Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longss17



am 17. März 2017
Sehr ausführlich und umfassend wird hier über Thailand geschrieben. Sehr viele Details für einen tollen Thailandurlaub. Sowohl über die Geschichte als auch über die Menschen wird hier umfassend berichtet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Diesen Reiseführer kann ich nur empfehlen! Ich habe schon einige gelesen.. die meisten klappern eher die Sehenswürdigkeiten und Orte ab, welche eben so bekannt sind und daher sehen werden sollten.
Hier findet man allerdings echte Geheimtips ! Keine Sorge - auch die typischen Touri-Sachen werden abgeharkt - warum auch nicht.. hat ja einen Grund warum sie so touristisch geworden sind. Allerdings wird auch darauf eingegangen, was der tourismus aus manchen Orten schon so gemacht hat und das diese eben vielleicht nicht mehr das sind, was man unbedingt sehen muss!
Ein paar kleine Details hier und da sind etwas veraltet und treffen vielleicht nicht zu 100% zu, aber trotzdem bekommt man hier wahnsinnig detailierte Infos, gerade auch wenn es um Reisemittel und Angaben dazu geht.

Ich bin vollends zufrieden!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
Es ist schon ein Unterschied diesem Reiseführer mit dem iPad zu bedienen. Das ständige hin und her blättern ist sehr aufwändig. Die Karten sind nicht gerade sehr gut lesbar in der Vergrößerung. Die Suche ist sehr umständlich und man kann nicht einfach wieder zurück blättern. Dafür, dass wir das Buch nicht tragen muss gibt es trotzdem vier Punkte.
Der Vorteil ist, dass man es auf dem iPhone und dem iPad benutzen kann. Somit kann man sich die Tour auf dem iPad zusammenstellen und am nächsten Tag nur das iPhone mitnehmen. Das ist natürlich ein großer Vorteil wenn man das Buch nicht mehr tragen muss. Ich kann aber trotzdem mit besten Gewissens sagen, dass ich mir kein Buch mehr kaufen werde sondern die iPad Version kaufen. Es ist aber noch ein wenig Verbesserungswürdig. Die Karten sollten eine höhere Auflösung haben und die Suchfunktion sollte schneller gehen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 10 REZENSENTam 15. Dezember 2016
1. Warum ich das Produkt kaufte :
Ich habe vor 30 Jahren meine ersten Asienurlaube mit den Loose-Führern gemacht. Insgesamt habe ich bisher ungefähr ein Jahr in Asien verbracht, überwiegend mit dem Rucksack.
Nach 20 Jahren Rucksackpause fliegen wir wieder auf diese Art nach Asien ... natürlich mit Loose, da wir keinen Pauschalurlaub wollen, sondern unsere Tour selbst aktiv gestalten. Wir sind jetzt 56 + 55 Jahre alt.

Gleichzeitig planen wir schon den nächsten Urlaub, bei dem wir das Ziel noch nicht festgelegt haben. Deshalb haben wir uns verschiedene Loose zugelegt und gehen die Bücher durch, um unser nächstes Wunschziel festzulegen und zu planen.
D.h. bei uns gibt es im Moment „Loose satt“

2. Erster Eindruck :
Immer noch genau so ausführlich wie früher ...

2.1. Allgemein :

Achtung :
n u r die Printausgabe nehmen ...... Ich hatte zuvor schon eine epub Ausgabe, die macht jedoch keinen Sinn, weil sie nicht übersichtlich ist und sich deshalb als Reiseführer nicht eignet.

2.2. positiv aufgefallen :

.. viele Ideen, Anregungen .... viele Details ...
Ich markiere mit dem Textmarker und "Post-its", mache mir dann meine eigene Reiseroute ....
Um die Bücher zu verdünnen, reiße ich meist einiges raus
(z.B. - die Gebiete, die ich mit Sicherheit nicht bereisen werde
- Infos, die zwar nett sind zum einmal lesen, aber …)
Die Folge ist, dass mein erheblich dünner geworden ist, leichter verstaut wird und auch leichter zu händeln ist.

2.3. negativ aufgefallen :

Manchmal ein wenig schwierig, sich durch das Buch "durchzuwursteln" .. Es sind einfach extrem viele Informationen in diesem Buch enthalten, die ich zugegebenermassen mit Sicherheit nicht alle brauchen werde...
Es ist nicht ganz einfach, eine brauchbare Tour zusammen zu bauen, zumal die Tourempfehlungen nach meiner Meinung nicht detailliert genug sind. Es fehlt z.B. eine empfohlene Zeitangabe für den jeweiligen Ort..

Ich hätte hier gegliedert :
3.1. : empfohlene Zeit für die Besichtigung/ Transferzeiten
3.2. "Muss" besichtigen
3.3. "Kann" besichtigen ...
3.4. „Kann man sich sparen“

Auch nicht zuverlässig : die enthaltenen Stadpläne pp. sind oft nur "relativ" genau, d.h. sie sind nur als Anhalt zu verstehen. Bitte vorher mit Google Earth und/ oder alternativen Karten Infos einholen .....

Auch ist dieser Führer nicht geeignet für Menschen, die nicht gerne „Puzzle“ spielen. D.h. er verlangt eigenes Denken, Überlegen und Agieren. Wenn ich eher der Typ „machen lassen“ bin, würde ich für einen Pauschalurlaub tendieren oder einen Urlaub ohne große Richtungswechsel. Allein die vielen Infos des Buches müssen bewertet, verglichen und verknüpft werden … Wer dazu keine Lust hat, für den macht das keinen Sinn.
Ich bin eher der Typ „Abenteuer und Action“ und mir macht das Ganze schon im Vorfeld Spass.

4. Persönliche Meinung :
Ein guter Führer, der es ermöglicht, selbst ohne weitere Informationen eine mehrwöchige Urlaubstour zu planen und durchzuführen (aber besser ist es natürlich, den Führer mit eigenen Infos zu „unterfüttern“).

Man muss natürlich im Hinterkopf haben, dass tausende Leser die gleichen Infos erhalten und ein früherer „Geheimtipp“ dann nur noch relativ einer ist ……
Auch sind Infos in einem Buch immer nur relativ neu, d.h. bis ich das Buch kaufe, können die Tipps schon über ein Jahr alt sein.

Tipp :

- Ich schaue auch in Urlaubsprospekten nach, welche Touren dort angeboten werden und überlege mir, ob sie von der Routenführung für mich Sinn machen.

- dann gibt es auch noch Homepages im Wunschland, auf denen von kleinen und/oder grösseren Anbietern Touren angeboten werden. Auch dort kann ich viele Infos erhalten.

- schliesslich gibt es auch Internetseiten, auf denen sich Interessierte zusammengetan haben und Infos weitergeben. Dort kann man auch Fragen loswerden und aktuelle Tipps bekommen. Eine super Seite gibt es da z.B. für „Sri-Lanka-board“ mit z.B. guten Reiseberichten aller Altersklassen uvm.

- wichtige Verkehrsverbindungen immer auf den jeweiligen Homepages überprüfen, z.B. Züge oder/ und auch Busse, da sich die Verkehrspläne auch im Ausland regelmäßig ändern. Z.T. kann auch oft ein Ticket im Internet vorgebucht werden, das ist besonders bei Zügen, die besondere Abteile z.B. für Touris anbieten, interessant!

- Wochenende, landestypische Feiertage und Besonderheiten beachten. In Sri Lanka ist es z.B. sinnlos, am Wochenende und Montags eine Teefabrik zu besichtigen. Wochenende deshalb, weil dort nicht gearbeitet wird und Montags, weil dann dort a u c h nicht gearbeitet wird. Montags wird geerntet, die frische Ware wird dann erst Dienstags in die Fabrik gebracht !!! Auf Tabakplantagen auf den Philippinen ist es ähnlich ….

- dann mache ich mir immer eine Exeltabelle und trage alle Urlaubstage ein. Danach in die Tabelle das, was ich vom zeitlichen her mit Sicherheit sagen kann, z.B. die letzten Urlaubstage, an denen ich eigentlich immer Entspannung am Strand suche.
Dann mache ich eine Liste mit den Dingen, die ich sehen will und schreibe sie untereinander in der Liste in der gewünschten Reihenfolge. Dazu die Orte, an denen ich wie lange Übernachten möchte. Dann schaue ich nach den Transferzeiten und überlege mir, wie lange ich an welchem Ort bleiben möchte und …. fertig bin ich … fast …
Zwei bis drei Tage halte ich mir flexibel, d.h. wenn ich irgendwo länger bleiben möchte, kann ich das auch.
Mit dieser Methode habe ich schon einige Urlaub gut hinter mich gebracht. Im Wesentlichen habe ich mich dabei auch immer an meine Tour gehalten, das klappt auch mit Loose gut.

5. Begründung für die Vergabe der Sterne (Bewertung) :
Ich vergebe 5 Sterne, weil es hier um meine persönliche Meinung geht. Es gibt für mich keinen alternativen Reiseführer, der ähnlich kompetent ist für Backpacker ...

6. Meine Bitte :
Ich habe versucht, diese Bewertung möglichst detailliert zu schreiben und hoffe, dass Sie Ihnen für Ihre Kaufentscheidung zumindest ein wenig hilfreich ist.

Wenn dem so ist klicken Sie bitte unter dieser Bewertung, den "war diese Bewertung hilfreich Button" mit "ja" an.

Dafür bedanke ich mich vielmals bei Ihnen und für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2015
Der Stefan Loose Reiseführer ist zweifelsohne einer der besten und renommiertesten Thailand Reiseführer, die es gibt. Aber in Zeiten von digitalen Endgeräten geht es halt nicht nur um den Inhalt sondern auch um die Frage, wie man ihn auf verschiedenen Endgeräten präsentiert. Und auch wenn der Reiseführer inhaltlich top ist, kann ich die Kindle Version einfach nicht empfehlen. Sie ist einfach zu schlecht aufbereitet.

Wer in Bangkok eine Straße sucht, braucht einen anständigen Stadtplan und nicht ein schlecht aufbereitetes swipe-bares PDF, das über 8 Seiten verteilt ist. Interaktive Inhalte? Fehlanzeige? Smarte Hyperlinks von Text zu Text? Kaum.

So bleibt auf dem Kindle ein gestutzter Stefan Loose, der als Buch im Rucksack einfach viel mehr Spaß macht. Oder der hoffentlich in Zukunft auch medienadäquat und mit echten digitalen Mehrwerten auf Kindle nochmal anders umgesetzt wird.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2015
Ich arbeite in einer Reisebuchhandlung, also sitze ich direkt an der Quelle für sämtliche Reiseführer. Für meine vierwöchigeThailandreise hatte ich mehr als drei Reiseführer zur Auswahl und ausführlichst gelesen und durchgearbeitet.
Von dem Loose Reiseführer bin ich schwer begeistert. Normalerweise reise ich viel auf eigene Faust - in Thailand habe ich mich jedoch weitestgehend an Tipps aus dem Reiseführer gehalten. Und nur mit Erfolg. Von Bungalows am Strand, Restauranttipps, Busverbindungen, Trekkingtourtipps für Chiang Mai oder eine Topadresse für einen Thai-Kochkurs bis hin zu hilfreichen praktischen Infos hat dieser Reiseführer alles erfüllt, was ich von einem Reiseführer erwarte. Schön fand ich auch die Idee mit dem "Ökozeichen". Daran habe ich mich weitestgehend orientiert und habe so beispielsweise in einem Umweltfreundlichen Ressort übernachtet oder einen Kochkurs auf einer Ökofarm auf dem Land anstatt in der Stadt gemacht. Man muss immer auch mit eigenen Augen reisen, spontan sein und darf sich keinesfalls nur an Reiseführern orientieren aber der Loose war mir in Thailand eine große Hilfe und hat mich zu vielen schönen Orten gebracht.
11 Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2014
Beschreibungen der Anlagen und Sehenswürdigkeiten sind mehr als gut, sehr zu empfehlen fuer Rucksack touristen. Telefonnummern leider nicht mehr aktuell, dafür kann aber der Reisefuehrer nix
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Habe mich für meinen 1 Monats Rucksack-Trip durch Thailand für den Stefan Loose entschieden.
-)Öffentliche Verkehrsmittel sind ausreichend beschrieben mit Bus, Zugfahrpläne
-) Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sind auch gut beschrieben. Leider sind manche Aktivitäten und Touren zur richtigen Massenabfertigung geworden, da sehr viele deutsche mit stefan loose ausgestattet sind. Mit etwas Eigeninitiative lässt sich jedoch fast alles auf eigene Faust erkunden oder auch mit privaten Guides ohne viel Mehrkosten.
-) Die Unterkünfte dich ich vom Reisefühere teilweise gewählt habe waren alle sehr gut. Die Preise variieren jedoch etwas. Wenn man sich etwas selbst umsieht, bekommt man auch gleichwertige um etwas weniger Geld.

Im Großen und Ganzen war ich sehr zufrieden.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Das Buch finde ich eine tolle Alternative zum Lonely Planet, da die angegebenen Orte, Hotels, Restaurants nicht ganz so überlaufen sind
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2015
Als Ergänzung zu einem anderen Reiseführer eignet sich der Loose gut. Muss man sich aber alleine auf ihn verlassen, ist man teilweise aufgeschmissen. Die Karten stimmen öfters nicht, z.B. sind Hotels falsch eingezeichnet. Auch scheinen gewissen Angaben stark veraltet. Manchmal haben wir uns gefragt, ob der Autor überhaupt in Thailand war.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden