find Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. März 2002
Jetzt habe ich jahrelang von italienisch über thailändisch über indisch über chinesisch jede populäre exotische Küche probiert und dann fragt mich ein Ami, was denn wohl typisch deutsche Küche wäre...ich kam ins stottern, nicht nur weil ich Probleme hatte, die verschiedenen Wurstsorten zu übersetzen, nein, ich war verwirrt und konnte wenig sagen. Selbst meine Mutter kochte schon stark französisch und italienisch beeinflußt, so daß ich Ihre Eintöpfe, Ihre Gemüsetorten und all die fantastischen Gerichte meiner Heimat Westfalens längst vergessen hatte. Dieses Buch ist eine große Freude, es ist voller Rezepte zum Wiederentdecken und neu probieren. Ich kenne viele Kniffe, aber die meiner eigenen "Mutterküche" habe ich nie für bedeutsam gehalten. Dabei ist alleine der Nährwert und die Zusammenstellung in diesem Buch fantastisch! Deutsche Küche mag ja nicht raffiniert sein, aber sie ist unglaublich nahrhaft und lecker. Einfachheit siegt! Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, es ist toll bebildert und ein Kochbuch, bei dem Anfänger und Profis viel lernen können. Es muß ganz schön viel Arbeit gewesen sein, das zusammenzustellen. Es ist fantastisch gelungen!
0Kommentar| 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2004
Dieses Buch hat wirklich alle Sterne verdient, weil es phantastisch aufgemacht worden ist. Es ist unterteilt nach Regionen in Deutschland. Bei jeder Region wird "das Land und seine Produkte", sowie Sehenswürdigkeiten und Feste dargestellt.
Danach folgen dann die Seiten mit den Gerichten. Jedes Gericht ist bebildert. Die meisten Gerichte sind leicht nachzukochen. Einige aufwändigere Gerichte, wie z.B. gefüllte Kalbsbrust aus Bayern werden Schritt für Schritt erläutert.
Oft denkt man ja gerade bei deutscher Küche eher an fetthaltigere Gerichte oder Schweinefleisch und eher seltener an vegetarische Gerichte, aber dieses Buch enthält wirklich alles. Jede Region hat Vorspeisen oder Suppen, dann Hauptgerichte und Süßspeisen.
Überzeugen kann man am besten mit Beispielen. Daher hier meine Lieblingsrezepte:
Bayern: Kürbissuppe, Grießnockerlsuppe, Semmelknödel mit Pilzen, Rahmgulasch vom Kalb, Bayrische Creme.
Baden-Würtemberg: Sauerampfersüpple, Flädlesuppe, Käsespätzle, Schupfnudeln mit Sauerkraut, Spinat-Laubfrösche (=Gemüsepäckchen mit Hackfleisch), Tannenhonig-Parfait.
Hessen, Rheinland Pfalz, Saarland: Flammkuchen mit Pilzen, Grie Soß (Frankfurter "Grüne Sauce"), Dampfnudeln mit Weinschaum, Kohlrouladen, Erdbeer-Bowle.
Thüringen: Apfelsuppe, Süß-saures Lensegemüse, Gurken-Apfel-Salat, Thüringer Klöße, Serviettenkloß, Hirsch in Hagebuttensauce.
Sachsen und Sachsen-Anhalt: Sächsische Kartoffelsuppe, Fliederbeerensuppe mit "Plauener Spitzen", Leipziger Allerlei, Roulade nach "Höppner Oma" (Altes Familienrezept), Süßer Eier-Apfel, Sächsischer Weihnachtsstollen.
Nordrhein-Westfalen: Dicke Bohnen mit Speck, Rheinische Zwiebelsuppe, Kartoffelpüree mit Endiviensalat, Kaninchen mit Pilzen, Bratäpfel mit Vanillesauce.
Berlin und Brandenburg: Eier in Mostrichsauce, Schmorgurken, Königsberger Klopse, Hoppel-Poppel, Berliner Luft, Mandelschnitten.
Niedersachsen und Bremen: Pastetchen mit Dillgranat, Rosenkohlsuppe, Grünkohl, Labskaus, Curryhähnchen, Hackus und Knüste, Heidschnucke in Wacholderrahm, Butterkuchen.
Mecklenburg Vorpommern: Gänsebraten, Aal sauer, Gebratene Leber mit Kartoffel-Apfelmus, Plumm und Tüffel, Geschlupfter Apfelkuchen, Pommerscher Mandelriegel.
Hamburg und Schleswig Holstein: Wurzelsuppe, Matjes nach Hausfrauenart, Krabbenragout, Karamelkartoffeln, Gestovtes Gemüse, Lübecker National, Bickbeerenpfannkuchen, Förtchen, Schokoladencreme, Rote Grütze, Grießflammerie mit Fruchtkompott.
Wer also auch gerne mal schaut, was Deutschland alles so an kulinarischen Köstlichkeiten zu bieten hat, ist mit diesem Buch bestens bedient.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2004
Dieses Buch hat wirklich alle Sterne verdient, weil es phantastisch aufgemacht worden ist. Es ist unterteilt nach Regionen in Deutschland. Bei jeder Region wird "das Land und seine Produkte", sowie Sehenswürdigkeiten und Feste dargestellt.
Danach folgen dann die Seiten mit den Gerichten. Jedes Gericht ist bebildert. Die meisten Gerichte sind leicht nachzukochen. Einige aufwändigere Gerichte, wie z.B. gefüllte Kalbsbrust aus Bayern werden Schritt für Schritt erläutert.
Oft denkt man ja gerade bei deutscher Küche eher an fetthaltigere Gerichte oder Schweinefleisch und eher seltener an vegetarische Gerichte, aber dieses Buch enthält wirklich alles. Jede Region hat Rezepte zu Vorspeisen oder Suppen, dann Hauptgerichte und Süßspeisen zu bieten.
Die "typischen" Gerichte für eine bestimmte Region werden in diesem Buch dargestellt. Das ist z.B. Grießnockerlsuppe und Semmelknödel mit Pilzen für Bayern. Baden-Würtemberg wartet mit den typischen Käsespätzlen, Schupfnudeln und Flädlesuppe auf.
Für die Region Hessen, Rheinland Pfalz und Saarland gibt es Flammkuchen mit Pilzen und die berühmte Frankfurter "Grüne Sauce". Thüringen hat einiges an Apfelgerichten zu bieten (Apfelsuppe, Gurken-Apfel-Salat) und natürlich die berühmten Thüringer Klöße oder den Serviettenkloß. Leipziger Allerlei, "Plauener Spitzen" und Säsischer Weihnachtsstollen dürfen für die Region Sachsen und Sachsen-Anhalt nicht fehlen.
Aus Berlin und Brandenburg werden die Königsberger Klopse, Hoppel-Poppel und Berliner Luft aufgeführt. Aus Niedersachsen und Bremen kommt der berühmte Grünkohl oder Labskaus, sowie Butterkuchen. Und man erfährt sogar, wie man Matjes nach Hausfrauenart aus Hamburg bzw. Schleswig Holstein nachkocht. Und dies sind nur einige Rezepte von vielen.
Wer also auch gerne mal schaut, was Deutschland alles so an kulinarischen Köstlichkeiten zu bieten hat, ist mit diesem Buch bestens bedient.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2009
Ich bin überhaupt kein Freund von Kochbüchern. Aber dieses Kochbuch ist einfach nur genial. Nachdem wir zur Hochzeit das Buch "die echte Italienische Küche" geschenkt bekamen (auch sehr empfehlenswert), haben wir uns nun auch "die echte deutsche Küche" zugelegt. Es enthält viele tolle Rezepte, ist gut beschrieben und vor allem, man kann es ohne Probleme nachkochen. Da gelingt wirklich alles. Ausserdem ist es von der Aufmachung her sehr ansprechend und sehr übersichtlich. Ich kann dieses Buch nur empfehlen. Und man lernt sogar noch ein bißchen was über die Deutsche Küche. Bisher war ich ein kleiner Kochmuffel, aber mit diesem Buch hab sogar ich die Freude am kochen entdeckt :-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2004
Es ist hier wie auch bei anderen Kochbüchern dieser Reihe: Das Konzept stimmt. Und gerade bei der deutschen Küche gibt es viel, was man noch nie gehört, geschweige denn ausprobiert hat und sich aber trotzdem lohnt, gekocht zu werden. Auch ohne besondere Vorkenntnisse kann man mit Hilfe dieses Buches tolle Dinge kochen und es klappt so gut, wie immer. Es werden Regionen von Deutschland abgeklappert und ortstypische Rezepte vorgestellt. Da ist der rheinische Sauerbraten ebenso vertreten, wie die hessische Grüne Sosse. Dazu gibt es herrliche Bilder, wie auch Infos über die Herstellung bestimmter deutscher Spezialitäten, welche ausgesprochen unterhaltend und nett zu lesen sind. Ich kann nur eine absolute Kaufempfehlung aussprechen, in diesem Buch gibt es echte "Schätze" zu finden!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMEam 15. September 2006
°
"Die echte deutsche Küche" aus dem GU-Verlag kann mindestens genauso begeistern wie die italienische und französische Ausgabe aus dieser Reihe. Auch hier gibt es ein sehr ausgewogenes Verhältnis aus Wissenswerten zu Land und Leuten, Lebensmitteln der Region und eben landestypischen Rezepten. Erstaunlich hierbei ist vor allem, dass man manchmal selbst die Köstlichkeiten seiner eigenen regionalen Küche kaum kennt bzw. selbst noch nie zu kochen wagte.

Beschrieben und bebildert sind die Rezepte wirklich so gut, dass auch Leute ohne große Kocherfahrung das meiste nachkochen können. Wie beim französischen Kochbuch sind auch hier drin viele Rezepte sehr "bodenständig", was man sonst eben gutbürgerliche Küche nennt.

Diese Kochbuchreihe aus dem GU-Verlag ist einfach nur perfekt gelungen und 100 % empfehlenswert. Besonders erfreulich ist, dass diese Ausgabe derzeit in einer stark preisreduzierten Sonderausgabe beim Weltbildverlag erhältlich ist. Es lohnt sich!

~
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Ich besitze das Buch schon einige Jahre und finde darin viele Anregungen, besonders wenn wieder Gäste ins Haus stehen. Auf die Frage, woher ich meine Koch-, Back- und Bratanregungen nehme, kann ich auf diese Quelle verweisen und wie gerade jetzt, es als ein attraktives Geburtstagspräsent verschenken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2007
Einfach ein tolles Buch, an dem man sich nicht sattlesen und sattessen kann. Jedes Gericht funktioniert und ist wirklich lecker.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2014
der Knaller und echt super alte Rezepte, Oma wäre echt stolz auf mich. Macht Lust auf mehr Kochen und Essen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2012
Die meisten der Rezepte würde man heute so wohl eher nicht mehr kochen. Viel zu aufwändig und sehr schwere Kost. Das Buch ist aber ein wahrer Schatz an alten Rezepten, die so vor dem Aussterben bewahrt werden. So habe ich endlich das seit meiner Kindheit gesuchte Rezept für Quarkkeulchen gefunden. :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden