Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
21
3,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:4,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Januar 2007
Ich besitze dieses Büchlein bereits seit Ende 2005 und bin immer noch

begeistert. Die Autorin gibt sehr gute Tipps und macht konkrete Vorschläge,

wie man seinen Zwergkaninchen ein lebenswertes Leben bereiten kann. Toll

finde ich, dass sich die Ideen ohne großen Aufwand umsetzen lassen. Sehr gut

finde ich auch, dass in diesem Büchlein endlich einmal ausführliche

Antworten zu Themen wie "Warum Bewegung für Zwerge so wichtig ist" oder

"Zwergkaninchen und Meerschweinchen" gegeben werden. Die Fotos sind durchweg

Spitze!
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2011
Als ich den Ratgeber das erste mal in den Händen hielt, war ich positiv überrascht. Ein kleines und ansprechend gestaltetes Büchlein, das einen Überblick zur Kaninchen-Haltung vermittelt. Und das zu einem unschlagbaren Preis!

Beim genaueren Lesen vielen mir allerdings ein ganzer Haufen an Fehlern auf. Vermutlich, da der Ratgeber schon recht alt ist (Erstmalig verlegt 2005, letzte Auflage in diesem Jahr). Er hätte gründlich überarbeitet werden müssen, bevor man ihn nachdruckt.

Sehr schön ist das erste Kapitel, das die Grundbedürfnisse der Zwergkaninchen erläutert. So wird schnell klar, was für Tiere man sich mit dem Kauf von Kaninchen ins Haus holt und das sie doch gar nicht so anspruchslos sind. Im Anschluss an jedes Grundbedürfnis wird die daraus resultierende Schlussfolgerung für die Haltung genannt. Diese Empfehlungen stehen allerdings teilweise im Widerspruch zu den Grundbedürfnissen, die zuvor so schön erklärt werden.
Beispiel: Es wird geschildert, wie bewegungsfreudig Kaninchen sind und das sie Haken schlagen, Luftsprünge machen, herumrasen... Die Schlussfolgerung ist, dass sie einen "geräumigen großen Käfig" und "täglich Auslauf" benötigen. Der größte im Handel erhältliche Käfig hat eine Grundfläche von etwa 1m². Für zwei Kaninchen bedeutet dies 0,5m² je Tier. Und da sollen sie Luftsprünge machen können?

Ein weiterer fataler Fehler (S. 6) ist die Empfehlung, zwei Weibchen, die zusammen aufwachsen, zu halten. Diese Kombination würde sich "am besten vertragen". Wer schon verschiedene Pärchen gehalten hat, wird niemals zwei Weibchen empfehlen, sondern immer ein Pärchen. Zwei Weibchen zerstreiten sich mit dem Eintritt der Geschlechtsreife, es kommt oft zu üblen Verletzungen. Die Folge sind dann (je nach Halter) zwei Einzelkaninchen oder zwei Gruppen, wenn jedem Weibchen ein Partner hinzugesellt wird.

Die Ernährung ist zwar nur nebenbei erwähnt, aber dafür ziemlich falsch. "Neben dem lebenswichtigen Heu sollte es außer Trockenfutter auch Obst und Grünfutter erhalten" (S. 10-11). Richtig wäre: Die Hauptnahrung von Kaninchen ist abwechslungsreiches Grünfutter (bzw. im Winter Gemüse), das durch Heu und Obst ergänzt wird.

Ein netter Test soll zeigen, ob es dem eigenen Kaninchen gut geht. Eine tolle Idee, aber die Bewertung der Antworten ist teilweise falsch. So soll es dem Kaninchen weniger gut gehen, wenn es erst zögert, bevor es den Käfig verlässt oder dort drinnen sitzen bleibt. Wer seine Kaninchen artgerecht in einem schönen Gehege hält, wird wissen, dass die Kaninchen sich dort gerne aufhalten und nicht sofort herauskommen, wenn man es öffnet, sondern auch gerne mal etwas zögern. Nur im Käfig wird das arme Kaninchen sofort herausschießen. Auch soll das Kaninchen sich bei der Gabe eines Astes sofort auf diesen "stürzen" und ihn ausgiebig beknabbern, sonst würde es sich nicht wohl fühlen. Ein artgerecht ernährtes Kaninchen knabbert nur gelegentlich an Zweigen-Rinden, nur ausgehungerte Kaninchen fallen über Äste her. Zudem soll das Kaninchen beim Streicheln "sitzen bleiben" und auf Zuruf des Namens sofort herkommen. Kaninchen sind Beobachtungstiere und keine Hunde. Was haben diese Punkte mit Wohlbefinden zu tun?

Mehrere Seiten im Buch thematisieren, wie man aus zwei 120er-Käfigen einen Doppelstock-Käfig bauen kann. Diese Doppelstock-Käfige gibt es überall zu kaufen, warum muss man sie selber bauen? Der Doppelstockkäfig soll die "Grundfläche vergrößern", aber eigentlich bleibt sie doch gleich (ca. 0,75 m²), auch wenn er zwei Etagen hat. Artgerechter wird er dadurch nur geringfügig und zwei verbundene Einzelkäfige sind deutlich teurer als ein Doppelstockkäfig. In diesem Punkt widerspricht sich die Autorin auch völlig. So schreibt sie direkt über die Bauanleitung "Kein Käfig ist groß genug, um den Bewegungsbedürfnis der Zwergkaninchen gerecht zu werden" (S. 15) aber empfiehlt den Doppelstockkäfig als Gehege.

Aufgestoßen ist mir auch folgende Formulierung: "Wenn Sie ein geschickter Bastler und Heimwerker sind, ist es Ihnen natürlich freigestellt, selbst das Passende für Ihr Tier zu bauen. Doch vermutlich haben nicht alle Kaninchenhalter dazu das Geschick, die Lust und die Zeit." Das Geschick und die Zeit leuchtet mir ja noch ein. Aber wer keine Lust hat Kaninchen zu halten und ihnen etwas Gutes zu tun, sollte sie vielleicht gar nicht erst anschaffen...! Mir macht es sehr viel Freude, wenn meine Kaninchen glücklich sind und ich baue ihnen gerne etwas Neues.

Ebenfalls fachlich völlig falsch sind solche Dinge wie der Zahnabrieb erklärt. Kaninchen nutzen die Zähne nicht durch Nagematerial, sondern durch das aufeinander reiben der Zähne ab. Empfohlen werden fingerlang geschnittene Ast-Stückchen. Viel schöner sind doch ganze Zweige.

Schön ist es, dass die artgerecht Haltung (Gehege) in diesem kleinen Büchlein auch Raum findet. Leider wird jedoch auch die Käfighaltung thematisiert und vordergründig als Haltungsform behandelt. Auch die Informationen zum Außengehege sind gelungen, leider werden auf den Fotos aber nur Gehege gezeigt, die die im Buch genannten Mindestmaße nicht erfüllen und auch ansonsten nicht geeignet sind (keine Absicherung nach unten und daher nicht mardersicher usw.). Somit widerspricht sich hier Wort und Bild. Auch die Balkonhaltung findet genug Platz im Ratgeber.

Daher gibt der Ratgeber zwar viele Anregungen um das Leben von Käfigkaninchen etwas aufzuwerten, aber die wirklich artgerecht Gehege-Haltung und Ernährung ist hier nicht beschrieben sondern nur als Option aufgezeigt. Eine gründliche Überarbeitung wäre nötig gewesen. Ein paar einfache Sätze auszubessern hätte aus diesem Ratgeber ein gelungenes Werk gemacht. Beispielsweise indem man schreibt, dass der Käfig Tag und Nacht offen stehen muss und nur als Rückzug und Fressplatz dient und der Raum kaninchensicher gemacht werden muss. Die Tipps zur Kaninchensicheren Wohnung hätte man statt der Bauanleitung des Etagenkäfigs darstellen können. Ein paar schöne Gehege-Fotos für den Garten und der Ratgeber wäre eine wirkliche Empfehlung geworden. Schade! Vielleicht wird er ja vor der nächsten Veröffentlichung überarbeitet.

Bis dahin kann ich z.B. Leben mit Kaninchen,Artgerechte Haltung, ein Grundrecht auch für (Zwerg-)Kaninchen,Kaninchen im Außengehege (Tierratgeber) und Wohnen mit Kaninchen: Ideenreich - heimelig - charmant empfehlen.
11 Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
Ich habe mir dieses Buch bestellt, als wir uns schon fast dazu entschieden haben, uns zwei Zwergkaninchen anzuschaffen.
Besonders toll fand ich die Anleitung, wie man zwei Käfige durch einen Durchgang nach oben miteinander verbindet, um den Kleinen noch mehr Platz zu schaffen. Beim Baubeginn haben wir allerdings festgestellt, dass die Anleitung nicht sehr genau ist und wir sehr viel auf eigene Faust hantieren müssen. Wer aber etwas handwerkliches Geschick hat, bekommt das ohne Probleme hin.
Ansonsten toller Ratgeber und viele Spieltipps.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2007
Nach genauer Bauanleitung der Autorin haben mein Mann und ich das vorgeschlagene Etagenheim nachgebaut, weil die im Handel angebotenen

Modelle uns nicht zugesagt haben. Diese Käfige sind durchweg wenig durchdacht und für Kaninchen nicht wirklich geeignet. Meine Kaninchen sind begeistert von ihrem neuen Zuhause und durch diese Lösung in zwei Etagen, konnten wir endlich den unhandlichen Grossraumkäfig entfernen und haben dadurch noch mehr Raum geschaffen für den angeschlossenen Auslauf.

Prima Idee! Auch die anderen Vorschläge im Büchlein kann ich alle weiterempfehlen. Dies kleine Büchlein kostet nicht viel und íst damit auch eine nette Geschenkidee, die man anderen Kaninchenfreunden mitbringen kann.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2007
Der Ratgeber gibt viele kreative und abwechslungsreiche Gestaltungsideen. Mit einfachen Dingen wie einem Backstein, Ästen und Zweigen etc. bietet man seinen Mümmels viel Beschäftigung und schafft zudem auch noch mehr Bewegung für ein langes, gesundes Kaninchenleben. Leider hätte ich gerne über einige Ideen etwas mehr erfahren und wurde mir ein bißchen zu wenig angesprochen, daher 4 Punkte! Bei dem Preis von 4,90 € allerdings kann man nicht viel falsch machen und holt sich neue Ideen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2012
Haben dieses Buch gekauft um die darin enthaltene Etagenkäfig-Bauanleitung nachzubauen. Hat super geklappt sind sehr zufrieden und unsere beiden Hasenmänner auch. Es ist eher ein Heft mit Glanzumschlag was aber egal ist. Zum Inhalt kann ich nicht viel schreiben, da wir bereits einige Kaninchenbücher besitzen und deshalb für uns nichts neues drin stand.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2013
Einige neue Anregungen für zusätzliche Beschäftigung meiner Langohren gefunden. Sehr große Auswahl an solchen Sachbüchern die man im Buchhandel leider nicht hat, da gibt es immer nur die Standardwerke
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2009
Ein kleines Büchlein, das eine ganze Menge Inhalt bietet und für den Anfänger gut geeignet ist, sich ein erstes und richtiges Bild über das Zusammenleben mit Kaninchen zu gestalten. Und das zu einem sehr günstigen Preis!

Man könnte hier zwar sagen Thema verfehlt", wie das einige Amazon-Bewertungen über das gesamte Buch auch schreiben, doch ich halte es für wichtig auch auf Lebensraum, Bedürfnisse und co. einzugehen! Nicht jedem ist klar, was Kaninchenbrauchen und wie der Lebensraum aussieht. Viele sind selbst im Jahr 2009 noch überzeugt, ein 100 cm Käfig ist als Behausung für Kaninchen ausreichend ebenso wie ein täglicher Auslauf von 2 Stunden... Man kann daher gar nicht oft genug abbilden, das dem nicht so ist.

Die sogenannten "Wohlfühlheime" beschreibt die Autorin in verschiedenen Rubriken. Sie zeigt Balkonhaltung und Außenhaltung auf, sowie für die Innenhaltung Gehege und einen doppelstöckigen Käfig als Etagenwohnung. Natürlich lässt sich darüber streiten, ob ein solcher Käfig wirklich tiergerecht ist. Darauf geht die Autorin jedoch ein, in dem sie auf den Bewegungsbedarf ganz klar beschreibt. Neben den Gehegen/der Etagenwohnung stellt sie Einrichtungsgegenstände vor und macht Beschäftigungsvorschläge.

Die bunten hervorgehobenen Kästen mit wichtigen Hinweisen springen ins Auge, können nicht übersehen werden und werden beim späteren Durchblättern schnell wiedergefunden.

Monika Wegler hat mit ihren Kaninchenfotos das Werk perfekt abgerundet.

Mein Resümee:
Mir hat das Büchlein sehr gut gefallen. Sicherlich findet man das ein oder andere ganz bestimmt noch besser und toller in einem anderen Buch. Doch man darf auch nicht vergessen, dass nicht jeder Kaninchenbuchkäufer zum gleichen Werk greift. Umso wichtiger ist es, dass es mehrere gute und unterschiedlich dicke/dünne Bücher gibt, die sich richtig mit dem doch sehr umfangreichen Thema der tiergerechten Kaninchenhaltung beschäftigen.

Ein so-called alter Hase", der bereits seit vielen Jahren Kaninchen hält und zig Bücher gelesen hat, wird evtl. enttäuscht sein, jedoch denke ich auch nicht, dass die Autorin diese Leser primär ansprechen wollte!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2008
Wer Kaninchenanfänger ist und mal nicht so viel Geld ausgeben möchte, dem kann ich dieses Büchlein empfehlen. Schwerpunkt ist die Wohnungshaltung mit einem schön gestaltetem Innengehege, dazu die Bauanleitung zu einem zweistöckigen Kaninchenheim. Habe es nachgebaut und meine Kaninchen finden es toll. Sehr durchdacht, da -ohne mehr Platz wegzunehmen- die Tiere hier sich in zwei Etagen aufhalten und - was sie auch mit Vergnügen tun- rauf- und runter hoppeln können. Weiterhin gibt es dazu einen informativer Ernährungsteil, Beschäftigungsideen, vorne Einblicke in die Kaninchensprache und das Verhalten, und zuletzt noch Wichtiges für den Aufenthalt auf Balkon und im Garten. Für wenig Geld bekommt man hier (plus informativer und schöner Fotos) doch allerhand geboten.
Und wer mehr wissen will, kann sich ja dann die dickeren Werke reinziehen.
Ich finde, dass die Autorin Linke- Grün hier viel bietet und dies sehr informativ und keineswegs langweilig geschrieben. Es gibt ja auch Halter, die keine große Leseratten sind und deshalb hiermit besser klar kommen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
In dem Buch steht alles drin, was man über Zwergkaninchen wissen muss. Es wird auf alle wichtigen Themen sehr ausführlich eingegangen und ist auch gut bebildert. Auf jede Frage eine Antwort!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden