Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Oktober 2013
Der Reiseführer von DuMont bietet einen guten Überblick über die Sehenswürdigkeiten rund um den Gardasee.

Er ist kompakt, übersichtlich und informativ.

Etwas schade finde ich, dass der Faltplan einmalig rausgenommen wird und es dafür keine kleine Tasche im Reiseführer gibt, um die Karte wieder in das Buch zu tun.

Fazit: Ein guter Reisebegleiter.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2016
Ich habe den Reiseführer für einen 5-Tages-Aufenthalt am Gardasee benutzt. Für so einen kurzen Aufenthalt ist er sehr praktisch und informativ. Ich war mit öffentlichen Verkehrsmitten dort, deswegen der Hinweis: Mehrfachfahrkarten für das ausgezeichnete Bussystem gibt es nicht (S. 26), aber sehr günstige Tages- und Mehrtageskarten. Aber die Einzelfahrten sind auch sehr günstig (z.B. Garda-Verona € 4,00).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der aktuelle Reiseführer aus dem Dumontverlag kommt kompakt und ohne Schnickschnack daher. Nicht mal der herausnehmbare Faltplan hat eine Klappe zum Aufbewahren in dem Büchlein bekommen, sondern ist mit zwei abziehbaren Klebepunkten im Reiseführer befestigt. Wer ihn einmal entnommen hat, kann ihn somit nicht wieder schonend und eselsohrfrei knickgeschützt im Buch aufbewahren.

Verfasst wurde der aktuelle Gardasee-Reiseführer von der 1961 geborenen freien Autorin Barbara Schaefer. Der Inhalt spiegelt das kompakte Design des Reiseführers wieder.

Er ist in folgende Kapitel aufgeteilt:

Mein heimliches Wahrzeichen
Erste Orientierung
Schlaglichter und Impressionen
Geschichte, Gegenwart und Zukunft
Übernachten
Essen und Trinken
Reiseinfos von A bis Z

Danach folgt eine Reisebeschreibung/-empfehlung beginnend mit dem Norden, über das obere Westufer, das untere Westufer, das südliche Ostufer und das Ostufer unterhalb des Monte Baldo. Hier geht die Autorin auf die jeweilgen Besonderheiten der Region ein, stellt Interessantes/Kulturelles/Sehenswertes in Stadt und Umland vor, empfiehlt Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Abgerundet wird der Reiseführer durch die Kapitel:

Sprachführer
Kulinarisches Lexikon
Register

Insgesamt gefällt mir der Gardasee-Reiseführer von Dumont direkt sowohl von der Gestaltung als auch vom Inhalt. Schnell ist die interessante Region gefunden und Ausflugsziele sind ausgemacht. Das ganze liest sich eher wie ein munter geschriebener Reisebericht denn wie ein trockenes Sachbuch. Die Bilder sind gut ausgewählt und reizvoll, Text und Bild geben ein harmonisches Ganzes (soll heißen, es handelt sich layouttechnisch weder um ein Bilderbuch noch um eine Bleiwüste).

Allerdings - so scheint mir - will die Autorin mit den Vergnügungsparks am Gardasee nicht so recht warm werden. Ob zurecht, werde ich in dieser Rezension anfügen, wenn der Urlaub am Gardasee hinter mir liegt. Jetzt macht das Buch auf jeden Fall schon große Lust auf die Reise.

PS: Für manchen ja auch wichtig: Das Buch wurde in Deutschland gedruckt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden