Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Mai 2013
Inzwischen hat der Showman Killer die schockierende Nachricht akzeptiert, dass er ein Blutsverwandter des in seiner Obhut befindlichen Knaben ist, dem Sohn des Omnimonarchen. Wenn er, der Showman Killer, ein Mitglied der königlichen Familie ist, sollte sich daraus doch ein Vorteil ziehen lassen?! Die Suprahierophantin lässt weiterhin fieberhaft nach dem künftigen Herrscher suchen. Gleichzeitig beginnt sie damit, ihre grauenhaften Pläne für die Menschheit in die Tat umzusetzen. Das Tier-Mensch-Mischwesen Seehundsgesicht ist ihr As im Ärmel. Während seiner Träume von uneingeschränkter Macht und Stärke hat er eine Öffnung in die Barrieren zwischen den Dimensionen gerissen. Jetzt ist die Suprahierophantin in der Lage, ihre Artgenossen herüber holen und die Menschheit abschzuschlachten. Aber noch ist Zeit genug, die Katastrophe zu verhindern: ein goldenes Projektil von gigantischen Ausmaßen wäre die Rettung. Nur, wie zum Paläöteufel noch mal, soll man solch unermessliche Goldvorräte auftreiben? Und das binnen kürzester Zeit?

Viele Werke von Alejandro Jodorowski (z. B. „Die Metabarone“ oder „Der schreckliche Papst“) beinhalten eine Menge Gewalt und Blut. Die „Showman Killer“-Trilogie bildet da keine Ausnahme. Sie ist einfallsreich, brutal und manchmal sogar witzig. Wer total abgedrehte Geschichten aus einem unglaublichen Universum mag, kommt hier bestimmt auf seine Kosten. Und die grafische Umsetzung von Nicolas Fructus ist schlichtweg vom Feinsten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2013
Wer ist eigentlich schon mal von Jodorowsky enttäuscht worden - und so ist auch diese Geschichte mal wieder einfach umwerfend. Sein zugegebenermaßen eigenwilliger Stil zeigt auch bei dieser Serie genau das, was wir von Ihm gewohnt sind. Die Figuren und Irrungen und Wirrungen der Geschichte, die Dramen um die einzelnen Personen - all das ist von der Qualität, die man von Ihm kennt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2015
Ich habe das Buch schnell erhalten. Das Buch war gebraucht aber in einem super Zustand. Ich kann mich nicht beklagen.
(Das Comic an sich finde ich auch cool)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken