Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
18
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. August 2009
Ich habe dieses Buch für meine 4 jährige Tochter gekauft und sie mag die Geschichten sehr gerne hören. Auch die Illustration ist gelungen.

in diesem Buch geht es wirklich nur um das "Nein" sagen beim küssen von der Tante oder einer Neinsagerin die ihr Spielzeug nicht teilen mag usw. Das sind alles altersentsprechende Situationen, und für die Kinder sicher hilfreich. Aber ich hatte gehofft auch das "Nein" sagen gegenüber Fremden würde angesprochen. Das ist leidern nicht der Fall.

Ansonsten ein sehr schönes Buch. Die Geschichten sind kurz und so kann man abends auch ruhig mal 2 vorlesen.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2013
Genau wie alle anderen Bücher dieser Autorin enthält auch dieses Buch eine sehr anprechende Sammlung von Geschichten, die für Vorschulkinder einen klasse Fundus von kleinen bis sehr großen alltäglichen Problemen mit immer sehr positivem Verlauf bieten. Die Bezugspersonen - ob Eltern oder Erzieherinnen und Erzieher - verhalten sich so, wie es sich Jeder auch für seine eigene Kindheit gewünscht hätte. WIr haben inzwischen fast alle Bücher dieser Reihe und mögen sie alle sehr gern. Pädagogisch im besten Sinne des Wortes und lehrreich ohne erhobenen Zeigefinger!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2012
Durch Geschichten aus diesem Buch lernen Kinder, dass sie nein sagen dürfen.
Wer allerdings etwas sucht, damit Kinder Fremden gegenüber nein sagen, wird hier enttäuscht.
Zu dem Thema gibt es aber genügend andere Lektüre.
Hier geht es darum, im alltäglichen Leben auch mal "nein" zu sagen.
Auch dann, wenn man noch ein Kind ist.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
ich arbeite mit Vorschulkindern.
Dort gibt es oft Zank und Streit.
Mit den Geschichten konnten wir den Kindern die Augen etwas öffnen.
Wie automatisch haben die Kinder das "Stopp, nicht mit mir" mitgesprochen und später (Stopp-Projekt) auch in die Übungen integriert. Mit der Geschichte über die Ausreden haben wir mit den Kindern die Vereinbarung getroffen, doch mehr auf uns selbst zu achten und weniger auf andere zu zeigen.
Gelungene Unterstützung, danke dafür.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2015
Dieses Buch ist wirklich wunderbar. Ich habe es gemeinsam mit den Vorschulkindern besprochen. Die Kinder waren so gefesselt, haben sehr mitgewirkt und haben den Sinn des Buches verstanden. Sie haben es angenommen und haben es daraufhin gleich umgesetzt indem sie zu einem Kinder gesagt haben "Stopp, das möchte ich nicht!" als ein Kind ihnen unrecht getan hat. Einfach ein faszinierendes und hilfreiches Buch in der Praxis.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2010
An alle! In diesem Buch geht es ausschließlich um Kindergartenkinder. Doch auch die Erst- und Zweitklässler, die ich im Hort betreue, finden diese geschichten einfach toll! Wenn ich eine Vorgelesen habe, dann wollen sie sofort auch noch die nächste hören. Also! Wenn es Grundschülern so gut gefällt, dann muss es ja super sein. Denn jeder weiß, wenn die Kinder erst mal in der Schule sind, muss man sie oft zum lesen eines Buches überreden.

So Leute! Jeder des mit Kindern arbeitet, sollte sich dieses Buch anschaffen. Denn gerade in dieser Zeit ist es wichtig, das die Kinder lernen, das und wie man Grenzen setzen sowie auch akzeptieren kann.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Habe das Buch mit meinem Sohn schon mehrmalig gelesen. Die Geschichten könnten mehr auf den Alltag abgestimmt sein. Es gibt sicherlich bessere Bücher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2013
Pädagogisch wertvoll, schön vorzulesen.
Kinder lernen adäquat, sich zu wehren, wo es wichtig ist.
Trotzdem macht man ihnen keine Angst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
Ich kann mich den positiven Meinungen leider gar nicht anschließen. Wir haben das Buch für unsere Tochter gekauft (3,5) und sind sehr enttäuscht. Die Zeichnungen sind schön, aber die Geschichten schon sehr "pädagogisch-wertvoll". Die wertvollen Botschaften in den "Indianer-Geschichten" sind so versteckt, dass wir uns fragen, was uns die sagen wollen. Andere bewirken genau das, was man nicht will: erst nach ein paar dieser Storys kam unsere Tochter überhaupt auf die Idee, immer wieder grundlos "Nein" zu brüllen. Wir haben sie dann gefragt warum und sie sagte: der Junge in dem Buch macht das auch so. Na toll...Für kleinere Kinder sind die Storys nicht so gut geeignet, jedenfalls nicht als Vorlesegschichten. Da muss man richtig mitarbeiten, das haben wir bei diesem Buch eigentlich nicht erwartet und auch nicht gewollt. Und wirklich unterhaltsam sind die Geschichten leider auch nicht: Unsere Tochter findet sie wahlweise langweilig oder total doof. Ist wohl auch Geschmackssache, aber für uns war es der totale Reinfall.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
Sehr beliebt bei meinen Kindern und sehr lehrreich! Die Kinder hören aufmerksam zu beim Vorlesen, fragen nach und machen sich ihre Gedanken. Sinn und Zweck erfüllt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden