Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
9
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Januar 2014
Zunächst muss ich sagen, dass ich ein riesiger Ayrton Senna Fan bin - ich habe diverse Bücher über ihn gelesen, den Film von ihm bestimmt locker zehnmal angeschaut, diverse andere Dokumentationen gesehen und auf meinem Auto, Rennkart sowie auf meinem Overall habe ich jeweils dezente Senna Logos in Form des berühmten Senna S angebracht, habe mir sogar ein riesiges Bild extra malen lassen für die Wand zu Hause... Also ich denke man kann schon sagen ich bin ein riesiger Fan... ;)

Das alles nehme ich vorweg, um darzustellen das ich im Prinzip schon alles über ihn gewusst haben müsste - jetzt nachdem ich dieses Buch gelesen ist mir erst klar geworden wie wenig andere Werke oder auch der Film ( den ich übrigens auch wirklich sehr gelungen finde ) einem über diesen Menschen Ayrton Senna vermittelt haben.

Das Buch fängt quasi bei null an und geht sehr weit ins Detail, egal ob es um Senna's Zeiten im Kart geht, über die Formel Ford, bis dann letztendlich zur Formel 1, es wird einem über all diese Stationen wesentlich mehr berichtet als in allen anderen Werken die davor über ihn existierten zusammen. Es werden Hintergründe beleuchtet die mir vorher nie so bekannt waren, die auch sehr stark verdeutlichen wie Senna wohl war: Ein kompromissloser und absolut auf Sieg getrimmter Mensch, für den zweite Plätze eigentlich nie in Frage gekommen sind, schließlich ist man als zweiter ja der erste Verlierer...

Auch sein Privatleben - und vor allem hier bekommt man zum ersten mal, wie ich finde einen sehr tiefen EInblick - wird in diesem Buch ganz offen dargelegt.

Ich musste wirklich oft staunen während ich das Buch gelesen habe, weil ich mich an sehr sehr vielen Stellen wirklich fragte woher man all diese Informationen gesammelt hat... Aber alles passt zu Senna, nichts scheint in irgendeiner Form dazugedichtet zu sein, nein all die Erinnerungen an ihn, die mir bisher nicht mal ansatzweise bekannt waren, passen zum Charakter Senna.
Man merkt das in diesem Buch wirklich extrem viel Aufwand und Mühe steckt, anders wäre ein solch umfassendes und begeisterndes Ergebnis nicht entstanden.

Ich kann wirklich nur jedem der sich in irgendeiner Form für Ayrton Senna interessiert oder interessiert hat dieses Buch empfehlen! Es muss eine unglaubliche Zeit gewesen sein damals, in den 80ern / frühen 90ern, damals konnte man als herausragender Fahrer auch noch wirklich durch das reine Können auftrumpfen. Senna war wirklich etwas besonderes unter den damals ohnehin hochkarätigen Fahrern, was anderes kann man nach diesem Buch einfach nicht sagen...

Das Buch ist eine absolute Kaufempfehlung ohne Einschränkungen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Ein großes Werk in großer Aufmachung – das Format geht mit dem Epos Senna einher. „Leben am Limit“ passt sehr gut, streicht es doch Sennas Kerneigenschaft hervor. Das Buch ist einfach geschrieben und sammelt alle Fakten von Sennas Geburt, bis hin zu seinem Tod und seinen Auswirkungen darüber hinaus. Eine gute Basis für jeden Senna-Fan oder jemanden, der noch zu einem werden will. Eigentlich muss man nach diesem Buch zum Senna-Fan werden! Eine andere Ansicht lässt der Autor wohl nicht zu. Für eine Biographie wird zu wenig Abstand eingehalten, der Schreibstil ist immer euphorisch und nur selten neutral oder gar kritisch. Senna wird zum Held hochstilisiert, selbst negativen Aspekten wird noch schnell etwas Positives untergejubelt.

Viele Aussagen werden immer und immer wieder wiederholt, bis sie nach der vierten Verwendung endlich tot geschrieben sind. Dadurch entstehen auch thematische Kapitel, die alles Gesagte zu einem Bereich noch einmal zusammen fassen – als ob der mündige Leser nicht selbst in der Lage wäre, gewisse Rückschlüsse zu ziehen.

Im Vorwort brüstet man sich damit, alle Zeitungsartikel und Interviews zu Sennas Leben durchforstet zu haben. Eine respektable Leistung, aber genau so liest sich das Buch stellenweise leider auch. Es spricht nicht Senna, es sprechen seine Wortfetzen aus Zeitungen und Fernsehinterviews. Gleiches gilt auch für viele andere Passagen, die wohl direkt oder indirekt aus anderen Büchern übernommen wurden.

Diskussionswürdig ist auch die Herangehensweise an den Unfall. Es bleiben zu viele offene Fragen, die entweder im Prozess oder von den Autoren schlichtweg liegen gelassen wurden. Die Autoren vermuten eine andere Theorie als die bisher gängigen – gehen der Sache aber kaum nach.

Über die Seiten verteilt finden sich leider noch einige Rechtschreib- und Tippfehler, die mit der Zeit das Lesevergnügen etwas trüben. In puncto Aufmachung fehlen auch Fotos, die in Biographien üblich sind und zumindest die wichtigsten Punkte in Sennas Leben bebildern hätten können.

Unterm Strich ist „Senna – Ein Leben am Limit“ ein gutes Standardwerk mit großen Abstrichen. Im Detail, sei es Aufmachung, fehlende Neutralität oder das fade Zitieren aus anderen Büchern und Texten, bleibt ein merkwürdiger Nachgeschmack. Vieles wurde doppelt und dreifach aufbereitet, weil es sich thematisch so schön zusammenfassen ließ. Hätte man den Leser etwas mehr Intelligenz zugetraut, wäre das Buch mit rund 50 bis 100 Seiten wohl knackiger und der Lesefluss dadurch angenehmer ausgefallen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Zuerst ist die Bestellung nicht eingetroffen, aber sofort nach Benachrichtigung hat man sich um uns gekümmert und schnell geantwortet.
Sehr guter Service.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Wer Motorsportfan ist und sich für Historie interessiert, kommt an diesem excellenten Werk nicht vorbei.
Alles wird über das Leben des jungen Ayrton von seinen Anfängen, seinen Verhältnissen bis zum bitteren Tag am 1. Mai 1994 bis ins Detail beschrieben.

Schon das erste Kapitel ging mir sehr nahe. Das Buch hat zwar keinerlei Bilder aber die Geschichte um das Leben des wohl, besten Piloten der Welt braucht dies auch nicht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2014
Bemerkenswerte Zeitreise mit einem - leider viel zu früh verstorbenen - Superstar, nicht langweilig !! ich würde das Buch auf jeden Fall empfehlen !!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2016
Ein sehr umfangreiches wie detailreiches Buch dass sowohl den Menschen, als auch den Rennfahrer Ayrton Senna beschreibt. Ein Muss für jeden Fan.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Wirklich ein absolut tolles Buch. Sollte man als Senna-Fans unbedingt gelesen haben.
Habe wirklich etliche neue Dinge erfahren! Einfach wunderbar!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2014
Also ich habe das Buch fast in einem Durch gelesen, wirklich sehr zu empfehlen! Das einzige was noch ein wenig abgeht sind Fotos-dadurch würde das über 600 Seitenbuch aber wahrscheinlich zu schwer werden um es noch vernünftig in Papierform lesen zu können!

Also Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Dieses Buch ist sehr schön geschrieben! Man erfährt noch mehr über den Mythos Ayrton Senna!
Man sollte es gelesen haben wenn man sich für den Motorsport interessiert, den Senna ist eine Motorsport Legende!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken