Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
11
4,4 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Mai 2017
Ich war ein wenig enttäuscht, der Versuch ist sicher gut, aber es ist wahrscheinlich doch sehr schwer, die Botschaften zu vermitteln und kurz zu bleiben. Trotzdem 4 Punkte, denn ich meine es könnte als ergänzende Literatur interessant sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2016
Ich greife immer nach diesem Buch, bevor ich mich mit philosophischen Verdeutlichungen in meinen Literaur-Philosophie Studienbriefen auseinandersetze. Nicht nur erleuchtend, sondern witzig. Einziges Manko: benötigt eine Überarbeitung, 1997 ist 20 Jahre her...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 1999
Da staunt der Laie, und der Fachmann schmunzelt. Die Geschichte der Philosophie als Comic nennt sich selbst „Eine Bildergeschichte für Einsteiger". Einsteiger werden sicher auch ihre Freude an dem Buch haben, schon allein wegen der lustigen Zeichnungen und der einfachen Sprache. Aber ich glaube, daß man doch ein philosophisches Grundwissen mitbringen muß, um das Buch wirklich genießen zu können. Es enthält tatsächlich fast zweihundert Seiten prall gefüllt mit philosophischen Fragen, und die Autoren halten sich nicht auf mit netten Geschichtchen rund um die Denker - sie stürzen sich immer direkt hinein in die großen Probleme. Wer da keine Vorbildung mitbringt, wird wohl schnell die Übersicht verlieren. Wer aber aus „seriösen", um Klarheit bemühten Werken bereits informiert ist, der wird sich schnell begeistern über die frische Art, in der hier philosophiert wird. Wie stellt man in einem Comic das Hume'sche Induktionsproblem dar? Man läßt es den Skeptiker einfach selbst erklären, am Billardtisch. Es gibt keinen logischen Grund anzunehmen, daß die gelbe Kugel in die Tasche rollt, wenn sie von der weißen angespielt wurde, verkündet er, und kreidet dabei seinen Queue ein. Eine Vielzahl philosophischer Grundfragen wird so abgehandelt, immer mit einem Augenzwinkern und viel Liebe zum Detail (so wird auch auf die Gauloises-Zigaretten im Munde von Camus wert gelegt). Oft sind die Illustrationen so treffend, daß man mit ihnen das Problem zum ersten mal in seiner Klarheit sieht. Diese Tatsache hat mir auch schon bei einigen Referaten geholfen, weil ein Comic oft der ideale, lockere Einstieg ist, und das Problem doch auch fachlich gut eingeführt wird. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2016
Endlich wieder erhältlich! Gute Zusammenfassungen des Wesentlichen der einzelnen philosophischen Positionen, die wichtigsten Philosophen der (europäischen) Philolosophiegeschichte sind dargestellt. Sehr gute Ideen bezüglich der Comic-Darstellungen. Gut einsetzbar auch im Unterricht! Sehr motivierend!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2002
Ja- ähhh... was ist das?
Ein Comic-Album, das einem auf 190 Seiten alle mehr oder weniger bedeutenden Denker aus 3000 Jahren darstellt. In großen Buchstaben.
OK.
Wenn von jedem nur etwas drinsteht, kann man eigentlich keinen richtig verstehen. Aber man erhält einen sehr unterhaltsamen Überblick über die Philosophen der Weltgeschichte (außer China und Indien), der einen dazu reizt, über den einen oder anderen mehr zu erfahren. Und es hilft dabei, die Grundgedanken der Philosophen zu verstehen, da es mit witzigen und einprägsamen Bildern arbeitet. Es ist auf alle Fälle besser für Einsteiger als jede "konventionelle" Philosophiegeschichte und auch ein besserer Orientierungsrahmen als z.B. der dtv-Atlas zur Philosophie.
Aber ob Plotin wirklich jonglieren konnte...?
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Ich hätte nicht erwartet, dass dieses Comic so gut ist. Aber es ist wirklich eine inhaltlich gute und trotzdem einladend gestaltete Einführung in die Philosophie.
Macht richtig Spaß sie zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2003
Das einzige, was in diesem Buch gelungen ist, sind die Zeichnungen der Philsosophen. Den Text dazu finde ich leider gar nicht passend. Zu einem "Bilderbuch" (so der Untertitel) hatte ich eigentlich eine "bilderbuch-artige" Sprache erwartet, quasi einfach zu lesen und leicht verständlich. Sätze wie z.B. "Sein Denken ist einer der letzten philosophischen, vom Marxismus herkommenden Ansätze, der, von den Post-Struktualisten heftig befehdet, die Totalität verstehen will." (S. 174) sind m.E. einfach "Käse", und von diesen Sätzen gibt es zu Hauf in dem Buch. Ausserdem werden Fachbegriffe durch Zirkelschluss erklärt (S. 180): "(...)ARBITÄR ist,(...) wenn das Wort (Lautbild) und der Begriff (Vorstellung) in einer ARBITÄREN Beziehung stehen." Tolle Definition!!
Meine Erwartungen hat das Buch leider nicht erfüllt, da der "Philsophieslang" (und damit auch die schlechte Eigenart, kompliziert statt einfach zu schreiben) schlecht oder gar nicht "übersetzt" wurde. Wer ein wenig Erfahrung hat in Umgang mit solcher Lektüre, kann aber trotzdem durch die Bildergeschichten seine (philosophische;-)) Freude haben.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2016
Wunderbares Werk über Philosophie mit vielen schönen Zeichnungen und vielen Informationen. Gerade für Einsteiger in die Philosophie sehr zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
gibt einen nett gemachten überblick über die gängigen philosophen bzw philosophische richtungen, gut auch für schüler der oberstufe als überblick
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2014
Das Buch ist einfach herrlich und ermöglicht auch stark rational denkenden Menschen einen Zugang zur Philosophie, sofern sie Humor haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden