Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
9
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

*
In diesem aufwändigen Bildband geht es nur um ein einziges Motorrad: die Triumph Bonneville, einem Klassiker des englischen Motorradbaus!

Die Bonneville wurde als leistungsgesteigerte Variante der Triumph Tiger Ende der 50er Jahre vorgestellt. Ihren Namen erhielt sie von einem Salzsee in den USA, auf dem dieses Motorrad erstmals 355 km/h Spitzengeschwindigkeit mit nur 650 ccm Hubraum erzielte. In den Fünfziger Jahren boomte der Motorradmarkt und England exportierte an die 250.000 Motorräder pro Jahr in das Communwealth und in die USA. Berühmt wurde Triumph durch Marlon Brando und dem Film " The Wild One" 1953, und obschon der Hubraum von 500 ccm und später 650 ccm für amerikanische Verhältnisse recht mickrig war, wurde Triumph weltweit ein Symbol für das englische Motorrad schlechthin. Sie konkurrierte damals mit den BSA, Norton und deutschen Produktionen, war aber immer das überlegenere Motorrad und das feinere Produkt.

Die beiden Autoren erzählen die wechselhafte Geschichte der Triumph-Werke bis zum Neustart der 90er Jahre und der Vorstellung der neuen Bonneville im Jahre 2000. 240 Seiten Geschichte, sehr große Abbildungen, Nahaufnahmen von Details und zentrale technische Daten lassen das Herz jedes Bonneville-Fans höher schlagen!

Heute ist die Bonneville im Retrodesign mit 865 ccm Zweizylinder-Einspritzmotor für unter 10.000 Euro und mit 4 Jahren Garantie zu haben. Gebrauchte Bonnevilles erzielen Liebhaberpreise und die vorliegende Monografie dieses Klassikers ist ein Must für die Fans von Triumph!

.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2014
Als Fahrer einer New Classic Bonneville war das Buch irgendwie Pflicht und ich habe es mir zu Weihnachten geschenkt. Ich war von der ersten Seite an begeistert. Sowohl die Beschreibung der technischen Einzelheiten und Unterschiede der jeweiligen Modelle seit 1959 als auch die gestochen scharfen Bilder der fantastisch restaurierten und dargestellten Motorräder sind atemberaubend.
Sowohl die zweiseitigen "Ganzkörper"-Fotos als auch die zahlreichen Detailaufnahmen einzelner Bauteile sind fantastisch. Die zwangsläufige Bruchlinie der großen Fotos über den Falz stört mich nicht; als Poster kann man sie daher allerdings nicht verwenden. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Auf jeden Fall volle 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2015
Als Besitzer einer New Classic-Bonneville kommt man einfach nicht an der Geschichte dieses Motorrades vorbei.

Und da hab ich dieses Buch entdeckt.

Alles sehr interessant geschrieben.
Es ist schon sehr interessant wie sich so ein Motorrad entwickelt,
Diese Entwicklung kann man an Hand der jährlichen Modellentwicklung sehr gut nachvollziehen.

Dazu diese tollen Fotos.

Also bin absolut zufrieden, klare Kaufempfehlung, zumindest für Leute die einen Tick für alte englische Bonnie's haben.

Oder überhaupt für Geschichte und Technik.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2015
Habe mir vor kurzem eine Bonneville T100 Black gekauft. Natürlich wollte ich mehr über die Entstehung dieses für mich wunderschönen Motorrads lesen. Das hier gekaufte Buch hat alle meine Wünsche getroffen. Technische Beschreibungen 1a. Bilder und Details Top. Es macht Spaß dieses Buch immer wieder in die Hand zu nehmen. Einziger Wermutstropfen - Meine Black ist natürlich nicht drin. Geht ja auch nicht, da das Buch vor der Black entstanden ist. Vielleicht nimmt sich der Autor mal die Zeit und widmet mir einen Artikel zur Black ;-) Die Hoffnung stirbt zuletzt....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2014
Schönes Buch. Leider nur Beschreibungen der verschiedenen Bonneville Modelle. Sehr schön ist die Darstellung der Sondermodelle, wobei nicht alle beschrieben werden. Hauptbestandteil sind eine überwältigende Anzahl von Bildern. Wer Informationen zur Geschichte von Triumph Motorrädern sucht wird mit diesem Buch nicht gut bedient. Mit keinem Satz wird auf die Schwestermodelle Tiger und TR eingegangen.
Gesamteindruck ist aber für Triumph interessierte sehr empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2015
Gute Aufmachung, viele Bilder mit der entsprechenden Beschreibung des jeweiligen Modells bzw. Modelljahres. Informativ und interessant. Bin zufrieden mit meiner Wahl.Bestellstatus und Lieferinformationen sowie Lieferung - alles zeitgerecht verlaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Sehr ausführlich, sehr tolle Bilder, eine Augenweide!

So wie erwartet. Genaue Beschreibung der vielen unterschiedlichen Modelle. Die gezeigten Motorräder sind ein Leckerbissen für jeden Liebhaber der Marke Triumph!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Ein Buch für wahre Fans der Marke und des Modelles.
Nach langer zeit gibt ein Buch für Bonneville Fans in Deutsch, gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2014
Ey, war ein Geschenk, der Triumphfahrer hat es gelesen und war einige Stunden beschäftigt ;-)
Natürlich findet so ein Freak immer ein Manko, eine Dysharmonie- ey, darum liest man Fachbücher!

Leider kann ich als Aussenstehende all die Infos nicht beurteilen- der Triumphfreund war zufrieden- Zweck erfüllt ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken