Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2017
Ich finde das Buch nicht so toll, mir fehlen vor allem die Angaben, was wieviel wovon hat. Würde ich nicht empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2007
Wieder ein supertolles Kochbuch von Marion Grillparzer! Die Rezepte in diesem Büchlein sind

-- vielseitg
-- gesund
-- lecker
-- tauglich für Berufstätige
-- wunderschön illustriert.

Das Prädikat "tauglich für Berufstätige" ist so zu verstehen, dass man mit wenig Planung und wenig Zeit die Gerichte zubereiten kann. Die Einkaufsplanung gänzlich wegzaubern oder ein Mindestmaß an Zeit herzaubern kann dieses Buch natürlich auch nicht.

Jedenfalls meine wärmste Empfehlung. Ich habe schon etliche Rezepte am Abend nach der Arbeit nachgekocht und habe jedesmal Gaumenfreuden erlebt, ohne den halben Abend in der Küche zu verbringen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2013
Dieses Buch habe ich als Ergänzung zum Grundkochbuch für die GLYX-Diät gekauft und ich bin sehr angetan davon! Die Rezepte sind problemlos nachzukochen und sie gehen züzig und schmecken! Da man bei ernsthaftem Bemühen seinen Vorrat neu organisiert, ist Einkaufen kein Problem, auch nicht bei einem Vollzeitjob. Es geht ein wenig in die südlich-mediterane Richtung und uns kommt das sehr entgegen. Für Kochmuffel gibt es leckere, schnelle Alternativen. Sie schmecken auch allen anderen...
Ich habe dieses Buch als "gebraucht" gekauft und habe ein fast neuwertiges Buch erhalten - alles supi!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2005
Warum das Buch "für Berufstätige" heißt, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Rechnet man nur die reinen Zeiten für die Zubereitung (2 Stunden), einkaufen (mind. 0,5 Stunden) und das eigentliche Essen (mind. 0,5 Stunden) zusammen, frage ich mich, wieso die Autorin behauptet, dass "das auch für jemanden mit 50-Stunden-Woche problemlos zu schaffen sei". Auch die tollen Tips für den Einkauf in der Mittagspause passen wohl nur für Berufstätige mit viel Freiraum und nicht für die 30 Minuten, die der Normalsterbliche zur Verfügung hat. Ein etwas maßvollerer Ton und Rezepte, die sich von denen im "normalen" Band unterscheiden, wäre dem Titel besser gerecht geworden.
Für mich hat sich die Autorin damit disqualifiziert.
0Kommentar| 67 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2005
Ich habe mir das Buch Glyx-Diät für Berufstätige in der Hoffnung gekauft, einige gute Rezepte darin zu finden, die ich schnell in meiner Mittagspause besorgen kann und dann auch noch kochen, aber wie schon von einem Rezessenten genannt sind die Rezepte recht zeitintensiv, aber voll lecker!
Es hat sich also schon rentiert, aber die Vorbereitungszeit ist halt ein Manko und deshalb auch nur drei Sternchen.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2007
Ich besitze mittlerweile mehrere GLYX-Bücher von Marion Grillparzer und finde die Rezepte, sowie die Philosophie dahinter klasse. Jedoch wer glaubt, GLYX für Berufstätige ist eine Sache von 10 min. Zubereitungszeit, fehlt. Es sind leckere Rezepte drin, so wie auch in den anderen GLYX-Kochbüchern, die auch zumeist recht einfach in der Zubereitung sind und gut gelingen, aber mit schnell schnell geht da nix. Ein bisschen Zeit braucht man schon um die Rezepte zu kochen und vorallem um die Zutaten zu besorgen, was bei der gesunden Küche ja meistens auch das Zeitaufwendigste ist. Aber wer leckere und gesunde Gerichte sucht, ist mit diesem Buch dennoch gut beraten, obwohl ich das große GU GLYX-Kochbuch von Marion Grillparzer in diesem Fall noch besser finde, weil die Auswahl einfach größer ist!
11 Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2007
Für mich ist dieses Buch ein weiteres in der gelungenen GLYX-Rezepte-Reihe. Es wird allerdings seinem Titel nicht gerecht.
Mir ging es nicht ums Abnehmen, sondern da ich eine Insulinresistenz habe, um eine gesunde Ernährung im Bezug auf die langsame Verwertung von Kohlenhydraten.
Dass die Kohlenhydratmenge pro Gericht nicht mal angegeben wird, finde ich bei einem Buch, dass sich auf den glykämischen Index - und damit auf die Schnelligkeit, mit der Kohlenhydrate im Blut in Zucker umgewandelt werden - schon mal fragwürdig. Stattdessen findet man die Angabe von Eiweiß und Kalorien (nein, auch keine Fettangabe).

Darüber hinaus wird einkalkuliert, dass man einmal die Woche einen großen Einkauf und alle zwei Tage einen frischen Einkauf macht. Die Rezepte dauern bei richtigen Mahlzeiten rund 20-30 Minuten, bei Snacks 10-15 Minuten. Kosten also auch nicht weniger Zeit als bei anderen GLYX-Kochbüchern.
Da ich morgens um 7 aufstehe und erst abends um 19 Uhr nach Hause komme, frage ich mich schon, wie das alle zwei Tage einkaufen zusätzlich zum pro Tag etwa 1,5-2 Stunden für alle Tagesgerichte in der Küche stehen - auch bei Vorbereitung des Mittagessens zum Mitnehmen - für einen wirklich berufstätigen umsetzbar sein soll. Es mag eine begrenzte Zeit gehen, wenn man das Essen und Kochen zum Haupt-Hobby machen will oder eine starke Motivation abzunehmen hat. Ich muss da schon sagen "ich hab auch noch ein Leben..." ;)

Einige Sachen nehme ich sicher mit und da die Rezepte wirklich lecker sind, gibt es hier noch drei Sterne von mir. Lecker - aber Titel verfehlt.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2005
Das Buch enthält auf jeden Fall genügend leckere Rezepte, damit sich der Kauf lohnt. Dem Vorschlag, aus einem Gemüse eine Pseudo-Currywurst zu basteln, kann ich zwar nichts abgewinnen. Dafür sind aber die Fleischbällchen und die Fallafel wirklich supereinfach zu kochen und praktisch zum Mitnehmen. So hat man wirklich die Möglichkeit, auch im Berufsalltag am Ball zu bleiben mit einer gesunden und leckeren Ernährung. Lob.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
leckere Rezepte und das Glyx-Prinzip kurz und anschaulich erklärt. Wer mehr wissen möchte, der sollte sich lieber das Buch "Die neue Glyx-Diät" zulegen, dort gibt es die Infos ausführlicher. Man muss natürlich trotzdem Zeit zum Kochen investieren, die hier aufgeführten Rezepte lassen sich jedoch gut vorbereiten und mitnehmen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2014
merkwürdige, nichtssagende Rezepte, im Vergleich zum großen Ratgeber den wir lieben und weiter empfehlen, ist dieses kleine Büchlein etwas lieblos und einfallslos vom Inhalt her, man bekommt wenig Output, auf das meiste ist man schon selbst gekommen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden