flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
13


am 9. Januar 2017
Ich muss mich meinem Vorredner leider anschließen, das Layout ist teilweise sehr gelungen (ein Bild pro Seite), die großen über eine Doppelseite verlaufenden Bilder verlieren jedoch ihre Wirkung durch den Knick in der Mitte. Die Fotos an sich sind von guter Qualität, mir fehlt jedoch teilweise der Fokus und die Schärfe. Es wurde anscheinend viel mit der hyperfokalen Distanz gearbeitet. Die Texte sind gut geschrieben, wenn auch Begriffe wie Migration erklärt werden und andere, eher noch unbekanntere Begriffe wie Aridität leider nicht. Auch haben sich einige Rechtschreibfehler eingeschlichen und das bei dem wenigen Text. Zudem fehlt bei sämtlichen Bildunterschriften die Interpunktion.
Hier sollte nochmals nachgearbeitet werden...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. März 2016
Was soll ich sagen? Ich bin kein Afrika oder Foto Experte, aber der Band ist meiner Meinung nach sein Geld wert. Bin froh, dass ich ihn als Geschenk für einen Freund, der gerade seinen Urlaub dahin plante, gekauft habe.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Mai 2014
Ein tolles Buch über die Serengeti, mit bestechenden Fotos und informativen Texten. Ein muss für jeden Liebhaber der afrikanischen Wildnis.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2016
Habe den Bildband meinem Vater geschenkt, da bald eine Reise dorthin ansteht. Er hat sich sehr gefreut. Ist wirklich ein ganz toller Bildband mit sehr guten Fotos/Texten. Wir waren alle beeindruckt und er ist den Preis wert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Mai 2013
Dieser hervoragende Bildband gewährt mit tollen Fotos einen Einblick in die wunderbare Tierwelt Welt Afrikas, absolute Klasse und eine Kaufempfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. April 2014
Ich vergebe 3 Punkte, weil das Thema, insbesondere der Schutz der Lebensräume wandernder Arten, wichtig ist und gut dargestellt wird. Allerdings erwarte ich von einem Bildband mehr. Das ausgezeichnete Bildmaterial des Autors hätte drucktechnisch deutlich besser präsentiert werden müssen. Doppelseitige Bilder zerstören durch die Bindung und den dadurch verursachten Knick fast immer die Bildwirkung. Die besondere Ästhetik der Aufnahmen wäre wesentlich besser zur Geltung gekommen, wenn das Buchformat auf eine Darstellung von Landschaften optimiert und wenn das Bildmaterial ausschließlich einseitig dargestellt worden wäre.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. November 2012
Ein neues Buch über die Serengeti ist da – größer, dicker, spektakulärer als alle Serengeti-Bücher vorher. Ist es ein Buch, das man nach der langen Reihe der bisher veröffentlichten Bücher über diesen einzigartigen Lebensraum noch braucht?

Es fing an mit der bahnbrechenden Veröffentlichung von Vater und Sohn Grzimek „Serengeti darf nicht sterben“ im Jahre 1959. Dank des Einsatzes dieser Pioniere und nicht zuletzt dank ihres Buches gelang es schließlich, das Serengeti-Ökosystem vor der Zerstörung zu retten. Es ist eines der bedeutendsten Ökosysteme dieser Erde. Die Serengeti ist der letzte Hort von riesigen Huftierherden und zahlreichen Raubtieren auf Erden. Nirgendwo sonst gibt es ein vergleichbares Gebiet mit so vielen Großtierarten in so großer Zahl! Heute wandern nach guten Regenjahren bis zu zwei Millionen Huftiere ununterbrochen im Uhrzeigersinn in diesem Gebiet herum. Die große Wanderung dieser Tiere ist das eigentliche Wunder der Serengeti. ^

Der Name Serengeti ruft Assoziationen mit „Wildnis“, „wilde Tiere“, „Gefahr“, „Natur pur“, „Ursprünglichkeit“ und „Einmaligkeit“ hervor. All dies macht die Faszination dieses Lebensraumes aus. Uwe Skrypczak hat sie in Wort und Bild eindrücklich eingefangen. Seine Texte sind sauber recherchiert und vermitteln Faktenwissen auf spannende Weise. Die immerwährende Wanderung der Gnus als zentraler Vorgang in dieser Lebensgemeinschaft ist verständlich erklärt. In seinen Bildern gelingt es ihm Schönheit, Unmittelbarkeit und Ursprünglichkeit dieser einmaligen Landschaft darzustellen. Fotos von dramatischen Szenen im Kampf ums Überleben wechseln ab mit Landschaftsaufnahmen von magischer Schönheit. Anhand der Bilder bekommt der Leser eine Vorstellung davon, wie Löwen, Hyänen und Geparde jagen und töten und wie sie umsorgend ihre Jungen aufziehen.

Ja, es ist ein Buch, das man kaufen sollte. Eine Darstellung der Serengeti wie diese ist auf eindrucksvolle Weise neu. Es ist ein Muss sowohl für Liebhaber schöner und aufregender Naturfotos als auch für den an ökologischen Fakten interessierten Naturfreund. Es ist ein opulentes Werk und deshalb auch gut als repräsentatives Geschenk geeignet.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. September 2012
Harald Meierjohann (Dienstag, 25 September 2012 16:34)

Seit Bernhard und Michael Grzimek 1959 den Film "Serengeti darf nicht sterben" in die Kinos brachten, ist die Serengeti uns Älteren ein Begriff. Der Film trug auch dazu bei, dass das Gebiet zum Unesco-Naturerbe wurde. Heute steigt wieder die Gefahr, dass dieses Tierparadies in Gefahr gerät: Bevölkerungsdruck, Wilderei, Planung eines Highways quer durch die Serengeti. Da kommt das Buch von Uwe Skrzypczak als Beitrag zum Schutze dieses Gebietes zum richtigen Zeitpunkt.Ich bin als Hobbyfotograf, der schon 10mal in Afrika war, von dem exzellenten Bildmaerial total begeistert: Panoramen, Stimmungen, Wischer,Portraits,Geburt eines Gnus usw. Alles perfekt abgebildet. Dazu informative aber nicht zu umfangreiche Texte. Ich besitze viele Bildbände über die Tierwelt Afrikas. Dieser beeindruckt mich am meisten. Ich habe mir das Buch u.a. gekauft, weil ich die Masai Mara, den kenianischen Teil des Serengeti-Ökosystem, kenne, empfehle es allen,die dort hinfahren wollen und denen, die wissen wollen, wieso die Serengeti schützenswert ist.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. September 2012
Dies ist nun mein zweites Buch von Uwe Skrzypczak und ich muss sagen: Fesselnd bis zum Schluss! Auch für jene wie mich, die das Thema Wildlife nur aus Büchern kennen, ist Serengeti leicht verständlich verfasst und mit atemberaubenden Bildern ausgestattet. Besonders die doppelseitigen Fotos sind ein ums andere mal ein Highlight.

Hier wird nicht nur das friedliche Verhalten gezeigt, sondern auch blutige Kämpfe unter Rivalen der Tierwelt. Und das ist etwas, was mich an solchen Büchern fesselt: Nicht nur "Schönmalerei" und heile Welt sondern auch die Realität. In nur 3 Tagen habe ich es quasi in mich aufgesogen und dabei jedesmal die Zeit vergessen. Da kam auch schon mal der Schlaf zu kurz. Aber es ist einfach ein Buch zum "Immer-wieder-in-die-Hand-nehmen".

Ich bereue den Kauf keine Sekunde. Und mit der Widmung ist es zudem ein schönes Erinnerungsstück geworden. Zumal ich den Autor Uwe Skrzypczak auch persönlich kennenlernen durfte und schon damals faszinierten mich seine Ausführungen, Schilderungen und vor allem sein Fachwissen was sich in seinen Büchern wiederspiegelt. Es wird sicher nicht mein letztes seiner Bücher sein.

Danke für diesen Einblick in eine für mich andere Welt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. September 2012
...über die Serengeti, das wieder die Sehnsucht nach Afrika weckt. Exzellente Bilder, welche die Landschaft und die Tiere zeigen, einfach toll.
Das richtige Buch für lange Winterabende.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken