinen Sehr weit von der Realität entfernt und sehr schwer zu realisieren
-Das Buch wurde von Akademikern geschrieben, d.h. teilweiße sehr unverständliche Erklärungen
-Wiederholungsfragen die schwer zu verstehen sind.

Pro?
-Aufteilung in Handlungsfelder ( die wie gesagt sehr wirr durcheinander sind)
-Schlüsselwörter an der Seite

Im allgemeinen ist es sehr schade das dieses Buch/Bücher von der Handwerkskammer genommen wird um eine Prüfung durchzuführen weil es halt sehr sehr sehr Praxisentfernt ist, ich wünsche allen Leuten viel glück die damit arbeiten MÜSSEN.

Langsam versteh ich die Dozenten die am Anfang zu uns gesagt haben

"Wollt ihr was für die Prüfung machen oder lieber etwas für das Leben bzw. Praxis lernen?, im übrigen Rotwein wird euch auch nicht helfen"
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Zuerstmal muss ich sagen, dass Versand und Bezahlung sehr flott gingen, dafür hat dieser Artikel einen Stern verdient. Leider sieht es inhaltlich nicht sehr toll aus... Ich befinde mich nun auch im Meisterkurs und muss leider feststellen, dass dieses Buch mich nicht wirklich weiter bringt. Es ist ein !!!LEHRBUCH!!! was eigentlich dazu dienen sollte, dass ein Laie sich damit bilden kann und die Themen verstehen sollte. Leider ist dieses Ziel weit verfehlt und das Buch ist eher auf akademischem Niveau. Selbst unsere Dozenten haben bestätigt, dass selbst sie etwas länger brauchten um dieses Buch zu lesen, da es nicht einfach geschrieben ist und die Themen wild durcheinander sind.
Ich werde versuchen mir das Wichtigste aus den Scripten der Dozenten und vllt einen Teil aus dem Buch irgendwie zusammen zu schreiben, um hoffentlich Teil 3 und 4 bald zu bestehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Die Handwerker-Fibel ist als solches, wie sie angeboten wird, leider nicht zu empfehlen.

Nicht nur, dass die Bücher voller Rechtschreib- bzw. Rechenfehlern sind,
werden in den Bücher sehr oft Begriffe und Umschreiben verwendet,
die in der Realität so keinerlei Anwendung finden.

Zusätzlich sind die Bücher unstrukturiert,
was die Reihenfolge der einzelnen Themen angeht.

Außerdem sind die Bücher keinesfalls Praxisbezogen.
Vorallem in betracht auf den Titel "Handwerker"-Fibel,
weil dort nur sehr selten (bis keine) Beispiele aufgeführt werden,
die mit dem realen Handwerk zu tun haben.

Fazit: Die Bücher mögen vielleicht beim Bestehen der eingekauften Prüfungen des Verlages helfen,
sind für das wahre Leben, als Unternehmer/angestellter Meister, später aber eher unbrauchbar.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Ein Buch das auf die Meisterprüfung vorbereiten soll aber es kaum tut.
Rechtschreibfehler und Rechenfehler ohne Ende, Fachbezug fehl am Platz alles auf Industrie geeicht.

Nichtmal die DVD war Pünktlich zu erreichen um sich Digital weiter vorzubereiten.
Leider ein Pflichtbuch an unserer Schule und somit unausweichlich, ich empfehle es nicht,
und kann leider auch nicht verstehen wie man so etwas nutzen kann um im Handwerk auszubilden.

Der Realitäsbezug ist von den Fragestellungen nicht zu gebrachen und und und.

Pluspunkt: Nachschlagewerk für bestehende Unternehmen.

Schade!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2013
"Die Handwerker-Fibel versteht sich als elementare und unabdingbar notwendige Grundlage für ein erfolgreiches Lernen, für die Aneignung von Handlungs- und Problemlösungskompetenz und für das Bestehen der Meisterprüfung, ..." Mit diesem Zitat aus dem Vorwort der Autoren und des Verlags wird die Messlatte für ein Lehrbuch sehr hoch gesetzt, leider in der Praxis aber verfehlt. Diese Überheblichkeit kann man sich aber nur aufgrund des de facto Monopols im Bereich der Handwerkskammern leisten, da man offensichtlich keine Konkurrenz (die es wohl gäbe...)fürchten muss. Wie beim früheren Band 3 - jetzt Band 4 - "AEVO-Berufspädagogik" bleibt man beim bewährten Motto: "Aus zwei mach' drei", alte Inhalte nicht überarbeiten, sondern neu würfeln und mit aufgeblähter Überschrift in neuer Reihenfolge wieder anbieten. Die Lehrgangsteilnehmer müssen es ja zahlen! Dabei sind die Autoren und der Holzmann-Verlag nur zum Teil Schuld; der Vorlage vom HWK-eigenen "Ludwig-Fröhler-Institut" mangelt es an realistischen Rahmenbedingungen. Hauptmängel: unrealistische Schwerpunktbildung auf "Gründung / Betriebsübernahme" sowie eine Gliederung - genannt "Lernsituationen" - die durch die Bildungsakademien der HWK praktisch nicht eingehalten werden kann und die für die meisten Lehrgangsteilnehmer auch nicht "handlungsorientiert" ist. Aus meiner Sicht als Dozent kann der "neue" Rahmenlehrplan so nicht in die Praxis umgesetzt werden.

Dipl.-Ing. Gert Tubach
Oberstleutnant a. D.
G T C O N S U L T I N G
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2014
aber leider alles sehr akademisch geschrieben und für den "normalen" handwerksmeister nicht immer so einfach zu verstehen. leider fehlt oftmals die nähe zur praxis!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Man könnte sie genauso Industriefibel nennen.
Ist in keinster Weise ans Handwerk angepasst und absolut nicht für die freie Wirtschaft zu gebrauchen... außer man will sehr schnell Insolvenz anmelden!
Rechnungswesen ist das Realititätsfremdeste aber auch zugleich eines der Wichtigsten Themen für die freie Wirtschaft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Das vermittelte Wissen ist gut. Nur die Fragestellungen bei den Übungsfragen sind mir sehr unverständlich und hochtrabend gestellt. Das sagte sogar mein Dozent. Weiterhin hat mein Dozent ein paar Fehler bei den Fragen bzw. den Antworten gefunden, da müsste nachgebessert werden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2015
Gefällt mir sehr, war mir bis jetzt immer eine schnelle Hilfe in der Meisterausbildung, wenn ich welche gebraucht habe.
Super!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden