find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. März 2004
Das neue 1x1 der Persönlichkeit ist ein praktischer Leitfaden zu mehr Menschenkenntis. Anhand der Persönlichkeits-Dimensionen Dominant, Initiativ, Gewissenhaft und Stetig hilft es, ein besseres Gefühl für sich selbst und andere zu entwickeln. Neben der klaren Schreibweise, den vielen Arbeitsvorlagen und Selbstests gefallen mir besonders die thematischen Anwendungen auf Zeitmangement und Partnerschaft und Kindererziehung. Hier habe ich wertvolle Tipps für mich selbst mitgenommen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2004
Die Autoren haben es geschafft, einen echten Leitfaden zu geben
für die schnelle Umsetzung im Alltag, die heute so wichtig
geworden ist.
Danke
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2014
Der DISG ist ein wahnsinnig oberflächliches Persönlichkeitsmodell, das direkt mit Astrologie vergleichbar ist. Dementsprechend oberflächlich sind auch die Inhalte dieses Buches. Lassen Sie sich nicht von den Werbesprüchen derjenigen, die dieses Modell verkaufen wollen, einlullen: dieser Test hat keine wissenschaftlichen Grundlagen und wird nirgendwo in der professionellen Psychologie oder Forschung genutzt. Wer daran zweifelt: Googlen Sie mal den DISG... Seine vier Grundtypen sind schwammig und unklar, ihre Aussagekraft kaum vorhanden, da kann man genauso Sternzeichen lesen. Das Ganze ist nicht viel mehr als geschicktes Marketing für heiße Luft.

Ein besserer Test und eine vernünftige Analyse der Persönlichkeit findet sich z.B. in Big Five - Sich selbst und andere erkennen und Menschenkenntnis - Der große Typentest: So entschlüsseln Sie die Stärken und Schwächen. Beide nutzen das Big Five Modell, seit langem der Standard der Persönlichkeitsforschung, und im Gegensatz zum DISG wissenschaftlich wasserfest. Ersteres Buch in Form einer Chronik und mit Fachbegriffen, Zweiteres mehr für den Laien und Alltag.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2015
So sehr ich die Werke von Lothar Seiwert schätze, so sehr war ich von diesem Buch enttäuscht. Ca. nach der Hälfte des Buchs habe ich den Rest nur noch oberflächlich überfolgen und es dann beiseite gestellt. Es beschäftigt sich eigentlich mit der Persönlichkeit des Lesers, ist auf andere Personen nur mit hohem Abstraktionsvermögen übertragbar und die aufgestellten Persönlichkeitsmodelle sind zum einen sehr absolut gehalten, zum anderen so allgemein verschlagwortet, dass man sich oder andere überall wiederfinden kann. Auch wenn der Autor schreibt, dass jeder Mensch ein Teil von allen Persönlichkeitstypen ist, ist dieser, hier gewählte Weg m.E. nur bedingt geeignet die Persönlichkeit zu ergründen.

Nach einer kurzen Recherche stößt der interessierte Leser auf das Fünf-Faktoren-Modell. Hier findet man mehr Antworten. Ein gutes Buch, sich mit der eigenen Persönlichkeit zu beschäftigen ist "Selbstsicher werden" von Birgit B. Lehner (Für dieses Buch muss man sich allerdings Zeit nehmen und aktiv mit beschäftigen).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2009
Das DISG-Modell ist mir erstmals im September 2007 in der Unterhaltung mit einem Lobbyisten begegnet, ein weiteres Mal bei einem angestellten Trainer einer Unternehmensberatung und dann bei einem freien Trainer. In einem durch mich mit einer anderen Persönlichkeitsstruktur durchgeführten Training wurde mir auch das DISG-Modell empfohlen. Nun plagte mich die Neugier, neben dem Dutzend mir bekannter Modellen noch ein Weiteres kennen zu lernen.

Wer beginnen möchte, mehr über sich zu erfahren, ist in diesem Buch gut aufgehoben. Sie/er kann hier erkennen, was sein grundlegender Verhaltensstil ist, was ihn innerlich wie antreibt. Es lässt in den Fragebögen zu den einzelnen Themen Selbsterkenntnisse zu und zeigt auch Wege für eine Veränderung auf.

Was das DISG-Modell allerdings nicht vermag, ist mir zu sagen, wer ich tatsächlich bin, bzw. wer ich glaube, zu sein und es zeigt mir nicht wirkliche Möglichkeiten für einen Wandel und der Selbstwerdung auf. Der Mensch ist nicht in drei oder vier Farben und mit drei oder vier Stilen zu erfassen und zu beschreiben! Und da er kein Chamäleon ist, kann er eben auch nicht einfach mal so die Farbe wechseln.

Lesenswert, für den, der anfängt, zu suchen oder nur an der Oberfläche bleiben will!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Kennen Sie folgende Situationen? :

Ein Mitarbeiter läuft bei konkreten Zielvorgaben zur Höchstform auf, der andere empfindet die selben Vorgaben "als Druck" und ist in seiner Leistung blockiert...Kollege X ist in der Arbeitsgruppe mit Y erfolgreich, während es mit Z nur Probleme gibt...

Das DISG-Modell analysiert die Wahrnehmung und Reaktion einer Person auf die jeweiligen Situationen. Es beschreibt bestimmte Charakteristiken von Verhaltensneigungen bei 4 Grundverhaltenstendenzen ( D = Dominant, I = Initiativ, S = Stetig, G = Gewissenhaft). Es ist somit ein hilfreiches Instrument bei der Teamzusammenstellung und Aufgabenzuteilung.

Das DISG- Modell ist nicht neu, aber (nach wie vor) aktuell.

Fazit: Empfehlenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2013
Ich finde das Buch nicht schlecht. Es lässt sich sehr leicht lesen und alles ist gut erklärt. Ich hatte es mir allerdings ausführlicher vorgestellt - daher ein Punkt abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2012
Gutes Unterrichtsmaterial für mich. Kann die Infos und Abbildungen sehr gut einbinden und auch für praktische Übungen nutzen. Gefällt mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2009
mein Ziel, dieses Buch zu kaufen, war mich und andere ein stück mehr zu verstehen und ein paar hinweise zum umgang mit verschiedenen Charakteren zu bekommen. Und dieses Buch hat mir dabei sehr geholfen. Sehr übersichtlich aufgebaut gut zu lesen. würde es jederzeit wieder kaufen. deshalb volle punktzahl!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
Für Menschen mit mangelnder Menschenkenntnis (häufiger bei D) ist dieses Buch sehr hilfreich, um seine Umgebung und die Auswirkung des eigenen Verhaltens besser zu verstehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden