Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
6
3,8 von 5 Sternen
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer La Gomera
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:17,99 €+ 3,00 € Versandkosten


TOP 1000 REZENSENTam 7. November 2010
Nicht nur von der Seitenzahl (288), sondern auch und vor allem vom Inhalt. Die beiden Autoren erwandern seit über 20 Jahren als Leiter von Wander- und Studienreisen die Insel. Sie kennen die Insel in all ihren Facetten. Das spürt man einfach im gesamten Buch. Da wären einmal die "Lieblingsorte" wie beispielsweise der Lorbeerwald in der Cañada de Jorge oder die zehn "Entdeckungstouren" wie auf den Spuren geheimnisvoller Bergheiligtümer, Töpferkunst statt Touristenkitsch oder Essays über die Pfeifsprache "El Silbo"(eine Sprache, mit der sich Einheimische in abgelegenen Tälern über Kilometer hinweg verständigen können), Legenden und Wunder oder die Reedereifamilie Olsen aus Norwegen.

Der Hauptteil wird in sechs Gebiete, verstreut über die gesamte Insel, aufgeteilt. Immer wieder finden sich dabei Planungstipps, aktuelle Preis- und Öffnungsangaben, Aktiv & Kreativ-Tipps sowie Standardinfos (Schlafen, Essen usw.). Neben einer Inselkarte (1:65.000) werden auch kleinere Kartenausschnitte im Verlauf des Buches angeboten. Ein kleiner Sprachführer des kanarischen Spanisch, ein sprachlich-kulinarisches Lexikon und ein detailliertes Register vervollständigen den Führer.

Die Bilder im Reise-Handbuch zeigen ein ganz anderes Spanien, abseits von Tourismushochburgen. Sie machen Lust auf einen Urlaub auf einer kleinen Insel, auf der es noch beschaulicher zugeht und trotzdem neben Strand und Sonne noch sehr viel zu entdecken gibt. Ich gestehe aber, dass ich ein Liebhaber von Unbekannterem, von Kleinoden, von ruhigeren Urlaubszielen bin und daher dieses Reise-Taschenbuch als wirklich gelungenes Handbuch betrachte. Gut recherchiert, aktuell und angenehm zum Lesen geschrieben!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2012
Ich muss bestätigen, was Vorrezensenten auch schon festgestellt haben: Die Informationen sind für eine erste Auflage 2011 teilweise sehr veraltet und offensichtlich aus älteren anderen Reiseführern abgeschrieben oder sie stammen aus Reisen, die schon länger zurückliegen.
So existert sogar einer der "Top-Tipps", das Kunsthandwerkszentrum "Los Telares" in Hermigua nicht mehr in dieser Funktion sondern ist jetzt ein Hotel (nach Angaben der dortigen Angestellten schon seit 7 Jahren!). Es ist obendrein wie auch andere Sehenwürdigkeiten falsch in der Karte eingezeichnet und daher mit diesem Büchlein schwer zu finden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2010
Wir haben mit diesem Reiseführer zwei Wochen La Gomera erforscht. Mit diesem Reiseführer bleibt praktisch keine Frage offen. Fast jedes noch so kleine Kaff und jede "Milchkanne" ist beschrieben, überall findet man fundierte Restaurant-, Unterkunfts- und Einkaufstipps. Bei den Einkaufstipps fehlen eigentlich nur die Hinweise auf die Geschäfte des täglichen Bedarfs, wofür man dann doch die Einheimischen fragen muss (wo ist der nächste ernstzunehmende Supermarkt, die auf Gomera wirklich sehr rar gesät sind).

Die Entdeckertouren lenken den Blick auf Besonderheiten der Insel und sorgen dafür, dass man aus Unwissenheit nicht achtlos an ihnen vorbei geht. Die Lieblingsorte zeigen besonders schöne Stellen der Insel, die man gerne aufsucht, auch wenn es noch ganz viele andere tolle Orte gibt. Die Wandervorschläge haben wir nicht ausprobiert, da haben wir uns lieber auf den Rother verlassen. Es fehlen die Kartenausschnitte des Rothers.

Zum Autofahren und zum Planen der Ausflüge ist die eingeklebte Karte völlig ausreichend. Das mitgenommene Navi haben wir so gut wie nie benutzt.

Die Ausführlichkeit dieses Führers ist zugleich auch seine Schwäche. Es geht leicht der Überblick verloren. Man muss wirklich viel lesen, damit man sicher sein kann, nichts wichtiges übersehen zu haben. Mit der Zeit bekommt man Übung, ob es sich um ein Muss oder um die nächste "Milchkanne" handelt. Die allerwichtigsten Highlights sind mit einem Ausrufezeichen kenntlich gemacht. Manche Informationen verstecken sich in den Entdeckungstouren, andere in den Ortsbeschreibungen, so dass man beides gelesen haben muss. Deshalb nur 4 statt 5 Punkte.

Für Reisende, die gerne Land und Leute entdecken wollen und gerne lesen, ist dieser Reiseführer wunderbar und man braucht vielleicht bis auf einen Wanderführer nichts anderes mehr, für einen Kurzaufenthalt oder für Leute, die lieber nur am Strand liegen, ist er zu umfangreich.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2011
Bei unserer gerade beendeten Urlaubsreise nach La Gomera hatten wir den Reiseführer immer dabei. Leider war er bestimmt seit 2009 nicht wirklich grundlegend angepasst worden. So wird das Meerwasserbecken in Hermigua in den höchsten Tönen gelobt, dabei ist die Strasse dahin bereits seit einiger Zeit wegen Erdrutsch nur zu Fuß passierbar. Das Becken selbst + Kioske etc. sind auch dem Verfall anheim gegeben und werden nur noch von wenigen Einheimischen genutzt. Ähnliches gilt für die Festung am Strand von Vallehermosa. Diese ist seit längerem geschlossen und auch nur mit Klettern erreichbar. Die Restauranttipps für Agulo sind auch nicht wirklich zu empfehlen.
Für die Groborientierung ist der Reiseführer jedoch gut geeignet. Aktuell sieht aber anders aus.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Der Reiseführer enthält sehr viel Informationen über alles und wird dadurch etwas unübersichtlich. Wer sich vor der Reise sehr gut informieren möchte ist mit diesem Taschenbuch sehr gut bedient. Wer sich jedoch während der Reise schnell einen Überblick über Sehenswertes oder eine gute Wanderung informieren möchte, muss sich zuerst durch viele Seiten lesen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2013
Sehr schöner informativer Reiseführer. Es steht alles notwendige drin. Umfassende und ausführliche Informationen. Auch für die Wanderungen zu gebrauchen. Ich habe lange nach so einem Reisführer gesucht
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken