Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
8
3,9 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:20,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Oktober 2009
Ich habe mir dieses Buch ohne große Erwartungen zusammen mit anderen Büchern verschiedenster Themen bestellt. Einfach aus Neugier.

Nun kann ich dieses Buch jedem Wissbegierigen empfehlen und jedem Gesundheitsbewussten unbedingt nahelegen.
Es werden die wichtigsten Antioxidantien (=Radikalfänger: Vitamin C & E, Carotinoide, Coenzym Q10, alpha-Liponsäure, Zink, Selen) sehr ausführlich und für Jedermann verständlich vorgestellt (mit Wirkung, Mangelerscheinungen, entsprechenden Lebensmitteln usw.). Danach befasst sich das Buch mit Thematiken wie Wechseljahre, altersbedingten Erkrankungen und Nahrungsergänzungsmitteln, was absolut nicht heißen muss, dass es nur für Leser im reiferen Alter bestimmt ist (ich bin 25)!
Es enthält mehrere Tests um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie gefährdet man durch seinen Lebensstil für bestimmte Krankheiten ist und wie sehr man überhaupt mit freien Radikalen belastet ist. Es enthält sehr viele Tipps und regt zum Überdenken der eigenen Ernährung an. Für das eine oder andere Wehwehchen (z.B. unreine Haut, Stimmungsschwankungen, schlechtes Verkraften von Stress, schlecht heilende Wunden, ständige Schniefnase und und und) glaubt man plötzlich eine Erklärung gefunden zu haben, was sich leicht überprüfen lässt, indem man mit entsprechender Ernährung den einen oder anderen Radikalfänger nun endlich mal in ausreichender Menge zu sich nimmt.

Besonders für Frauen und Männer, denen das Altern schwer fällt (ob aus Verlustangst der Jugend oder wegen zunehmender gesundheitlicher Probleme), ist dieses Buch zu empfehlen, da eine ausreichende Versorgung mit Antioxidantien ein gesundes und langsameres Altern verspricht und dieses Buch zeigt, wie einfach es geht.

In "Das Antioxidantienwunder" gibt es kein Drumherumgerede oder sinnlose Füllsätze, es enthält Informationen pur und ist gleichzeitzig so spannend und interessant, dass man unbedingt weiter lesen will. Somit ist es empfehlenswert sich nebenbei Notizen zu machen, um das Gelesene dauerhaft verinnerlichen zu können.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2006
Es handelt sich um die Neuauflage des Buches "Das Antioxidantienwunder", das insbesondere vom Layout her aufgewertet wurde. Es gelingt der Autorin einmal mehr, komplexen Zusammenhänge auch für Laien verständlich darzustellen. Nach Lesen des Buches versteht jeder, was sich hinter den "freien Radikalen" verbirgt und wie wir uns erfolgreich dagegen schützen können. Sehr informativ und rundum empfehlenswert.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2006
Antiaging mit Antioxidantien

Endlich ein Buch welches es versteht interessante neue medizinische Erkenntnisse aus der Vitalstoffmedizin allgemeinverständlich und alltagstauglich wiederzugeben. Der Ratgeber erläutert gut verständlich und anschaulich die Zusammenhänge zwischen den wichtigsten chronischen Erkrankungen (z. B. Herzinfarkt, Schlaganfall, Krebs, Alzheimer) und der Mangelversorgung an bestimmten Vitalstoffen. Eine Reihe von Checks zum Selbsttesten, die als Anregung für die persönliche Vitalstoffversorgung gelten können, runden das schön bebilderte Buch ab.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2016
Bedauerlicherweise erhebt sich der Inhalt des Buche nicht über die Gesundheitskolumne einer Prisma. Jeder Artikel der Apotheken-Umschau ist da seriöser. Es gibt allerdings hier und da einige sehr interessante Ansätze, bei denen eine gründliche Recherche und neutrale Erörterung wünschenswert gewesen wäre. Umso bedauerlicher ist es, dass jeder gößerer Abschnitt des Buches mit konkreter Werbung für Nahrungsergänzmittel eines bestimmten Herstellers enden und am Ende des Buches sogar ganz unverhohlen Internetadressen angeben werden, auf der die jeweiligen Wundermitltelchen zu beziehen sind, selbstverständlich in durchweg "guter bis sehr guter Qualität". Ich finde es empörend, dass "Frau Professor Doktor Döll" ihren Titel für solche offensichtlich rein kommerziell orientierte Scharlatanerie missbraucht und damit ihren eigenen Ruf und den ihrer Zunft radikal aufs Spiel setzt. Das Buch selbst ist ein einziger Interessenskonflikt. Und nicht nur das: sie führt mit dieser Vorgehensweise traurigerweise zu einem erheblichen Maß an Vorbehalten (vlt. soga Ablehnung) gegenüber den vielen gute und richtigen Ansätzen der Präventiv- und Alternativmedizin; bei Patienten wie auch bei Ärzten/Thereputen. Genau das ärgert mich am mesiten. Schade, aber um ehlich zu sein waren meine Erwartungen bereits bei Bestellung des Buches recht gering, nachdem ich festgestellt hatte, dass das Buch von Deutschlands größtem Ufologen- und Verschwörungstheoretiker-Verlag (Kopp) rausgebracht wird. Die Befürchtungen haben sich als richtig erwiesen. Von der Faktenlage wesentlich solider, frei von implizierter und/oder offener Werbung und in diesem Zusammenhang kar zu empfehlen ist Frederic Saldmanns "Der beste Arzt sind Sie selbst".
Was mich mich neben mangelnden wissenschaftlich-medizinischen Integrität der Autorin noch am meisten ärgert, ist die anti-vegetarische Grundhaltung, die in so ziemlichem jedem Kapitel ohne jeden Verweis auf entsprechende Studien aufblitzt und nach aktuellem medizinischem und ernährungsphysiolighschen Kenntnisstand schlichtweg nicht haltbar sind. So wird ständig emfpfohlen, mehr und noch mehr Hochseefisch zu konsumieren, ohne dabei ökologischn Folgen und toxikologische Aspekte (Quecksilberbealstung) zu betrachten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Ich hatte mir das Buch gekauft, da ich mich aktuell sehr mit dem Thema Ernährung beschäftige. Leider fand ich es in vielen Punkten zu plakativ und hatte auch den Eindruck, nicht zur Zielgruppe zu gehören - viele Kapitel und Fragebögen beziehen sich offenbar auf die Generation 60+, so dass man sich als jüngerer Leser nicht unbedingt angesprochen fühlt. Trotzdem 3 Punkte, da die Kapitel über die verschiedenen Antioxidantien interessant sind und für mich neue Erkenntnisse lieferten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2014
Das Buch war eine Geschenk für meine Schwager zum Geburtstag. Nach dem Tod seines Vaters an Bauchspeichendrüsenkrebs hinterfragt er nun Vieles...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Das Antioxidantienwunder ist ein sehr interessantes Buch, welches für Jeden verständlich geschrieben ist.
Wir haben es täglich in der Hand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2013
Danke alles OK. Thema ist sehr interessant. Inzwischen bin ich auch sehr froh, dass ich brav und diszpliniert gewartet habe
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden